Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Base Go: E-Plus mit neuartigen Handy…

Teuer

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teuer

    Autor: Daemonicon 30.01.13 - 12:05

    Das ist ja mal echt teuer.
    Eplus sollte mal mit der Konkurrenz vergleichen.
    Bei simyo z.B. gibt es das selbe Paket für 9,95 und alles darüber hinaus kostet auch 9 Cent und das im selben Netz.

  2. Re: Teuer

    Autor: scroogie 30.01.13 - 12:20

    Meiner Meinung nach sind das die alten E-Plus Time & More Tarife unter neuem Label.
    100 Minuten in alle Netze, 100 SMS, und 200 MB Flat für 15¤ monatlich. 500 MB 5¤ Aufpreis.
    Soweit ich mich erinnere ist das identisch.

  3. Re: Teuer

    Autor: darkseth 30.01.13 - 12:25

    Daemonicon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja mal echt teuer.
    > Eplus sollte mal mit der Konkurrenz vergleichen.
    > Bei simyo z.B. gibt es das selbe Paket für 9,95 und alles darüber hinaus
    > kostet auch 9 Cent und das im selben Netz.

    Dir ist schon bewusst dass die Marke simyo zu 100% zu Eplus gehört? von wegen Konkurrenz ;)

    siehe -> http://de.wikipedia.org/wiki/Simyo
    und -> "Marken der
    E-Plus Gruppe
    E-Plus Gruppe
    E-Plus
    Vybemobile
    simyo
    blau.de
    AY YILDIZ" zu finden auf http://www.base.de/ ganz unten

    MfG

  4. Re: Teuer

    Autor: mäxchen 30.01.13 - 12:34

    Also, im Moment passt doch der LIDL-Optionstarif "Smart Mobile" (abgewandelt von Fonic) für die meisten am allerbesten - finde ich zumindest. Für 9,95 Euro gibt es 400 Freieinheiten in alle Netze (egal ob Minunten oder SMS) und eine "Flat" mit 300 MB, und selbst über die Freieinheiten hinaus kosten Minuten und SMS nur 9 Cent. Und wer wirklich noch mehr fürs Unterwegs-Surfen braucht, bucht einfach eine größere Daten-Flat hinzu.

  5. Re: Teuer

    Autor: XDKOwner 30.01.13 - 13:23

    Siehe Deutschland-Sim:

    100 Freiminuten/100 Frei-SMS/500MB-Flat im o2-Netz für das selbe Geld.

  6. Re: Teuer

    Autor: docfeelgood 30.01.13 - 13:53

    Erstaunliche Angebote ...
    In Österreich sieht das u.a. so aus:
    http://www.orange.at/Content.Node/tarife/einer-fuer-alle/

  7. Re: Teuer

    Autor: neocron 30.01.13 - 14:21

    aehm und?
    in taiwan geht man fuer 50 cent abend essen ...

    wie kann ein vergleich mit einem anderen land hier relevant sein?

  8. Re: Teuer

    Autor: darkseth 30.01.13 - 14:31

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aehm und?
    > in taiwan geht man fuer 50 cent abend essen ...
    >
    > wie kann ein vergleich mit einem anderen land hier relevant sein?


    Dadurch, dass Österreich ein deutschsprachiges Land ist ;)

  9. Re: Teuer

    Autor: lordr 30.01.13 - 14:31

    naja ein vergleich mit Österreich ist jetzt nicht übertrieben. auch ein europaweiter vergleich sollte ja so ganz langsam denkbar werden.

    mir ist dieser preisunterschied auch schon lange ein rätsel. die betriebskosten, gehälter usw sind so gut wie identisch mit deutschen

  10. Re: Teuer

    Autor: Schnapsbrenner 30.01.13 - 17:00

    lordr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja ein vergleich mit Österreich ist jetzt nicht übertrieben. auch ein
    > europaweiter vergleich sollte ja so ganz langsam denkbar werden.
    >
    > mir ist dieser preisunterschied auch schon lange ein rätsel. die
    > betriebskosten, gehälter usw sind so gut wie identisch mit deutschen
    Ich hab hier in den USA schon vergessen wie günstig das alles sein kann! Man freu ich mich auf Daheim. Hier freuen sich die Otto Normaldeppen schon dass sie 'nur' 100$ für ihr iphone zahlen, weil sie sich irgendwelche scheißtarife für 20-30$ aufschwatzen lassen.

  11. Re: Teuer

    Autor: neocron 30.01.13 - 18:43

    jupp alles deppen ...

    oje oje

  12. Re: Teuer

    Autor: neocron 30.01.13 - 18:44

    lordr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja ein vergleich mit Österreich ist jetzt nicht übertrieben. auch ein
    > europaweiter vergleich sollte ja so ganz langsam denkbar werden.
    >
    > mir ist dieser preisunterschied auch schon lange ein rätsel. die
    > betriebskosten, gehälter usw sind so gut wie identisch mit deutschen

    seit wann sind betriebskosten und gehaelter denn die treibenden kraefte bei preisen?
    es reicht schon eine unterschiedliche zahlungsbereitschaft aus ...

  13. Re: Teuer

    Autor: Daemonicon 31.01.13 - 08:14

    darkseth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daemonicon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist ja mal echt teuer.
    > > Eplus sollte mal mit der Konkurrenz vergleichen.
    > > Bei simyo z.B. gibt es das selbe Paket für 9,95 und alles darüber hinaus
    > > kostet auch 9 Cent und das im selben Netz.
    >
    > Dir ist schon bewusst dass die Marke simyo zu 100% zu Eplus gehört? von
    > wegen Konkurrenz ;)
    >
    > siehe -> de.wikipedia.org
    > und -> "Marken der
    > E-Plus Gruppe
    > E-Plus Gruppe
    > E-Plus
    > Vybemobile
    > simyo
    > blau.de
    > AY YILDIZ" zu finden auf www.base.de ganz unten
    >
    > MfG

    Dann sind die ja doppelt dumm sich selber Konkurrenz zu machen.

  14. Re: Teuer

    Autor: mäxchen 31.01.13 - 09:41

    Das Gegenteil ist der Fall: Da die meisten Leute den Hintergrund nicht kennen, werden die Reseller als eigenständig wahrgenommen - und diese sprechen so ganz unterschiedliche Zielgruppen an. Im Endeffekt gewinnt E-Plus dadurch viel mehr Kunden, was man ja auch an den Quartalsgewinnen sehen kann.

    Ist bei den anderen ja ähnlich, wenn auch nicht so extrem: Wenn ich z.B. den Lidl-Tarif empfehle, bekommt Fonic den Neukunden - und dahinter steckt O2. Da entsteht dann vielleicht weniger Umsatz (wegen der günstigeren Tarif), aber der bleibt dann wenigstens beim Mutterkonzern, denn ohne diesen Tarif wäre der Kunde vielleicht zur Netz-Konkurrenz gegangen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach bei München, Bad Aibling
  4. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-60%) 7,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.

  2. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  3. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14