1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples Tablet: Vodafone und O2 mit…

Und wo bleibt die Subvention?

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wo bleibt die Subvention?

    Autor: theArcticMonk 10.05.10 - 14:50

    Und bekommt man dann ein iPad vergünstigt dabei, oder wie kann ich das verstehen? Denn wenn nicht, bieten z.B. Simyo und viele andere Anbieter auch bessere Angebote....

  2. Re: Und wo bleibt die Subvention?

    Autor: BlahBlahBlah 10.05.10 - 15:22

    Das Angebot von o2 find ich gut, bezahlbar und gut. Da bekomem ich HSDPA bei 3,6mbits/s. Vodafone ist da auch nicht schneller, jedenfalls in meiner Ortschaft xD.
    Bei Simyo muss man sagen. Alles Gut was die anbieten, leider hab ich aber nur UMTS, ob das jetzt beim ipad einen merklichen unterschied macht ob ich umts oder hsdpa habe weiß ich nicht. Gerade bei der Pingzeit liegt o2 mit eigenen tarifen und so auch fonic vorne. Das amcht beim surfen viel aus. Seiten bauen sich schnelle auf...
    Nur ist die NEtzabdeckung bei eplus sowieso schelchter als bei o2 und sowieso bei vodafone und t-Mobile

  3. Re: Und wo bleibt die Subvention?

    Autor: TomTomTomTomTomTimmy 10.05.10 - 15:43

    Subvention funktioniert NUR mit einer mindesvertragslaufzeit die wesentlich länger ist als hier (1 Monat).

    Lesen :P

  4. Re: Und wo bleibt die Subvention?

    Autor: theArcticMonk 10.05.10 - 15:45

    Jop. Das weiß ich ja... deswegen habe ich ja nochmal nachgefragt was die Vorteile an den teuren Verträgen sind ;)

  5. Re: Und wo bleibt die Subvention?

    Autor: HonkyTown 10.05.10 - 17:16

    Apple Kunden sind es nicht gewohnt, ein Gerät günstig zu bekommen. Was nichts kostet, taugt auch nichts; das ist die Apple Maxime.

    Also hier wird nix subventioniert.

  6. Re: Und wo bleibt die Subvention?

    Autor: Angel 10.05.10 - 18:26

    Simyo nutzt das E-Plus-Netz und erreicht deshalb nur magere 384kbps im Downstream (UMTS). O2 dagegen kommt auf bis zu 7.2Mbps (HSDPA), was theoretisch fast das Zwanzigfache ist.

    Das sind aber auch nur Vorschläge – da das iPad keinen SIM-Lock hat, lässt es sich mit jedem beliebigen Tarif kombinieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  2. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop
  3. NEW AG, Mönchengladbach
  4. Kreis Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel