Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Möglicherweise 4,8 Zoll großes…

Soso sie SCHÄTZEN und Apple wird weniger ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soso sie SCHÄTZEN und Apple wird weniger ....

    Autor: DY 22.01.13 - 09:37

    Gemeint ist, dass Apple dann schätzungsweise weniger .....

    40% ist viel.
    Vor allem wird in einem fallenden Markt der Preis entscheidender.
    Apple wird wohl nur die 60% Gewinn-Marge halten können, wenn sie diversifizieren und deutlich günstiger herzustellende Geräte (wie das ipad mini mit dem schlechten Display) weniger günstig verkaufen, als es die Kostenersparnis durch weglassen und schlechtere Qualität, erlauben würden.

    Mal 1-2 Quartale weiter findet man sich in einer Sackgasse wieder.
    Als Aktionär würde ich mir so meine Gedanken machen.

  2. Re: Soso sie SCHÄTZEN und Apple wird weniger ....

    Autor: virtual 22.01.13 - 17:09

    ....und das haben so einige Aktionäre offenbar schon längst getan.

    Kurs rutscht trotz aller ( ja oft auch absichtlich gestreuter ) Produkt-Gerüchte gerade wieder unter $500....

  3. Re: Soso sie SCHÄTZEN und Apple wird weniger ....

    Autor: Stereo 22.01.13 - 20:39

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....und das haben so einige Aktionäre offenbar schon längst getan.
    >
    > Kurs rutscht trotz aller ( ja oft auch absichtlich gestreuter )
    > Produkt-Gerüchte gerade wieder unter $500....

    Tja, so ist das Gesetz der Börse.
    Gerade wieder über 500 $, morgen unter 500, übermorgen darüber, nächste Woche ...
    Und mit einem Marktkapital von gut 470 Milliarden Dollar ist noch viel Luft nach unten und nach oben. Jetzt vergleich das mal mit einem Mitbewerber deiner Wahl. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 20:55 durch Stereo.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. UNIQ GmbH, Holzwickede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45