Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aquaris-X-Serie: BQ stellt zwei neue…

Navigationstasten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Navigationstasten

    Autor: cubei 15.03.17 - 19:47

    Wer ist denn auf die Idee gekommen bei den Tasten unter dem Display statt den intuitiven Icons (Haus = Homebutton, Pfeil/Dreieck = Zurück, Quadrad = Recent App List), einfach Punkte zu nutzen. Für den Homebutton mag das egal sein, aber was link und was rechts davon ist muss man wissen.
    "Hmm, ich habe gerade alle Felder auf dieser Webseite ausgefüllt, dann wechsel ich mal kurz in die andere App um was nachzugucken ... Ohh das war der Zurück button, alle Eingaben sind weg..."

    Mir persönlich gefällt auch eine On-Screen Navigationsleiste besser, durch die effizientere Platzausnutzung. Übrigens ist das Aquaris X5 Plus 0,7 cm länger als das Samsung Galaxy S4, welches ebenfalls einen 5" Display hat und dedizierte Buttons nutzt. Die Größe hat mich anfangs schon etwas abgeschreckt.

    Ansonsten ist das Aquaris X5 Plus aber super, vor allem zu dem preis, und USB Type-C ist da ist eine sinnvolle Verbesserung im neuen Modell. Android ist nicht verunstaltet und Updates kommen zeitnah.
    Aber warum muss alles größer werden. Von 5" wurde auf 5,2" aufgestockt und es ist noch größer, die sollen lieber mal die Ränder minimieren.

  2. Re: Navigationstasten

    Autor: ArcherV 15.03.17 - 20:48

    Habe auch das X5 Plus.

    Mit dem Buttons brauchte ich echt einige Tage bis ich mich dran gewöhnt habe, das lag aber daran, dass die Knöpfe beim X5 Plus ganz anders belegt sind als bei meinem alten Smartphone (Samsung S3).

    Beim X5 Plus ist es ja so:

    - linker Punkt: zurück / Sprachsteuerung
    - mittlerer Punkt: Home
    - rechter Punkt: Taskmanager

    beim S3:
    - links: Taskmanager / Kontextmenü
    - mittel: Home:
    - rechts zurück

  3. Re: Navigationstasten

    Autor: kr44tz 15.03.17 - 21:28

    Auch X5+ hier mit DualSIM für Firmen-/ Privat-SIM.

    Bezüglich der HW-Tasten... wer schon mal oder auch noch nie von "Pie" (Paranoid Android ROM) gehört hat, dem kann ich diese Benutzung der Navigationstasten nur nahelegen.

    Für nicht-root:
    Guckt euch mal die App "Swiftly switch (Pro)" an (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.de_studio.recentappswitcher.pro&hl=de). Neben der Möglichkeit schnell zwischen den Recent Apps hin und her zu schalten, gibt's Verknüpfungen und eben auch die Navigationstasten.

    Für root:
    Ich nutze das Stock-ROM mit root und Xposed. Das Modul GravityBox bringt ebenfalls den Pie mit sich. Zusätzlich habe ich die HW-nav-keys deaktiviert um nicht ausversehen etwas auszulösen.

    Was ich bei all den tollen Smartphones nicht verstehe: wie kann man die Griffigkeit so vernachlässigen? Ich komme vom Nexus 4, das einen gummierten Rahmen hat, der von der Materialwahl erste Sahne ist - keine Abnutzung seit 11/2012.
    -- Absicht, damit die Zubehör-Hersteller, Display-Reperateure auch was dran verdienen und um die Lebensdauer möglicherweise zu verringern?
    Ich habe jedes Mal Angst es fallen zu lassen, wenn ich trotz großer Hände und langer Finger mal einhändig das Handy runterrutschen lassen muss, um an die oberen Buttons zu kommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.17 21:31 durch kr44tz.

