Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

Android HDMI Sticks!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android HDMI Sticks!

    Autor: AlexanderSchäfer 31.01.13 - 14:31

    Eine weitere gute Möglichkeit wären vielleicht z.B. auch die Android HDMI Sticks wie der MK802 II(I). Diese bieten einen HDMI-Ausgang, 3xUSB Ports und sogar wenn gewünscht Linux.

    Mit etwas Lötkenntnisse und einem 3D-Drucker könnte man bestimmt auch noch ein schönes Gehäuse basteln, damit alles ohne sichtbare Adapter funktioniert. Leider habe ich gerade kaum Zeit für solche Spielereien, auch wenn das schon sehr verlockend wäre.

  2. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: karuso 31.01.13 - 14:52

    Mich würde ja interessieren wie viel Ampere das Dock über die Anschlüsse bietet. Denn ich würde gerne einen Hiapad Hi802 nehmen. Quadcore Stick mit 1,2GHz, 1GB RAM, 8GB Onboard speicher und SD-Card Slot - aber der braucht 1,5A..

  3. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: norman.abrahamson 31.01.13 - 14:59

    Cool von dem Ding hab ich ja noch nie etwas gehört : ) nette sache

  4. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: TuX12 31.01.13 - 15:06

    Leider scheint der Anschluss zu diesem Zweck nicht genug Strom auf dem USB-Anschluss bereitzustellen. Aber die Idee an sich ist klasse. Ggf. kann man über einen zusätzlich einzubauenden Schaltwandler dem Problem abhelfen. Das würde natürlich auf Kosten der Akkulaufzeit gehen. Aber so oder so wäre das eine superbillige Alternative zu einem "vollwertigen" ARM-Notebook.

  5. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: Trockenobst 31.01.13 - 17:58

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine weitere gute Möglichkeit wären vielleicht z.B. auch die Android HDMI
    > Sticks wie der MK802 II(I). Diese bieten einen HDMI-Ausgang, 3xUSB Ports
    > und sogar wenn gewünscht Linux.

    Wenn man eh eine vollständige Lösung sucht und kein "Zubehör zum Handy"
    kann nach einem ARM "Nettop" 10" suchen:

    http://www.alibaba.com/product-gs/538197456/10_1_wide_screen_ARM_Cortex.html
    Nettop 70¤ und Armstick 90¤ kommt man fast auf den selben Preis. Ohne Lötung :)

    Ich finde es merkwürdig sich erst einen Stick zu holen und den dann zum Laptop zu machen ;^)

  6. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: AlexanderSchäfer 31.01.13 - 19:38

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlexanderSchäfer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine weitere gute Möglichkeit wären vielleicht z.B. auch die Android
    > HDMI
    > > Sticks wie der MK802 II(I). Diese bieten einen HDMI-Ausgang, 3xUSB Ports
    > > und sogar wenn gewünscht Linux.
    >
    > Wenn man eh eine vollständige Lösung sucht und kein "Zubehör zum Handy"
    > kann nach einem ARM "Nettop" 10" suchen:
    >
    > www.alibaba.com
    > Nettop 70¤ und Armstick 90¤ kommt man fast auf den selben Preis. Ohne
    > Lötung :)
    >
    > Ich finde es merkwürdig sich erst einen Stick zu holen und den dann zum
    > Laptop zu machen ;^)

    Es geht doch nicht darum, dass man kein Geld für einen Notebook hat und sich deswegen einen bauen muss, sondern viel mehr um den Spaß so etwas zu realisieren.

  7. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: Trockenobst 31.01.13 - 22:06

    AlexanderSchäfer schrieb:

    > > Ich finde es merkwürdig sich erst einen Stick zu holen und den dann zum
    > > Laptop zu machen ;^)
    >
    > Es geht doch nicht darum, dass man kein Geld für einen Notebook hat und
    > sich deswegen einen bauen muss, sondern viel mehr um den Spaß so etwas zu
    > realisieren.

    Ich würde ja nichts sagen, wenn die Leute ihre *vorhandenen* Handys irgendwie drei komischen Kabeln an so ein Teil ranfrickeln.

    Aber extra Komponenten kaufen um dann etwas als Verkabelei zu bauen dass man fertig kriegt? Irgendwie sinnlos.

    Vor allem ist das hier keine große "Sensation". Drei Kabel anschließen sind jetzt nicht gerade das große drei Wochen Projekt mit 1000¤ Ersparnis. Wer sowas ohne 1h Minuten Frickelei sucht findet es auch "fertig".

  8. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: bellerophon1210 31.01.13 - 22:29

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man eh eine vollständige Lösung sucht und kein "Zubehör zum Handy"
    > kann nach einem ARM "Nettop" 10" suchen:
    >
    > www.alibaba.com
    > Nettop 70¤ und Armstick 90¤ kommt man fast auf den selben Preis. Ohne
    > Lötung :)

    Ich zitiere:

    CPU ARM Cortex-A8 Processor, RK2918, 1GHz
    Operation system Android 2.3
    Storage Device DDR3 512MB
    Memory 4GB NAND FLASH
    LCD Size: 10.1 inch TFT-LCD 16:9 wide screen
    Pixels: 1024*600

    War nicht ernst gemeint, Dein Kommentar?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. flexis AG, Stuttgart
  2. BAGHUS GmbH, München
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Nokia 3, 5 und 6: HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android
    Nokia 3, 5 und 6
    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

    MWC 2017 Wie im Vorfeld vermutet hat HMD Global auf der größten Mobile-Messe der Welt drei Smartphones unter der Nokia-Marke vorgestellt. Das Nokia 6 ist bereits aus China bekannt und kommt nun weltweit, neu sind die Modelle Nokia 3 und Nokia 5. Die Zielgruppe sind preisbewusste Nutzer.

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on: Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück
    Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on
    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

    MWC 2017 Lenovo hat zwei neue Moto-G-Smartphones vorgestellt. Im Vergleich zur Vorgängerserie sind die Displays kleiner, so dass die Smartphones kompakter sind. Viele Gemeinsamkeiten haben die beiden Modelle nicht.

  3. Handy-Klassiker: HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück
    Handy-Klassiker
    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

    MWC 2017 HMD Global will nicht nur Smartphones unter dem Namen Nokia zurückbringen, sondern auch einfache Handys: Mit dem Nokia 3310 hat das Unternehmen einen Klassiker neu aufgelegt. Die Benutzeroberfläche erinnert in Teilen an das Original-Handy, kosten soll die neue Version 50 Euro.


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48