Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aquaris X5 Plus: BQs Smartphone mit…

Test?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Test?

    Autor: mfgchen 14.07.16 - 15:39

    Werdet ihr das testen?
    Das ist glaub ich das erste Smartphone, was alle meine KO-Kriterien erfüllt . . . zumindest nach den technischen Daten.

    Aber sowas wie Akkulaufzeit, Fotoqualität und flüssiges arbeiten kann man an den Daten leider nicht wirklich ablesen, deswegen wäre ein Test sehr interessant.

    KO-Kriterien:
    Größe: 4,7-5,0" (notfalls, wenn alles andere passt, auch 5,2")
    Auflösung: bei 4,7" reichen noch 720p, ab 5" sollte es 1080p sein (notfalls, wenn alles andere passt, auch bei 5,2" nur 720p)
    SOC: Qualcomm (beste Unterstützung durch Cyanogenmod)
    Leistung: ausreichend - muss nicht der 820 sein, aber auch kein 400er
    RAM: 3GB+ (notfalls, wenn alles andere passt, auch 2GB)
    Kamera: gut (muss aber nicht überragend sein) und vor allem schneller Fokus (hab kleines Baby, da muss die Kamera schnell auslösen)
    WLAN: 5GHZ
    Speicher: 16GB+
    Speichererweiterung: microSD-Slot
    Bootloader: offen oder entsperrbar irgendwie für cyanogenmod
    LTE: Band 20 (und natürlich die anderen in Europa wichtigen Bänder, glaube 3 und 7?)
    Preis: unter 500¤

    nice to have:
    Dual-SIM (+ microSD-Slot, also alle 3 gleichzeitig nutzbar)
    Hardware-Buttons (Systemtasten wie "zurück" sollten keine Bildschirmfläche wegnehmen)
    Wechselbarer Akku
    Wasserschutz
    keine Bloatware (falls ich keine Lust auf Cyanogenmod habe :))



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.16 15:42 durch mfgchen.

  2. Re: Test?

    Autor: tk (Golem.de) 14.07.16 - 16:11

    Hallo!

    Aktuell sind wir noch am überlegen, ob und wann wir das Smartphone testen werden. :-)

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  3. Re: Test?

    Autor: Henne231 14.07.16 - 16:16

    tk (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo!
    >
    > Aktuell sind wir noch am überlegen, ob und wann wir das Smartphone testen
    > werden. :-)


    Bitte ja :)

  4. Re: Test?

    Autor: blubby666 14.07.16 - 16:20

    also bei dem punkt "hardwaretasten" muss ich mal nachfragen, warum?

    Es ist doch einfach logischer, dass anstelle von hardwaretasten dort ein bildschirm ist. So kann man diese z.b. Beim spielen oder Filmschauen ausblenden. Ob nun an ein und der selben stelle ein hardwarebutton oder ein stück bildschirm ist, kann dir doch egal sein. Bildschirm hätte sogar vorteile, wie ich erläutert habe.

  5. Re: Test?

    Autor: Soukyuu 14.07.16 - 22:10

    Naja, bei Hardwaretasten hat man immer 1920x1080 Pixel zur Verfügung. On-screen keys lassen sich zwar ausblenden, "verschwenden" in den Apps die es nicht tun ansonsten aber die wertvolle Anzeigefläche. Andererseits spart man sich dadurch u.U. ein paar Millimeter an Gehäuselänge. Muss jeder für sich entscheiden, ich bevorzuge aber auch eher die Hardwaretasten.

    Das Smartphone sieht interessant aus. Habe gerade ein 5.5"-Monster und es ist zwar angenehm, darauf etwas anzuschauen, in der Bedienung ist es aber unhandlich und es passt auch nicht in jede Hosentasche... Bzw., passen schon, aber wenn man dann das Bein anzieht, muss man fast schon Angst haben, ob das Ding nicht bricht.

  6. Re: Test?

    Autor: mfgchen 15.07.16 - 05:39

    Exakt das - in Apps, die das nicht ausblenden, wird die Fläche verschwendet und in Apps die das ausblenden, muss man mit einem Extra"klick" die Tasten erst hervorholen - will gar nicht wissen, wieviele unnötige Fotos ich dabei schon aus versehen ausgelöst habe ^^

    Ich bezweifel sogar, dass man damit das Gehäuse verlängert, da unten eh immer genug Platz ist - entweder ist da schon ein Homebutton für Fingerabdruck, dann kann man rechs und links daneben auch die Sensorbuttons machen oder dort ist das Händlerlogo wie bei meinem HTC one mini 2 - http://www.htc.com/managed-assets/shared/desktop/smartphones/htc-one-mini2/announcement/triple-grey.png
    Onscreen Buttons haben also nur Nachteile, keine Vorteile

    Beim Galaxy S2 war das optimal gelöst - http://images.samsung.com/is/image/samsung/uk_GT-I9100LKAXEU_001_Front?$TM-Gallery$

  7. Re: Test?

    Autor: elgooG 15.07.16 - 07:27

    JA unbedingt! :-)
    Denke, dass ist das erste Smartphone über das hier im Forum nicht hergezogen wird. :D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  8. Re: Test?

    Autor: mfgchen 15.07.16 - 07:35

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JA unbedingt! :-)
    > Denke, dass ist das erste Smartphone über das hier im Forum nicht
    > hergezogen wird. :D

    Ich wußte schon immer, das meine Wünsche an ein Smartphone nicht völlig aus der Luft gegriffen sein können und ich nicht der Einzige auf der Welt sein kann, der so etwas haben will :D

  9. Re: Test?

    Autor: mfgchen 15.07.16 - 08:09

    Aus einem HandsOn von einer anderen Seite:
    "Auch bei unserem Testgerät war bereits Marshmallow im Einsatz - allerdings müssen die Entwickler noch dafür sorgen, dass die kapazitiven Tasten am unteren Rand des Geräts ordnungsgemäß vom Betriebssystem erkannt werden. "

    Yeaaah, eigene Sensortasten!!! :)
    Anscheinend leider keine f/1.8-Blende, aber man kann nicht alles haben.
    Das HandsOn schreibt auch, dass sd-Karten nur bis 64GB fassen dürfen - das wäre auch zu prüfen in einem Test ;)

    EDIT
    hmmm, auf den Fotos von dieser Website sieht es doch eher wie OnScreen-Tasten aus :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.16 08:10 durch mfgchen.

  10. Re: Test?

    Autor: elgooG 15.07.16 - 08:28

    Die Fotos sind aber auch nur Renderbilder. Eventuell wurden da Konzeptbilder noch nicht ausgetauscht oder übersehen. Kann das sein? o.O

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  11. Re: Test?

    Autor: mfgchen 15.07.16 - 09:35

    Ich meinte die Fotos aus dem HandsOn einer anderen Website

  12. Re: Test?

    Autor: mfgchen 18.07.16 - 09:29

    Laut der Facebook-Seite von BQ kommt erstmal nru das 16GB/2GB-Model raus, für das 32GB/3GB-Model gibt es noch kein konkretes Datum leider

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg
  3. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  4. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. (-81%) 3,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47