Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Möglicherweise 4,8 Zoll großes…

Was ich nicht verstehe...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich nicht verstehe...

    Autor: entonjackson 22.01.13 - 09:10

    ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist ja ein Supergau!

  2. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 09:19

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!

    Bleiben den Leuten, die nur eine Hand frei haben, denn nicht die anderen Modelle?

  3. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: entonjackson 22.01.13 - 09:26

    Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt, schlecht sind.
    Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

  4. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 09:43

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Ja, so ist die Werbung und ich bin gespannt, wie sie, falls das Gerücht mehr sein sollte als ein Gerücht, die Begründungen und Werbungen formulieren.

  5. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: hiDDen 22.01.13 - 09:47

    > Ja, so ist die Werbung und ich bin gespannt, wie sie, falls das Gerücht
    > mehr sein sollte als ein Gerücht, die Begründungen und Werbungen
    > formulieren.

    Sie werden halt sagen, für jede Hand das passende iPhone... es soll ja offensichtlich nicht nur einen Nachfolger geben, wie bisher...

  6. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: katzenpisse 22.01.13 - 09:53

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!


    Wayne? :-D

  7. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: autores09 22.01.13 - 09:57

    hiDDen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sie werden halt sagen, für jede Hand das passende iPhone... es soll ja
    > offensichtlich nicht nur einen Nachfolger geben, wie bisher...


    ich halte das für sehr unwahrscheinlich. Apple ändert schon mal die Meinung ;) aber nicht innerhalb von einem Jahr. Wenn letztes Jahr größere (breitere) Display nicht zur Bedienung gut geeignet sind, dann auch dieses Jahr noch. 2014 kann man dann eigene Vorgaben wieder über den Haufen schmeißen.

    Bin sehr gespannt was dieses Jahr kommt - Apple, und das übersehen viele, ist extrem konservativ was (UI) Design angeht. Große Veränderungen sind nicht zu erwarten, aber auch hinsichtlich IOS7 erwarte ich wirklich mal etwas neues...

  8. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: root666 22.01.13 - 10:02

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Nein, die Hände der Weltbevölkerung sind in den paar Monaten extrem gewachsen!
    Deswegen wird Apple die daraufhin innovieren und der Erfinder der 4,8 Zoll Smartphones sein.

  9. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: wasabi 22.01.13 - 10:10

    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Hier mal übrigens Webrung für das erste iPhone. Bitte drauf achten, mit wievielen Händen das Gerät bedient wird :-)
    [www.youtube.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 10:11 durch wasabi.

  10. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: maerchen 22.01.13 - 10:32

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!

    Ich habe ein Nexus 4, was in etwa die gleiche Größe hat. Ein-Hand-Bedienung war da eigentlich nie ein Problem, auch wenn man es teilweise etwas seitlicher hält. Das fällt aber nach kurzer Zeit gar nicht mehr auf.

  11. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 10:52

    maerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > entonjackson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das
    > ist
    > > ja ein Supergau!
    >
    > Ich habe ein Nexus 4, was in etwa die gleiche Größe hat. Ein-Hand-Bedienung
    > war da eigentlich nie ein Problem, auch wenn man es teilweise etwas
    > seitlicher hält. Das fällt aber nach kurzer Zeit gar nicht mehr auf.

    Ich glaube, dass der TE das nicht soo ernst meinte. .-)

  12. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: denoe 22.01.13 - 11:58

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Nein. Apple suggeriert dir, dass es komfortabel ist, ein Smartphone mit einer Hand zu bedienen. Du willst es nur absichtlich nicht so verstehen ;)

  13. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: JanZmus 22.01.13 - 12:29

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.

    Und wo bitte sagt Apple, dass es ein größeres iPhone herausbringen wird? Jetzt mal ganz ohne Schizophrenie bitte.

  14. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Hösch 22.01.13 - 13:38

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!

    Richtig. Zumindest ich würde dann beim iPhone 5 bleiben, bis es nicht mehr anders geht. Und damit bin ich vermutlich nicht der Einzige...

  15. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Telesto 22.01.13 - 15:46

    maerchen schrieb:
    > Ich habe ein Nexus 4, was in etwa die gleiche Größe hat. Ein-Hand-Bedienung
    > war da eigentlich nie ein Problem, auch wenn man es teilweise etwas
    > seitlicher hält. Das fällt aber nach kurzer Zeit gar nicht mehr auf.

    Ja, das geht schon. Es liegt halt nicht so sicher in der Hand, wie ein iPhone, das eigentlich jederzeit voll umgreifen kann. Ist sicherlich Geschmackssache, aber ich möchte die 4,7" des Nexus 4 nicht mehr misse, obwohl ich noch vor kurzem ein Verfechter von max. 4" war. Man muss es eben einfach mal ausprobieren, nach Möglichkeit ein paar Tage und nicht nur im Ladengeschäft, wo man wegen des Diebstahlschutzes ohnehin kein Smartphone ordentlich halten kann.

    Das einzige, was ich bei Android in dieser Hinsicht verbesserungswürdig finde, wäre mehr Einheitlichkeit bei den Bedienelementen. Die sollten grundsätzlich alle unten angeordnet sein, am besten natürlich die Software/Hardware-Buttons nutzen. Bei Chrome würde mir eine Adressleiste unten jedenfalls deutlich mehr zusagen. Dann könnte man das Nexus 4 z.B. deutlich besser einhändig bedienen. Denn ein großer Bildschirm bringt meiner Meinung am meisten Vorteile, wenn mehr Content angezeigt wird, ohne dass man in diesem "Zusatzbereichen" (oben links bei Rechtshändern z.B.) großartig Bedienelemente unterbringt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  2. über Hays AG, München
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Nintendo Labo: Switch plus Pappe
    Nintendo Labo
    Switch plus Pappe

    Ein ferngesteuertes Auto oder ein kleines Klavier: Nintendo kündigt für die Switch neues Zubehör an - aus Pappe zum selbst zusammenstecken. Im Trailer macht Nintendo Labo mit seinem Hightech-Innenleben einen faszinierenden Eindruck.

  2. Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
    Apple
    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

    Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

  3. Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Analog
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09