Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AR.Drone ausprobiert: Quadrocopter mit…

Ganz gute Gewinnspanne

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Prophety 02.07.10 - 12:31

    Sieht verdammt billig aus. Im Grunde besteht das Ding fast nur aus Plastik und eine winzige Platine. Die Herstellung in Massen dürfte in Asien wahrscheinlich für weit unter 10 Euro per Stück zu realisieren sein. 300 Euro Verkaufspreis ergibt da eine schöne Marge.

  2. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Marge Simpson 02.07.10 - 12:36

    Prophety schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht verdammt billig aus. Im Grunde besteht das Ding fast nur aus Plastik
    > und eine winzige Platine. Die Herstellung in Massen dürfte in Asien
    > wahrscheinlich für weit unter 10 Euro per Stück zu realisieren sein. 300
    > Euro Verkaufspreis ergibt da eine schöne Marge.

    Bei solch teuren Geräten wäre normalerweise die komplexer Fernsteuerung dabei. Hier setzt man aber sogar ein iPhone o.ä. voraus, oder? Das kommt ja noch dazu.

    Ich find den HexaKopter nett:
    http://www.mikrokopter.de/ucwiki/MikroKopter

  3. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: asdfasf 02.07.10 - 12:37

    wahre worte, das ding ist ziemlich billig. wenn man sich da den im artikel verlinkten hexakopter anschaut, dann will man diesen komischen quadrocopter gar nich haben

  4. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Marge Simpson 02.07.10 - 12:39

    asdfasf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wahre worte, das ding ist ziemlich billig. wenn man sich da den im artikel
    > verlinkten hexakopter anschaut, dann will man diesen komischen quadrocopter
    > gar nich haben

    Lol, jetzt weiß ich woher ich den Link hatte. Sorry :D

  5. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: asd 02.07.10 - 12:44

    Weil sich der Preis auch allein durch die Materialkosten errechnet.
    Die Entwicklung der Drone, Software,.... muss ja nicht bezahlt werden.

  6. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Marge Simpson 02.07.10 - 12:52

    asd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Entwicklung der Drone, Software,.... muss ja nicht bezahlt werden.

    Ich könnte mir vorstellen, dass auf dem verwendeteten "Linux OS" einiges an Opensource dabei ist. Müssten sie natürlich auflisten.

  7. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Trollfeeder 02.07.10 - 13:13

    asdfasf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wahre worte, das ding ist ziemlich billig. wenn man sich da den im artikel
    > verlinkten hexakopter anschaut, dann will man diesen komischen quadrocopter
    > gar nich haben

    Dir ist aber schon aufgefallen das ein Hexakopter Set zum zusammenbauen das vierfache kostet?

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  8. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: 1st1 02.07.10 - 13:13

    asd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil sich der Preis auch allein durch die Materialkosten errechnet.
    > Die Entwicklung der Drone, Software,.... muss ja nicht bezahlt werden.

    Die Programmierer kosten nix, die sitzen in Indien oder China.

  9. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: dasdasd 02.07.10 - 13:14

    Ich glaube du verschätzt dich da ein wenig. Da das ganze ja ziemlich neu ist und entsprechend mit Risiko behaftet wird schon eine ordentliche Gewinnspanne rausspringen. Aber 4x Brushless Motoren, selbst billige, sowie 3 Achsen Gyro + Accelerometer + WLAN-Module kriegst du wohl eher nicht für unter 10€. Und dann kommt noch die Software-Enwicklung, Produktion, Q&A, Support etc. dazu.

  10. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: N0rdmann 02.07.10 - 13:22

    Wollte nur mal sagen dass der vergleich zum Mikro- bzw. Hexakopter sehr stark hinkt:

    Das komplettbauset für den Hexa kostet 1.200EUR das für den kleinen 4er 835EUR...
    https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=index&cPath=80

    Der Flightcontroller (Chipsatz) allein kostet 320EUR
    https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=69&products_id=382

    Bei den Bausätzen ist ebenfalls keine Fernsteuerung enthalten und du musst alles selbst zusammen bauen.

    Jetzt bitte nochmal schreiben dass 300EUR für ein Gerät mit Wlan steuerung, Iphone App und Kamera teuer sei :P

    Wer noch nie selbst einen Brushless Motor oder LiPo Akkus + Ladegeräte kaufen musste sollte sich doch lieber erstmal etwas informieren statt gleich TEUER!! zu schreien ;)

  11. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Netspy 02.07.10 - 13:36

    Na du bist ja ein ganz schlauer. Schon der Akku kostet mehr als 10 Euro, dann noch 4 Motoren, Elektronik (ein WLAN-Host wird auch nicht umsonst zu haben sein), Entwicklungskosten, Support, Garantierückstellungen und etc. pp.

    300 Euro für so ein Teil halte ich für ziemlich günstig und ich kenne keinen Quadcopter, der auch nur annähernd so wenig kostet.

  12. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: verAppled 02.07.10 - 13:47

    Prophety schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht verdammt billig aus. Im Grunde besteht das Ding fast nur aus Plastik
    > und eine winzige Platine. Die Herstellung in Massen dürfte in Asien
    > wahrscheinlich für weit unter 10 Euro per Stück zu realisieren sein. 300
    > Euro Verkaufspreis ergibt da eine schöne Marge.


