1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mehr Marketing zur Ankurbelung…

Einfach den Preis senken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach den Preis senken

    Autor: nightmar17 05.12.18 - 08:51

    Entweder man gibt den Providern mehr Möglichkeiten, damit diese die Geräte günstiger vertreiben können oder Apple geht den Schritt und senkt den Preis auf ihrer Website.
    Das iPhone Xs auf 999¤ und das Xr auf 699¤.
    Dann wird sich das Ding auch besser verkaufen.

  2. Re: Einfach den Preis senken

    Autor: Xaivia 05.12.18 - 09:08

    Für mich ist Tatsächlich auch der Preis ein Grund warum ich nicht auf ein XS Umsteige und das Display vom XR gefällt mir nicht soo gut...
    Wenn die eine RabattAktion für das XS machen würden wäre ich sofort dabei...

  3. Re: Einfach den Preis senken

    Autor: intnotnull12 05.12.18 - 09:37

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder man gibt den Providern mehr Möglichkeiten, damit diese die Geräte
    > günstiger vertreiben können oder Apple geht den Schritt und senkt den Preis
    > auf ihrer Website.

    Auf der eigenen Website können sie das nicht bringen. Dann ist das Hochpreis-Image weg, und es sind die Leute sauer, die es sich zum bisherigen Preis geholt haben.

    Kurzfristig wird Apple nichts anderes übrig bleiben, als auf der Website den Preis hochzuhalten, ansonsten aber das Ding über Dritthändler, undurchsichtige Aktionen etc. wesentlich billiger zu verkaufen.

    Langfristig müsste Apple nochmal an dem Luxus-Image überlegen, ob das auf Dauer wirklich die richtige Strategie ist.

  4. Re: Einfach den Preis senken

    Autor: holminger 05.12.18 - 10:07

    intnotnull12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Langfristig müsste Apple nochmal an dem Luxus-Image überlegen, ob das auf
    > Dauer wirklich die richtige Strategie ist.
    Da sollte nicht nur Apple mal drüber nachdenken.

  5. Re: Einfach den Preis senken

    Autor: Metalyzed 05.12.18 - 14:33

    Xaivia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist Tatsächlich auch der Preis ein Grund warum ich nicht auf ein
    > XS Umsteige und das Display vom XR gefällt mir nicht soo gut...
    > Wenn die eine RabattAktion für das XS machen würden wäre ich sofort
    > dabei...

    Ich bin bereit für ein iPhone XS mit 128 GB einen Preis von maximal 849 Euro zu bezahlen um mein 7er abzulösen.

    64 GB ist mir zu knapp, also müsste ich direkt 1319 Euro für 256 GB auf den Tisch legen. Da kann Apple noch so viel Werbung und Marketing machen, es ist einfach 300 Euro zu teuer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Metzingen
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u. a. Transport Fever 2 für 22,99€, Project CARS 2 Delux für 15,99€)
  3. (u. a. PS4 Pro Naughty Dog Bundle für 399,99€, PS4 VR Megapack Ed. 2 für 279,99€, Death...
  4. (Samsung Galaxy A51 128 GB für 299,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport