Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Fonepad Hands on: 7-Zoll-Smartphone…

Wieso Intel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Intel?

    Autor: supermulti 25.02.13 - 22:38

    Kann jemand erklären warum Asus auf einen Intel-Cpu setzt?

    Schneller scheint es so ja wohl nicht zu laufen, günstiger als ein vergleichbarer ARM kann es auch kaum sein.

    In einem Premiumgerät, wo man Geld für eine schagkräftige Cpu hat, macht intel ja vielleicht sinn.

    Kehren die grottigen Atom-cpu aus den Netbooks ~8 Jahre später in grottigen Tablets wieder auf?

  2. Re: Wieso Intel?

    Autor: nmSteven 26.02.13 - 09:48

    Ich glaube nicht daran,dass die Intels teurer sind als ARM Prozessoren immerhin will Intel um jeden Preis in diesen Markt

  3. Re: Wieso so ein langsamer Intel?

    Autor: Levial 26.02.13 - 10:39

    frage ich mich... 1,2Ghz sind IMHO indiskutabel.

  4. Re: Wieso Intel?

    Autor: Horsty 28.02.13 - 08:36

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann jemand erklären warum Asus auf einen Intel-Cpu setzt?
    >
    > Schneller scheint es so ja wohl nicht zu laufen, günstiger als ein
    > vergleichbarer ARM kann es auch kaum sein.
    >
    > In einem Premiumgerät, wo man Geld für eine schagkräftige Cpu hat, macht
    > intel ja vielleicht sinn.
    >
    > Kehren die grottigen Atom-cpu aus den Netbooks ~8 Jahre später in grottigen
    > Tablets wieder auf?


    Schönes Zeichen dafür, dass alle Poster hier in diesen Beiträgen keine Ahnung haben.

    1. Atom ist nur der Name einer Baureihe. Diese cpu ist komplett neu
    2. Wenn man die preise für Baureike nicht kennt, nicht spekulieren, es zähle jeder einzelne euro!
    3. Schon mal was von centrino gehört? Dann mal nachschlagen, ob dabei Marketingkohle geflossen ist und wohin und dann noch mal nachdenken ob ARM was vergleichbares hat...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. DPD Deutschland GmbH, Großostheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21