Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aquaris X5 Plus: BQs Smartphone mit…

GPS + Glonass vs. GPS + Glonas + Gallileo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPS + Glonass vs. GPS + Glonas + Gallileo

    Autor: Quantium40 14.07.16 - 17:00

    Mit GPS und Glonass sehe ich auf meinem Samsung Galaxy Note 3 bereits locker 10 verschiedene Satelliten gleichzeitig.
    Wieviel mehr Präzision soll da denn noch von Gallileo kommen?

    Viel wichtiger ist es doch, wenn System wie EGNOS unterstützt werden, damit man vernünftige Korrekturdaten zu den Satellitensignalen bekommt, um atmosphärische Störungen rauszurechnen.

  2. Re: GPS + Glonass vs. GPS + Glonas + Gallileo

    Autor: Cöcönut 14.07.16 - 17:22

    Du kannst mit Galileo eine höhere Genauigkeit erreichen - unabhängig von der Anzahl der Satelliten.
    GPS bietet eine Genauigkeit von "zehn Metern horizontal und 35 Metern vertikal", Galileo wird eine "Ungenauigkeit von weniger als vier Metern horizontal und weniger als acht Metern vertikal bieten" (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Galileo_%28Satellitennavigation%29)
    In der Kommerziellen Variante wird Galileo auf weniger als einen Meter genau die Position bestimmen können.

  3. Re: GPS + Glonass vs. GPS + Glonas + Gallileo

    Autor: LASERwalker 15.07.16 - 09:25

    Solange du genug GPS Satelliten empfängst, und sie genug am Himmel verteilt sind, hast du bereits eine sehr gute Positionsgenauigkeit. Auch ohen GLONASS.

    Wenn deine Sicht zum Himmel eingeschränkt ist (im Tal, Häuserschluchten, Autobahnen mit Lärmschutzwänden, ...) nimmt die Zahl der verwendbaren Satelliten schnell ab. Hier hilft die parallele Verwendung mehrerer Systeme deutlich.

    EGNOS könnte durchaus verwendet werden. Die EGNOS Satelliten stehen allerdings in Europa nicht sehr hoch (da Geostationär). Einfacher ist es die Daten per Internet abzurufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19