Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Möglicherweise 4,8 Zoll großes…

Was ich nicht verstehe...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ich nicht verstehe...

    Autor: entonjackson 22.01.13 - 09:10

    ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist ja ein Supergau!

  2. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 09:19

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!

    Bleiben den Leuten, die nur eine Hand frei haben, denn nicht die anderen Modelle?

  3. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: entonjackson 22.01.13 - 09:26

    Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt, schlecht sind.
    Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

  4. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 09:43

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Ja, so ist die Werbung und ich bin gespannt, wie sie, falls das Gerücht mehr sein sollte als ein Gerücht, die Begründungen und Werbungen formulieren.

  5. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: hiDDen 22.01.13 - 09:47

    > Ja, so ist die Werbung und ich bin gespannt, wie sie, falls das Gerücht
    > mehr sein sollte als ein Gerücht, die Begründungen und Werbungen
    > formulieren.

    Sie werden halt sagen, für jede Hand das passende iPhone... es soll ja offensichtlich nicht nur einen Nachfolger geben, wie bisher...

  6. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: katzenpisse 22.01.13 - 09:53

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!


    Wayne? :-D

  7. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: autores09 22.01.13 - 09:57

    hiDDen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sie werden halt sagen, für jede Hand das passende iPhone... es soll ja
    > offensichtlich nicht nur einen Nachfolger geben, wie bisher...


    ich halte das für sehr unwahrscheinlich. Apple ändert schon mal die Meinung ;) aber nicht innerhalb von einem Jahr. Wenn letztes Jahr größere (breitere) Display nicht zur Bedienung gut geeignet sind, dann auch dieses Jahr noch. 2014 kann man dann eigene Vorgaben wieder über den Haufen schmeißen.

    Bin sehr gespannt was dieses Jahr kommt - Apple, und das übersehen viele, ist extrem konservativ was (UI) Design angeht. Große Veränderungen sind nicht zu erwarten, aber auch hinsichtlich IOS7 erwarte ich wirklich mal etwas neues...

  8. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: root666 22.01.13 - 10:02

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Nein, die Hände der Weltbevölkerung sind in den paar Monaten extrem gewachsen!
    Deswegen wird Apple die daraufhin innovieren und der Erfinder der 4,8 Zoll Smartphones sein.

  9. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: wasabi 22.01.13 - 10:10

    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Hier mal übrigens Webrung für das erste iPhone. Bitte drauf achten, mit wievielen Händen das Gerät bedient wird :-)
    [www.youtube.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 10:11 durch wasabi.

  10. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: maerchen 22.01.13 - 10:32

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!

    Ich habe ein Nexus 4, was in etwa die gleiche Größe hat. Ein-Hand-Bedienung war da eigentlich nie ein Problem, auch wenn man es teilweise etwas seitlicher hält. Das fällt aber nach kurzer Zeit gar nicht mehr auf.

  11. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 10:52

    maerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > entonjackson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das
    > ist
    > > ja ein Supergau!
    >
    > Ich habe ein Nexus 4, was in etwa die gleiche Größe hat. Ein-Hand-Bedienung
    > war da eigentlich nie ein Problem, auch wenn man es teilweise etwas
    > seitlicher hält. Das fällt aber nach kurzer Zeit gar nicht mehr auf.

    Ich glaube, dass der TE das nicht soo ernst meinte. .-)

  12. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: denoe 22.01.13 - 11:58

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.
    > Macht Apple ihre Kunden absichtlich schizophren?

    Nein. Apple suggeriert dir, dass es komfortabel ist, ein Smartphone mit einer Hand zu bedienen. Du willst es nur absichtlich nicht so verstehen ;)

  13. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: JanZmus 22.01.13 - 12:29

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch aber die iPhone 5 Werbung hat mir vermittelt, dass Smartphones bei
    > denen man nicht mit dem Finger bis zur anderen Ecke des Bildschirms kommt,
    > schlecht sind.

    Und wo bitte sagt Apple, dass es ein größeres iPhone herausbringen wird? Jetzt mal ganz ohne Schizophrenie bitte.

  14. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Hösch 22.01.13 - 13:38

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dann kann man das Handy ja gar nicht mehr mit 1 Hand bedienen? Das ist
    > ja ein Supergau!

    Richtig. Zumindest ich würde dann beim iPhone 5 bleiben, bis es nicht mehr anders geht. Und damit bin ich vermutlich nicht der Einzige...

  15. Re: Was ich nicht verstehe...

    Autor: Telesto 22.01.13 - 15:46

    maerchen schrieb:
    > Ich habe ein Nexus 4, was in etwa die gleiche Größe hat. Ein-Hand-Bedienung
    > war da eigentlich nie ein Problem, auch wenn man es teilweise etwas
    > seitlicher hält. Das fällt aber nach kurzer Zeit gar nicht mehr auf.

    Ja, das geht schon. Es liegt halt nicht so sicher in der Hand, wie ein iPhone, das eigentlich jederzeit voll umgreifen kann. Ist sicherlich Geschmackssache, aber ich möchte die 4,7" des Nexus 4 nicht mehr misse, obwohl ich noch vor kurzem ein Verfechter von max. 4" war. Man muss es eben einfach mal ausprobieren, nach Möglichkeit ein paar Tage und nicht nur im Ladengeschäft, wo man wegen des Diebstahlschutzes ohnehin kein Smartphone ordentlich halten kann.

    Das einzige, was ich bei Android in dieser Hinsicht verbesserungswürdig finde, wäre mehr Einheitlichkeit bei den Bedienelementen. Die sollten grundsätzlich alle unten angeordnet sein, am besten natürlich die Software/Hardware-Buttons nutzen. Bei Chrome würde mir eine Adressleiste unten jedenfalls deutlich mehr zusagen. Dann könnte man das Nexus 4 z.B. deutlich besser einhändig bedienen. Denn ein großer Bildschirm bringt meiner Meinung am meisten Vorteile, wenn mehr Content angezeigt wird, ohne dass man in diesem "Zusatzbereichen" (oben links bei Rechtshändern z.B.) großartig Bedienelemente unterbringt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. RA Consulting GmbH, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,90€
  2. ab 649,90€
  3. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26