Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AR-Brille Vuzix M100: Ich sehe was, was…

1 stunde laufzeit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 stunde laufzeit

    Autor: babbo2108 14.11.12 - 17:35

    Herzlichen glückwunsch! Mit diesem produkt haben sie sich an der aktion "sinnlose technik für teuer geld" beteiligt. Dieser ist übrigens cooperationspartner von " rettet den weltraumschrott".
    Also ganz ehrlich, was will ich mit ner brille die nur 1 stunde laufzeit hat? Weniger unnötige funktionen, dafür mehr akkulaufzeit! Sollte auch für smartphones gelten... danke für ihre aufmerksamkeit!

  2. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: caso 14.11.12 - 21:05

    Ich will endlich die Google-Brille. Hoffentlich wird die nicht so teuer wie die hier vorgestellte.

  3. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: divStar 15.11.12 - 01:52

    Vor allem .. warum Kameria + Projektion auf diese Fläche, wenn es bereits (zwar nicht serienreif, aber dennoch) mehr oder minder transparente Bildschirme existieren, die sich für den Fall 100%ig anbieten würden. Vielleicht wäre sogar eine Direktprojektion des "Zusatzinhaltes" (also des AR-Inhaltes) ins Auge besser - dann wäre sie nicht ganz so schwer und man müsste keine Brille tragen. Aber ich denke, dass das alles noch kommen wird. Und 1000 Euro würde ich hierfür garantiert nicht ausgeben^^.

  4. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: redmord 15.11.12 - 07:20

    http://www.youtube.com/watch?v=EaHUpWuqNHY

    :)

  5. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: redmord 15.11.12 - 07:45

    http://www.youtube.com/watch?v=c6dLLt6pQWg

  6. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: X4U 15.11.12 - 09:56

    ...mit GPS dann noch 30 min.
    Mir scheint, das Google-Ding ist irgendwie durchdachter. Und sieht besser aus.

    my2ct

  7. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 11:28

    Das sind doch bisher alles noch mehr oder weniger Fallstudien. Am Akku kann man nachher immer noch basteln. Notfalls halt n Stirnband mit Akkupacks, hab Phantasie! :-P

  8. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: Bouncy 15.11.12 - 11:37

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind doch bisher alles noch mehr oder weniger Fallstudien. Am Akku kann
    > man nachher immer noch basteln. Notfalls halt n Stirnband mit Akkupacks,
    > hab Phantasie! :-P
    Oder doch deine Windradmütze :p

  9. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 11:59

    Ich sehe, das Marketing funktioniert... :-)

  10. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: babbo2108 15.11.12 - 13:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind doch bisher alles noch mehr oder weniger Fallstudien. Am Akku kann
    > man nachher immer noch basteln. Notfalls halt n Stirnband mit Akkupacks,
    > hab Phantasie! :-P


    Wieso nicht eine akku-windel? Die sieht man von außen nicht, macht in der butze dicke eier (akkupacks) und man kann darin seine notdurft verrichten!

  11. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: Hotohori 15.11.12 - 13:23

    Ist wieder typisch, interessantes mobiles Gerät und am Ende kommt dann die Akkulaufzeit -> Genickbruch.

    Ich frage mich wieso auf den Akku immer so wenig geschaut wird, immer wieder fallen mobile Geräte durch eine lächerliche Akku Laufzeit negativ auf.

    Man könnte manchmal den Eindruck gewinnen erst wird das komplette Gerät entwickelt und zum Schluss sucht man den passenden Akku und stellt fest: der ist ja viel zu groß/schwer, dann stecken wir halt einen schwachen Akku rein.

  12. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 15:14

    Ja, ich möchte unbedingt warme Akkus an meinen Eiern haben, das ist sicher total gesund :-)

    (PS: Das mit dem Stirnband war ein Witz :-P)

  13. Re: 1 stunde laufzeit

    Autor: babbo2108 22.11.12 - 08:35

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ich möchte unbedingt warme Akkus an meinen Eiern haben, das ist sicher
    > total gesund :-)
    >
    > (PS: Das mit dem Stirnband war ein Witz :-P)


    Jetzt echt? Hätte fast ein patent darauf angemeldet^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Bonn
  3. Thalia Bücher GmbH, Münster
  4. Teambank AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Angebliche Backdoor: Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian
    Angebliche Backdoor
    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

    Die Diskussion um die angebliche Backdoor in Whatsapp reißt nicht ab. Bekannte Sicherheitsforscher wie Bruce Schneier kritisieren die Berichterstattung des Guardian als unverantwortlich - und vergleichen die Autoren mit Impfgegnern.

  2. Hyperloop: Nur der Beste kommt in die Röhre
    Hyperloop
    Nur der Beste kommt in die Röhre

    Stilvoll durch die Röhre: Das kanadische Unternehmen Transpod entwickelt an Elon Musks Transportsystem. Es ist der dritte Hyperloop - aber nur ein System wird sich am Ende durchsetzen können, sagt Transpod-Gründer Sebastien Gendron.

  3. HPE: Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele
    HPE
    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

    Chronischer Fachkräftemangel und falsche Prioritäten eröffnen Angriffen auf IT-Infrastrukturen weltweit Möglichkeiten. Das hat HPE im IT-Sicherheitsbericht 2017 herausgefunden. Dabei habe sich der Durchschnitt bereits verbessert.


  1. 12:45

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:03

  7. 10:41

  8. 10:26