Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ativ SE: Samsungs neues Smartphone mit…

Samsung: So wird das nix

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung: So wird das nix

    Autor: koflor 04.04.14 - 15:48

    Gut - das Samsung Ativ ist dank seinem günstigen Preis doch noch ein Langstreckenläufer geworden, aber ich sehe keinen Grund, warum man bei einem Windows Phone aktuell Samsung anstatt Nokia kaufen sollte.

  2. Re: Samsung: So wird das nix

    Autor: Der schwarze Ritter 04.04.14 - 15:53

    Exakt, zumal Nokia mit dem 930 ein ziemliches Brett vorgestellt hat. Ich habe bisher noch ein Ativ S und werde es auch nutzen, bis es den Geist aufgibt. Aber ich hätte vermutlich dem Ativ SE durchaus eine Chance gegeben. Aber Import und solchen Kram will ich mir nicht antun... pech Samsung. Hab nach dem Omnia 7 und dem Ativ S dann halt was anderes.

  3. Re: Samsung: So wird das nix

    Autor: wmayer 04.04.14 - 15:57

    - wechselbarer Akku
    - microSD Slot

    Sehr schade ist natürlich, dass man keine kostenlose welteweise Navigation auf dem Samsung hat. Wobei 15 oder 16 Euro für die Weltlizenz auch nicht grad viel ist.

  4. Re: Samsung: So wird das nix

    Autor: volkskamera 04.04.14 - 20:19

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - wechselbarer Akku
    > - microSD Slot
    >
    > Sehr schade ist natürlich, dass man keine kostenlose welteweise Navigation
    > auf dem Samsung hat. Wobei 15 oder 16 Euro für die Weltlizenz auch nicht
    > grad viel ist.
    Genau, immer alles kostenlos...

  5. Re: Samsung: So wird das nix

    Autor: wmayer 05.04.14 - 09:00

    Kostenlos im Sinne von "durch das Gerät bereits bezahlt".
    Das müsste man eben auf den Kaufpreis eines anderen Herstellers eben drauf rechnen oder eine anderweitige Navigationslösung nutzen.

  6. Re: Samsung: So wird das nix

    Autor: 44quattrosport 05.04.14 - 10:35

    Alle WP8-Geräte erhalten mit dem 8.1 Update HereDrive+ "for free"! Also besser nicht kaufen und Mitte des Monats mittels Developer Preview updaten ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UmweltBank AG, Nürnberg
  2. Advanced Business Computer Consult GmbH, Volxheim
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. regiocom SE, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    1. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    2. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.

    3. Grant for the Web: Mozilla und Creative Commons suchen Geschäftsmodelle im Web
      Grant for the Web
      Mozilla und Creative Commons suchen Geschäftsmodelle im Web

      Mit einer Förderung von 100 Millionen US-Dollar über fünf Jahre wollen die gemeinnützigen Organisationen Mozilla und Creative Commons neue Wege für das Wirtschaften im Web suchen und unterstützen.


    1. 17:41

    2. 16:27

    3. 16:05

    4. 15:33

    5. 15:00

    6. 15:00

    7. 14:45

    8. 14:13