Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples iPhone X in der Analyse: Ein…

1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: narfomat 13.09.17 - 16:48

    The iPhone Is Guaranteed to Last Only One Year, Apple Argues in Court
    https://motherboard.vice.com/en_us/article/j5geby/the-iphone-is-guaranteed-to-last-only-one-year-apple-argues-in-court



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 16:51 durch narfomat.

  2. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: ckerazor 13.09.17 - 16:53

    War immer so. Schon zu Zeiten des ersten Iphones vor 10 Jahren.

  3. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: deutscher_michel 13.09.17 - 17:31

    Gibt es zu der Aussage einen Link?
    Ich glaube kaum das bei uns unter der Prämisse Firmen-iPhones angeschafft worden wären, denn wir betreiben auch keine Software ohne SA.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 17:31 durch deutscher_michel.

  4. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Balion 13.09.17 - 17:38

    Ist das für eine Firma nicht relativ egal? Im Zweifel lässt man das iPhone reparieren oder holt sich gleich Applecare dazu.

  5. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: User_x 13.09.17 - 22:56

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das für eine Firma nicht relativ egal? Im Zweifel lässt man das iPhone
    > reparieren oder holt sich gleich Applecare dazu.

    bzw. hat einen Dienstleister der sich um Ersatz etc. kümmern darf.

  6. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: sofries 14.09.17 - 03:15

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The iPhone Is Guaranteed to Last Only One Year, Apple Argues in Court
    > motherboard.vice.com

    Englisch scheint wohl eine schwere Sprache zu sein, selbst die Muttersprachler bei Vice dort haben es nicht richtig verstanden.

    Apple garantiert nicht, dass das Telefon nur ein Jahr hält, sondern Apple kann nur garantieren, dass das Telefon auf jedem Fall im ersten Jahr funktioniert.
    Das klingt erstmal nach Haarspalterei, aber die Bedeutung ist eine gänzlich andere.

    Zudem kann man von Apple halten, was man will, aber jeder der einige Apple Produkte besessen hat, wird Ihnen eine gute Langlebigkeit attestieren können.

  7. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: User_x 14.09.17 - 09:38

    nein. mein 4s hat relativ schnellit der antenne zu spinnen angefangen.

    kühlschrankstories you know?!

  8. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: ArcherV 14.09.17 - 09:54

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem kann man von Apple halten, was man will, aber jeder der einige Apple
    > Produkte besessen hat, wird Ihnen eine gute Langlebigkeit attestieren
    > können.


    Nein!
    Ipad4, einmal aus niedrigere Höhe fallen gelassen und direkt einen Durchschuss gehabt. Komischerweise halten die Android Tablets das aus.

  9. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: CyberDot 15.09.17 - 13:33

    Unsere Apple Geräte haben bis jetzt alles ausgehalten, bis auf das iPhone 6, da ist schon 2 mal das Hörmuschelmikrofon kaputt gegangen...
    Android Geräte halten meiner Erfahrung nach relativ gleich viel aus.
    Allerdings benutzen wir für alle Geräte Displayfolien und Schutzhüllen.

  10. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 13:43

    In Deutschland gibnt es eine gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung von 24 Monaten, daran hat sich auch Apple hierzulande zu halten, völlig wurscht was ein US Gericht dazu entscheidet. Zumal Deine Interpretation des Vorfalls ziemlich daneben ist...

  11. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 13:53

    25% aller sich aktuell in Gebrauch befindlichen iPhones sind mehr als vier Jahre alt,
    knapp 11% nutzen sogar aktuell noch iPhones die fünf Jahre oder älter sind...

    https://david-smith.org/iosversionstats/

    Ach ja, und mein Firmen 4s funktioniert immer noch tadellos wie am ersten Tag...

  12. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: thecrew 15.09.17 - 13:54

    Apple hat schon immer nur 1 Jahr Garantie gegeben. Für alles andere gibt es carepacks. Und nein, Garantie ist nicht gleich Gewährleistung.

  13. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 13:56

    >Nein!
    >Ipad4, einmal aus niedrigere Höhe fallen gelassen und direkt einen Durchschuss gehabt. >Komischerweise halten die Android Tablets das aus.

    Nein! iPhone 4s, 5s und 6s Plus schon mehrfach aus über einem Meter Höhe auf harten Boden fallen lassen und nichts passiert, das HTC meines Bruders ist aus 40cm Höhe von der Couch gerutscht und direkt Durchschuss gehabt, komischerweise halten Apple Smartphones das aus.

    Was ich sagen will: Das ist wohl eine situationsbedingte Glücks- oder Pechsache, ob der Bildschirm was abbekommt oder nicht.