  4. Re: Navigationstasten

    Autor: katze_sonne 15.03.17 - 21:43

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe auch das X5 Plus.
    >
    > Mit dem Buttons brauchte ich echt einige Tage bis ich mich dran gewöhnt
    > habe, das lag aber daran, dass die Knöpfe beim X5 Plus ganz anders belegt
    > sind als bei meinem alten Smartphone (Samsung S3).
    >
    > Beim X5 Plus ist es ja so:
    >
    > - linker Punkt: zurück / Sprachsteuerung
    > - mittlerer Punkt: Home
    > - rechter Punkt: Taskmanager
    >
    > beim S3:
    > - links: Taskmanager / Kontextmenü
    > - mittel: Home:
    > - rechts zurück
    Zum Vergleich: Ich könnte jedes Mal bei Samsungs abkotzen, da ich ursprünglich von einem Moto G 1st Gen mit On-Screen-Tasten komme. Und Google sagt: Das wird so gemacht: Links zurück, rechts Anwendungswechsel. Entsprechend hat bq das auch umgesetzt und ich hab genau 10 Sekunden Eingewöhnungszeit benötigt, um das zu checken (bq Aquaris X5 Plus; auch von mir: Thumbs up, tolles Handy, toller Hersteller!).

    Der (theoretische) Vorteil der "Punkte": Man könnte die Tasten theoretisch softwareseitig konfigurieren und tauschen. Hab sogar mal gelesen, dass das gehen soll, aber ehrlichgesagt auch bei längerer Suche in den Einstellungen nichts dazu gefunden. Schade, denn auch wenn ich es nicht brauche, finde ich die Möglichkeit, etwas umzustellen immer gut.

    Vorgestern Abend (nach manueller Update-Suche im Menü) kam endlich auch das Android Nougat (7.1.1) Update für mein bq Aquaris X5 Plus. Bisher keine Bugs gefunden, alles läuft schön und nahezu "perfekt". Endlich scheint Android über den Status "benutzbar" hinaus zu sein und auch "gut benutzbar" zu sein :) Und wenn ich dann höre, was bei einem Kommilitone von mir bei seinem HTC mit Android 7.(0.0?) verbuggt ist, danke... Größtes "Problem" derzeit: Der neue Launcher, weil Google ja seinen Now-Launcher aufgegeben hat (der neue "bq Launcher" ist ziemlich ähnlich; aber man merkt, dass sie nicht viel Zeit hatten den zu optimieren). Sieht fast gleich aus wie der alte, hat aber nur genau 2 Einstellungsoptionen (eine davon ausgegraut) und die Statusleiste oben ist "dunkel" statt "hell", das nervt z.B. beim Wechsel zwischen Google-Now (left swipe) und dem Laucher. Außerdem kann man nicht konfigurieren, ob man den App-Drawer "swipen" will oder per Icon starten will. Das schlimmste ist eigentlich: Alle bisherigen Widget- und Icon-Anordnungen wurden gelöscht. Man startet "komplett neu". Davor wurde vor dem Update auch gewarnt, aber ich hab die Meldung falsch interpretiert... Aber gut, alles Zeugs, wo bq nur indirekt was für kann...

    Und das geilste: Die Bluetooth-Lautstärke synct endlich so zwischen Handy und Bluetooth-Lautsprecher wie man es erwarten würde (und vom iPhone schon seit Jahren kennt) :D

    Meine Vermutung, warum bq so lange für das Nougat-Update gebraucht hat: Sie haben ihren eigenen Launcher noch auf die Schnelle "basteln" müssen... (basiert vermutlich auf dem des AOSP?) Aber vor allem haben sie ja gleich 7.1.1, also das AFAIK aktuellste Android released. Sprich: Da sind auch schon so einige Bugs raus. Ich warte lieber etwas länger als am Ende etwas zu haben, was nicht richtig funktioniert...

