1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Smartphone: Vodafone entfernt…

Netlock???

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Netlock???

    Autor: slead 27.11.17 - 10:11

    So was gibt es noch? Nennt mich unwissend aber ich dachte so was wäre Geschichte....seit einer Weile.
    Hmm, wieder was neues gelernt bzw. erfahren.

    Ich hatte mal ein iPhone mit so was von o2 UK, letzter Dreck diese Praktik.

  2. Re: Netlock???

    Autor: Ingwar 27.11.17 - 10:22

    Ich dachte eigentlich auch dass iPhones mittlerweile ohne Netlocks ausgeliefert werden. Spätestens seit dem exklusiven T-Mobile Verkaufsrecht zumindest. Krass :)

  3. Re: Netlock???

    Autor: Kaleidosc0pe 27.11.17 - 13:31

    Scheint Vodafone öfter so zu machen bei einem neuen iPhone Modell.
    Glaube beim iPhone 7 war es genauso.

  4. Re: Netlock???

    Autor: Niaxa 27.11.17 - 16:14

    Frag mich wie das Technisch geht. Beim IPhone gibt's doch keine Anbieter OS Version und Apple bietet doch gar nichts mehr in der Form an. Dachte ich zumindest.

  5. Re: Netlock???

    Autor: chefin 27.11.17 - 16:15

    Netlook wurde noch benötigt als man die Verbindungsentgelte zur Refinanzierung nutzte. Inzwischen haben viele aber All Inclusiv Verträge und zahlen nur eine fixe Monatsgebühr und kaum noch ein zusätzliches Nutzungsentgelt.

    Nun ist es also genau umgedreht. Da man nun als eher "störend" empfunden wird, weil man das Netz benutzt, ist es für den Netzbetreiber gut, wenn Kunden zwar das Geld bezahlen, aber sich mit anderer Simkarte im Konkurrenznetz befinden. Den man muss den 2-Jahresvertrag weiter führen bis zum Ende und wer dann vieleicht verschläft zu kündigen zahlt NOCHMAL ein Jahr extra für Nichts. Den ein Handyvertrag kostet ohne Handy ca 5-10 Euro/mtl. Wer also 40 zahlt für seine Highend Smartphone Option, zahlt am Ende also 1000 Euro extra und mit etwas Blödheit nochmal 500 Euro drauf.

    Wer würde also da wirklich noch die Simkarte rausnehmen wollen? Roaming in Europa ist inzwischen ja auch Geschichte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. VetterTec GmbH, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme