1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus: 3-in1-PC, Tegra-4-Tablet und…

Intel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel

    Autor: yast 03.06.13 - 17:10

    Intel scheint nun auch im mobilen Markt Fuß zu fassen (mehrere neue Tablets von Samsung,ASUS,Acer...und einige Smartphones) ich weiß nur nicht wie ich das finden soll. Intel hat ja praktisch schon ein Quasi-Monopol (>85%) im Desktop Bereich. Wie seht ihr diese Entwicklung?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.13 17:12 durch yast.

  2. Re: Intel

    Autor: redmord 03.06.13 - 17:26

    Intel muss unbedingt an den Mobile-Markt. Der ganze Rest Intels Produktpalette profitiert davon hoffentlich auch. Ich will in einigen Jahren einfach keine Notebooks mehr mit Lüftung sehen und Akkulaufzeiten unter 12h haben.

    Lüfter und Akkulaufzeiten um 5h sollte ein Privileg von Mobile Workstations werden.

  3. Re: Intel

    Autor: yast 03.06.13 - 17:34

    Akkulaufzeiten sind ja schön und gut, aber ein Monopol ist nie gut. Intel wird dann noch mehr an der Preisschraube drehen können und womoglich den Fortschritt eher noch bremsen anstatt voranzutreiben. Denn irgendwann sind wohl auf dem aktuellen Weg keine großen Fortschritte mehr zu machen (>8nm, Ghz, ....).

  4. Re: Intel

    Autor: redmord 03.06.13 - 18:22

    Da ich selber zu denjenigen gehören, die Intels Monopolstellung forcieren (Intel + Nvidia > AMD + X) ist mir das relativ lachs. Klar, der Preisschraube zum Willen ist Konkurrenz wichtig. Doch da sehe ich langfristig eher ARM als AMD am Drücker. Bei mobilen Geräten muss Intel erst mal auf ARM aufholen. Das sehe ich mit der kommenden Generation noch nicht wirklich.
    Aber klar, sobald Intel ARM bei Tablets überholt, reißt "Wintel" den Markt an sich, wobei mit einem guten App-Store auch die Chancen von ARM wachsen dürften. Denn vielen Vorurteilen zum Trotz: Windows RT ist 'ne super Sach!

    Vor einer möglichen Innovationsbremse mache ich mir weniger Gedanken. Will Intel auch in Zukunft noch so viele Chips verkaufen wie bisher, müssen sie Innovationen liefern. Die Notwendigkeit alle zwei bis vier Jahre einen neuen Computer zu kaufen singt momentan mit jeder neuen CPU-Generation.
    Wenn Intel bei der reinen Prozessorleistung nicht weiter kommt, machen sie Nvidia Feuer unter'm Hintern. Und selbst wenn Intel als Marktdominator irgendwann an Innovationskraft im Privatbereich verliert, gäbe das anderen wie ARM und AMD die Möglichkeit aufzuholen. Gleichzeitig würde man anfangen an einer ganz anderen Schraube zu drehen, wo MS mit Windows 8 angefangen hat: Effizienz von Software.

    Wie es auch kommen mag, ich sehe es gelassen. :)

  5. Re: Intel

    Autor: xtrem 03.06.13 - 20:50

    Ich frage mich nur, wie es mit AMD weitergehen soll. Bislang gibt es keine mobile Lösungen und in Notebooks und Tablets sind die auch kaum vertreten. Der Desktopverkauf schrumpft immer mehr und nur auf Server würde ich trotz Cloudhype nicht setzen.

  6. Re: Intel

    Autor: redmord 03.06.13 - 20:54

    Xbox One und Playstation 4! :)

  7. Re: Intel

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.13 - 00:22

    Intels Quasi Monopol bei Desktops ist mMn hoch verdient. Das Intel irgendwann auf Arm Niveau ankommt ist klar, wenn ich aber an das für die Zukunft angekündigte Sensor Gehampel denke,würde ich sagen das sich über viele Jahre beide nicht viel nehmen werden.

  8. Re: Intel

    Autor: Buggie 04.06.13 - 07:44

    Ich glaub das Intel jetzt schon pläne hat mit besseren und effizienteren Bausteinen.

    Ich denke man darf Intel hier nicht unterschätzen ^^

    Ein Monopol wird es dennoch nicht geben.
    ARM hat sich mittlerweile einen richtigen Namen gemacht in den mobilen Plattformen.

  9. Re: Intel

    Autor: GrannyStylez 04.06.13 - 08:39

    Intel wird erst richtig im kommenden Jahr durchstarten.

    Da ist dann laut ihrer Roadmap einiges zu erwarten :)

    Ich bin sehr gespannt!

  10. Re: Intel

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.13 - 09:05

    GrannyStylez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel wird erst richtig im kommenden Jahr durchstarten.
    >
    > Da ist dann laut ihrer Roadmap einiges zu erwarten :)
    >
    > Ich bin sehr gespannt!

    Na ja, einiges sieht man ja jetzt schon. Neben dem Surfacepro sind Ultrabooks ja auch noch sehr Mobil. Aber im nächsten Jahr dürfte halt tatsächlich einiges passiern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  3. CONSILIO GmbH, Walldorf, Ratingen, München
  4. CipSoft GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Xbox Series X für 490€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de