    Ja stimmt. Weiss auch nicht warum alle so viel Geld für ihr iPhone bezahlen... Aber beim Preis hast Du Dich vertan. Das kostet doch eher so um die 1000 Euro.

  13. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: bämm 02.07.10 - 13:59

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na du bist ja ein ganz schlauer. Schon der Akku kostet mehr als 10 Euro,

    in der herstellung? wohl kaum.

    > dann noch 4 Motoren,

    pillepalle. vielleicht 2-3 euro.

    > Elektronik (ein WLAN-Host wird auch nicht umsonst zu
    > haben sein), Entwicklungskosten,

    mag schon eher was kosten.

    > Support, Garantierückstellungen und etc.
    > pp.

    zu vernachlässigen.

    > 300 Euro für so ein Teil halte ich für ziemlich günstig und ich kenne
    > keinen Quadcopter, der auch nur annähernd so wenig kostet.

    300 euro für blödsinn halte schon für ne menge geld. :)

  14. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Mike van Duke 02.07.10 - 13:59

    hmm 300€ naja ... nicht so übel, den preis kann man steht lassen, wenn eine Fehrnsteuerung dabei wäre.
    Denn bei der AR.Drone ist die meins wissens nicht dabei... ergo ein IPhone 3gs ohen vertrag für schlappe 500-600€ oder n Ipod touch für ca 180-250.
    Dann ist das Teil nicht mehr so günstig.

    Für diejenigen die sich für so was interesiern würde ich eher zu sowas greifen: http://www.osmot.net/microqudrocopter-flugmodell-gyro-24ghz-p-4987-1.html

    oder gleich einen richtigen Heli kaufen wie den hier:
    http://www.osmot.net/kdsgl-450s-7kanal-3dhelikopter-24ghz-p-4973-1.html

  15. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Flying Circus 02.07.10 - 14:12

    verAppled schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja stimmt. Weiss auch nicht warum alle so viel Geld für ihr
    > iPhone bezahlen... Aber beim Preis hast Du Dich vertan. Das
    > kostet doch eher so um die 1000 Euro.

    YMMD.

    Was übrigens den bei solchen Artikeln üblichen Hinweis auf Entwicklungskosten usw. angeht, so was rechnet man nicht in die Stückkosten 'rein.

    Und wer meint, daß er sich so was für 10 Euro basteln kann, der macht eben selbst so einen Laden auf. Bei einem Deckungsbeitrag von 290 Euro pro Stück dürften sich Geldgeber für die Massenproduktion doch sehr schnell finden lassen. ;-)

  16. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Netspy 02.07.10 - 14:13

    bämm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na du bist ja ein ganz schlauer. Schon der Akku kostet mehr als 10 Euro,
    >
    > in der herstellung? wohl kaum.

    LiPo Akkus sind nicht ganz billig.

    > > dann noch 4 Motoren,
    >
    > pillepalle. vielleicht 2-3 euro.

    4 gute brushless Motoren sind auch nicht billig. Für 3 Euro bekommst du nicht mal einen.

    > > Elektronik (ein WLAN-Host wird auch nicht umsonst zu
    > > haben sein), Entwicklungskosten,
    >
    > mag schon eher was kosten.

    Dazu noch zwei Kameras und Ultraschall-Sensoren.

    > > Support, Garantierückstellungen und etc.
    > > pp.
    >
    > zu vernachlässigen.

    Läppert sich aber.

    > > 300 Euro für so ein Teil halte ich für ziemlich günstig und ich kenne
    > > keinen Quadcopter, der auch nur annähernd so wenig kostet.
    >
    > 300 euro für blödsinn halte schon für ne menge geld. :)

    Jedes Modellflugzeug ist Blödsinn … Spaß macht es trotzdem. ;-)

  17. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: alles scheiße 02.07.10 - 14:27

    Mal so ein paar Fragen nebenbei:
    Ist das ein Spielzeig für Kinder oder doch für erwachsene Freaks?
    Kinder: Gebt euch mit Papierfliegern zufrieden :)
    Erwachsenen: Ihr solltet schlau genug sein euer Geld schlauer auszugeben!

  18. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Netspy 02.07.10 - 14:50

    Dein Name ist Programm?!

  19. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: Sonderzeichen 02.07.10 - 15:54

    asdfasf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wahre worte, das ding ist ziemlich billig. wenn man sich da den im artikel
    > verlinkten hexakopter anschaut, dann will man diesen komischen quadrocopter
    > gar nich haben

    Die Platine sieht aber auch nicht gerade nach dem Letzten Schrei in Sachen Hi-Tec aus. Das löte ich ja alles geschätzt in einer Viertelstunde zusammen. Das teuerste an dem Ding ist wohl die Billigkamera da oben drauf.

  20. Re: Ganz gute Gewinnspanne

    Autor: asdfasf 02.07.10 - 20:01

    das is nich richtig, für sowas reicht ne stinknormale 3 kanal verbedienung im fm band... vor/zurück links/rechts und hoch/runter

    und die dinger sind nix wert..wollte mal eine bei ebay verkaufen, wurden keine 10 euro drauf geboten...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. STAUFEN.AG, Köngen
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,16€
  2. (-48%) 25,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02