Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus: Padfone 2 kommt Anfang Dezember zu…

leider ist das wirklich schöne padfone 2 so teuer wie wie ein nexus 4 und 10 zusammen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leider ist das wirklich schöne padfone 2 so teuer wie wie ein nexus 4 und 10 zusammen.

    Autor: jones23 14.11.12 - 17:47

    da wirds dann schwer mit der zielgruppe. und alleine für den wow faktor zu bezahlen...
    aber vielleicht setzt man ja darauf, dass google nicht liefern kann ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 17:48 durch jones23.

  2. Re: leider ist das wirklich schöne padfone 2 so teuer wie wie ein nexus 4 und 10 zusammen.

    Autor: screamz@gmx.net 14.11.12 - 18:02

    Ja wird leider nur mit Tablet verkauft, weswegen es so teuer ist. Ohne Tablet wäre der Preis sicher bei ca. 500 Euro. Dann würde ich es mir definitiv auch kaufen!

  3. Re: leider ist das wirklich schöne padfone 2 so teuer wie wie ein nexus 4 und 10 zusammen.

    Autor: Kidasiga 14.11.12 - 21:49

    Würde auch Kaufen das Two in One ist echt cool doch wenn Handy nicht im Tablet steckt das Tablet nicht zu bvenutzen ist doch total Banane -.-

  4. Re: leider ist das wirklich schöne padfone 2 so teuer wie wie ein nexus 4 und 10 zusammen.

    Autor: hairetic 15.11.12 - 11:01

    Du kannst deinen Computermonitor auch nicht ohne einen Rechner benutzen.

    Beim Padphone ist das Tablet kein eigenständiges Gerät.

    Natürlich ist ein kein Konzept, das den Markt revolutioniert und alle andere Konzepte ersetzt - aber, wenn es 5% der Nutzer besser finden reicht das ja.
    Der Rest nutzt weiter die normalen Geräte wie jetzt auch.
    (Ich selbst sehe mich auf der Schwelle^^)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Debitos GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hager Electro GmbH & Co. KG, Schalksmühle / Ottfingen
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. über DOWERK Fach- und Führungskräfte, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 239,00€
  3. ab 192,90€ bei Alternate gelistet


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.

  2. Cisco: Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen
    Cisco
    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

    Datenverkehr und Verbrauch überwachen: Ciscos Jasper Control Center for Mobile Enterprise verwaltet Smartphones und Tablets in Unternehmen. Darüber lassen sich zentral Mobilfunktarife und das Nutzungsverhalten von Mitarbeitern einsehen.

  3. Datenschutz: Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten
    Datenschutz
    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

    Auch das Hamburger Verwaltungsgericht weiß noch nicht, ob im Streit zwischen Facebook und den Datenschutzbehörden deutsches Datenschutzrecht anzuwenden ist - oder irisches. Facebook darf weiterhin keine Daten deutscher Whatsapp-Nutzer verwenden - verrät aber einiges über die Pläne der Datennutzung.


  1. 18:14

  2. 17:47

  3. 16:19

  4. 16:02

  5. 15:40

  6. 14:51

  7. 14:17

  8. 13:52