    SEQR-Bezahlungen per NFC klappen inzwischen auch, nachdem ich mit dem Hersteller (ehrlichgesagt war ich was das angeht super positiv überrascht, meeeeega gut; auch sonst hatte ich schon Kontakt mit bq, einerseits wegen der Kameraapp -> sehr ausführliche Antwort bekommen, andererseits wegen bq Plus und Wasserschaden (An/Ausschalter funktionierte nicht mehr korrekt) - das erste Android-Handy, dass mir wirklich gefällt und dann sowas, aber wenigstens hat sich eine Handy-Versicherung nach so vielen Jahren mal "gelohnt" - der Kontakt und Support war vorzüglich, fixe Antworten (wenn auch teils in schlechtem Deutsch - sind halt Spanier; Vorteil: Näher an den Entwicklern), aber das beste: das Handy lag 1,5 Tage bei bq -> Donnerstag eingesendet, Freitag war es da, Samstag wurde das Austauschhandy losgesendet; Montag war es da; schneller geht nicht) und App-Entwickler (SEQR) in Kontakt getreten bin (keine Ahnung, wer das Problem letztendlich "gelöst" hat (das bq Handy steht nicht auf irgendeiner MasterCard Whitelist), aber bq hat sich regelmäßig mit Status-Updates gemeldet und sehr ins Zeug gelegt) . Sehr schön. Ich werde zwar auch weiterhin hauptsächlich meine DKB-Visa-Card für NFC-Zahlungen nutzen, aber "Just in case", auch wenn es selten vorkommt, manchmal vergisst man halt mal sein Portmonee und dann ist das ne schöne Alternative.

  5. Re: Navigationstasten

    Autor: ArcherV 15.03.17 - 21:53

    Joah habe gerade mit Freunden das Android 7 Update installiert. Auf jedenfall sehr geil...
    ..weniger lustig fand ich, dass ich mir den kompletten Homescreen neueinrichten durfte. Naja, ist nun auch erledigt.

  6. Re: Navigationstasten

    Autor: katze_sonne 15.03.17 - 22:16

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joah habe gerade mit Freunden das Android 7 Update installiert. Auf
    > jedenfall sehr geil...
    > ..weniger lustig fand ich, dass ich mir den kompletten Homescreen
    > neueinrichten durfte. Naja, ist nun auch erledigt.
    Hab ich ja auch geschrieben ;) Aber gut, wie gesagt, das ist vermutlich eher die Schuld von Google... (siehe https://www.heise.de/newsticker/meldung/Android-Google-Now-Launcher-vor-dem-Aus-3617755.html) ich sehe das jetzt schon kommen, bei mir wird sich das wieder über die nächsten 2 Wochen ziehen, bis ich das richtig hinbekommen habe... :/ Nervt schon ziemlich... Fast wäre ich schon auf den Nova-Launcher (hatte ich später auf dem Moto G) umgestiegen, aber dann hab ich festgestellt, dass man dort nicht "nach links" in Google Now "rein-swipen" kann... Daran hab ich mich - nachdem ich das einige Zeit lang ziemlich besch....eiden fand dann doch zu sehr gewöhnt... :(

    (ich muss dazu aber auch sagen, dass ich ca. 3 Seiten Home-Screen habe, die exakt "definiert" sind, weil ich sie dauernd benutze... das sind nicht "mal eben 3 Icons", sondern etliche Widgets inkl. Einstellungen vornehmen - und aufgrund eines Umzuges und diverser anderer Dinge habe ich zu sowas eigentlich so gar keine Zeit... naja, nach und nach regelt sich das sicherlich ;) )

  7. Re: Navigationstasten

    Autor: cubei 15.03.17 - 22:21

    Man muss halt ab und zu Screenshots von seinem Homescreen als Backup machen.

  8. Re: Navigationstasten

    Autor: ArcherV 15.03.17 - 22:24

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Joah habe gerade mit Freunden das Android 7 Update installiert. Auf
    > > jedenfall sehr geil...
    > > ..weniger lustig fand ich, dass ich mir den kompletten Homescreen
    > > neueinrichten durfte. Naja, ist nun auch erledigt.
    > Hab ich ja auch geschrieben ;) Aber gut, wie gesagt, das ist vermutlich
    > eher die Schuld von Google... (siehe www.heise.de ich sehe das jetzt schon
    > kommen, bei mir wird sich das wieder über die nächsten 2 Wochen ziehen, bis
    > ich das richtig hinbekommen habe... :/ Nervt schon ziemlich... Fast wäre
    > ich schon auf den Nova-Launcher (hatte ich später auf dem Moto G)
    > umgestiegen, aber dann hab ich festgestellt, dass man dort nicht "nach
    > links" in Google Now "rein-swipen" kann... Daran hab ich mich - nachdem ich
    > das einige Zeit lang ziemlich besch....eiden fand dann doch zu sehr
    > gewöhnt... :(
    >
    > (ich muss dazu aber auch sagen, dass ich ca. 3 Seiten Home-Screen habe, die
    > exakt "definiert" sind, weil ich sie dauernd benutze... das sind nicht "mal
    > eben 3 Icons", sondern etliche Widgets inkl. Einstellungen vornehmen - und
    > aufgrund eines Umzuges und diverser anderer Dinge habe ich zu sowas
    > eigentlich so gar keine Zeit... naja, nach und nach regelt sich das
    > sicherlich ;) )