  14. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: thecrew 15.09.17 - 13:58

    Gewährleistung ist aber keine Garantie. Bei der Gewährleistung gibt es nach 6 Monaten eine Beweißlastumkehr und für die Gewährleistung muss der Verkäufer gerade stehen nicht Apple. Finde ich eigentlich eine Sauerei, weil der Verkäufer stellt ja das Produkt nicht her. Eine Garantie ist immer freiwillig und beträgt bei Apple ein Jahr. Allerdings geben die meisten Firmen mind. auch 2 Jahre "echte Garantie" und eben nicht nur die Gewährleistung des Verkäufers das eine Sache frei von Mängeln ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.17 14:00 durch thecrew.

  15. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Quantumsuicide 15.09.17 - 14:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ach ja, und mein Firmen 4s funktioniert immer noch tadellos wie am ersten
    > Tag...

    mein 3210 (naja nicht einsatzfähig weils keine Simkarte mehr dafür gibt) und mein S2 ebenso
    das S2 dank 7.1.2 sogar schneller als am ersten Tag



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.17 14:02 durch Quantumsuicide.

  16. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 14:09

    In dem Artikel ging es aber doch eindeutig um konstruktionsbedingte Mängel? Genau die werden von der Gewährleistung abgedeckt.

  17. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Peter Brülls 15.09.17 - 14:11

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Nein!
    > >Ipad4, einmal aus niedrigere Höhe fallen gelassen und direkt einen
    > Durchschuss gehabt. >Komischerweise halten die Android Tablets das aus.
    >
    > Nein! iPhone 4s, 5s und 6s Plus schon mehrfach aus über einem Meter Höhe
    > auf harten Boden fallen lassen und nichts passiert, das HTC meines Bruders
    > ist aus 40cm Höhe von der Couch gerutscht und direkt Durchschuss gehabt,
    > komischerweise halten Apple Smartphones das aus.

    Zwei verschiedene Dinge. Smartphones sind leichter, also ist das Moment geringer, also auch die Energie, die beim Aufprall in die Verformung geht.

    Aber ich habe auch zu viele „iPhones gehen beim leichtesten Aufprall kaputt“ Geschichten gehört, als dass ich auf die obige Geschichte was gäbe. Zumal auch mir schon genug Geräte hingefallen sind.

    Es wird dann auch gerne mal vergessen, die die Umstände genau ware. Aus ein Meter Höhe auf Teppich oder Kork weil vom Tisch gewischt ist was anderes als aus anderthalb Metern Höhe auf Fliesen, Beton oder Pflaster.

  18. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Trollversteher 15.09.17 - 14:23

    Ja, und jetzt denk mal nach. All das, was Du da sagst gilt *exakt* genau so für die "Android Geräte erleiden seltener Glasbruch als iPhones" - Anekdoten. Genau das wollte ich damit sagen. In meinem persönlichen Umfeld liegen zerstörte Andoiden übrigens weit vorne - was aber wohl eher daran liegen mag, dass in diesem meinem Umfeld Androiden vor allem von Teenies und iPhones von Erwachsenen benutzt werden...

  19. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: thecrew 15.09.17 - 15:03

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Artikel ging es aber doch eindeutig um konstruktionsbedingte Mängel?
    > Genau die werden von der Gewährleistung abgedeckt.

    Ja werden sie. Aber wenn es hart auf hart kommt, darfst du nach 6 Monaten erst mal beweisen, dass es ein konstruktionsbedingter Mangel ist. Genau deswegen ist die Gewährleistung auch meist nur Augenwischerei. Ich kaufe daher nur Produkte wo ich eine Funktionsgarantie bekomme (ohne wenn und aber). Klar wird dir ein Händler wie Amazon ein Iphone trotzdem umtauschen. Ich finde es halt nur nicht richtig, das ein Händler für einen konstruktionsbedingten Mangel von Apple geradestehen muss. Er bekommt es ja auch nicht ersetzt. Dafür sollte der Hersteller geradestehen. Und da windet sich Apple immer fein raus. Für maximalen Gewinn. Aber irgendwann ist auch das mal vorbei.

  20. Re: 1 jahr garantierte funktion für 1150euro... soso

    Autor: Peter Brülls 15.09.17 - 15:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und jetzt denk mal nach.

    Das habe ich getan.

    > All das, was Du da sagst gilt *exakt* genau so
    > für die "Android Geräte erleiden seltener Glasbruch als iPhones" -

    Ein Anzweifeln dessen kann ich meinem Beitrag nicht entnehmen.

    > Genau das wollte ich damit sagen.

    Das ist nett, aber Du hast eben Tablets mit Smartphones verglichen und das als Einstieg genommen. Genau das geht aber nicht. Der Physik ist egal, ob da Android oder iOS drauf läuft. Der Physik ist aber nicht egal, ob 200 Gramm auf 1 Quadratzentimeter prallen oder 1000 Gramm.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Bundeskartellamt, Bonn
  4. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.

  2. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  3. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.


  1. 16:00

  2. 14:45

  3. 13:26

  4. 11:28

  5. 13:24

  6. 12:44

  7. 11:42

  8. 09:48