    kA ob es mit dem Google Now Launcher zusammenhängt.. aber AFAIK hat das X5 Plus einen eigenen BQ Launcher.

  9. Re: Navigationstasten

    Autor: laserbeamer 15.03.17 - 23:53

    kr44tz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich bei all den tollen Smartphones nicht verstehe: wie kann man die
    > Griffigkeit so vernachlässigen? Ich komme vom Nexus 4, das einen gummierten
    > Rahmen hat, der von der Materialwahl erste Sahne ist - keine Abnutzung seit
    > 11/2012.
    > -- Absicht, damit die Zubehör-Hersteller, Display-Reperateure auch was dran
    > verdienen und um die Lebensdauer möglicherweise zu verringern?
    > Ich habe jedes Mal Angst es fallen zu lassen, wenn ich trotz großer Hände
    > und langer Finger mal einhändig das Handy runterrutschen lassen muss, um an
    > die oberen Buttons zu kommen.


    Ich kann die BQ Hülle "Bubble" sehr empfehlen.
    Hatte viele, aber die meisten waren entweder extrem billig verarbeitet, nicht richtig passend oder stanken abscheulich. Eine transparente Drittanbieter Hülle war auch ganz gut (um die 9¤) aber von der Griffigkeit ist die Bubble einfach die Beste.

  10. Re: Navigationstasten

    Autor: laserbeamer 15.03.17 - 23:56

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Joah habe gerade mit Freunden das Android 7 Update installiert. Auf
    > > jedenfall sehr geil...
    > > ..weniger lustig fand ich, dass ich mir den kompletten Homescreen
    > > neueinrichten durfte. Naja, ist nun auch erledigt.
    > Hab ich ja auch geschrieben ;) Aber gut, wie gesagt, das ist vermutlich
    > eher die Schuld von Google... (siehe www.heise.de ich sehe das jetzt schon
    > kommen, bei mir wird sich das wieder über die nächsten 2 Wochen ziehen, bis
    > ich das richtig hinbekommen habe... :/ Nervt schon ziemlich... Fast wäre
    > ich schon auf den Nova-Launcher (hatte ich später auf dem Moto G)
    > umgestiegen, aber dann hab ich festgestellt, dass man dort nicht "nach
    > links" in Google Now "rein-swipen" kann... Daran hab ich mich - nachdem ich
    > das einige Zeit lang ziemlich besch....eiden fand dann doch zu sehr
    > gewöhnt... :(

    Noch vor dem Update kommt eine Warnmeldung das der Homescreen zurückgesetzt wird wenn man das Update installiert ;-)
    Ich selber habe den Nova Launcher, leider scheinen die ungelesene Nachrichten Icons nicht mehr richtig zu funktionieren mit Android 7. Die waren einer der Gründe bei mir für den Nova Launcher ^^

  11. Re: Navigationstasten

    Autor: TrollNo1 16.03.17 - 09:56

    Ich glaube, nur Samsung tauscht die Tasten. Hatte noch kein Gerät von einem anderen Hersteller, bei dem die Samsung-Einstellung sonst war.

    LG und Huawei (und Honor) haben eine Einstellung, bei der man das tauschen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Indiegogo: Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf
    Indiegogo
    Minidrucker trägt Motive auf Papier, Holz und Haut auf

    Der Princube ist ein winziger Drucker, mit dem Nutzer Labels und Motive auf diverse Oberflächen anbringen können. Das Gerät wird dafür per Hand über das Material geführt. Dazu ist allerdings ein Smartphone mit der passenden App nötig.

  2. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  3. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.


  1. 15:27

  2. 14:37

  3. 14:07

  4. 13:24

  5. 13:04

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:47