Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

Funktioniert das mit dem Nexus 4?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert das mit dem Nexus 4?

    Autor: ZDragon 31.01.13 - 14:09

    Das Nexus 4 hat ja selbst eine kleine HDMI-Buchse namens "SlimPort", man kann sich damit dann wohl diesen Samsung-Adapter sparen. Hat das mal jemand ausprobiert? Funktioniert die Tastatur über HDMI dann, oder hab ich was ganz falsch verstanden und man braucht einen zusätzlichen Anschluss, den es am Nexus 4 evtl. gar nicht gibt?

  2. Re: Funktioniert das mit dem Nexus 4?

    Autor: soomon 31.01.13 - 14:31

    interessant wäre dies mit dem nexus 4 und ubuntu phone drauf. damit könnte man eventuell einen vollwertigen desktop starten. das vom handy aus ohne lüfter und andere nervigkeiten.
    natürlich ist das bissel doof was den akku angeht :D

  3. Re: Funktioniert das mit dem Nexus 4?

    Autor: P41145 31.01.13 - 15:15

    Aufpassen,

    hab bei mein Optimus Speed schon die Idee gehabt,
    aber mein Handy unterstützt noch kein Hostmode.

    ALSO darauf achten, dass die Handys OTG unterstützen
    Und am besten MicroUSB und MicroHDMI haben!

  4. Re: Funktioniert das mit dem Nexus 4?

    Autor: T2k3 31.01.13 - 18:27

    siehe hier:

    www.robpol86.com/index.php/Atrix_Lapdock_Other_Uses#With_a_Nexus_4

    Der Spaß wird nur relativ teuer weil man für Adapter nochmal ~15eu ausgibt und nochmal 30eu für den hdmi adapter fürs nexus 4

  5. Re: Funktioniert das mit dem Nexus 4?

    Autor: Cybride 31.01.13 - 19:52

    Da das Nexus 4 wohl kein OTG unterstützt, funktioniert nur die Bildübertragung.
    Der herbeigesehnte Kernel-fix wird auch immer unwahrscheinlicher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  2. über Heidi Steinberger Human Resource Service, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 34,95€ im PCGH-Preisvergleich
  2. ab 17,97€
  3. 359,00€ statt 570,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  1. Sledgehammer Games: Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

    Erst die Landung in der Normandie, dann Paris und zum Finale in die Nordeifel: Im nächsten Call of Duty kämpfen Spieler im Szenario des Zweiten Weltkriegs als US-Amerikaner in Europa - und im Multiplayermodus in fast der ganzen Welt.

  2. Elektroauto: VW testet E-Trucks
    Elektroauto
    VW testet E-Trucks

    Hannover Messe 2017 Schluss mit Brummi: VW setzt künftig an zwei Standorten in Sachsen Elektro-Lkw für Transporte ein. Die beiden Trucks sind zudem mit Systemen für autonomes Fahren ausgestattet.

  3. Telekom: IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt
    Telekom
    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

    All-IP im Festnetz wird laut Telekom bis Ende des Jahres 2018 geschaffen. Bei den Geschäftskunden ist es am schwierigsten, wird aber dennoch umgesetzt, auch mit neuen Produkten.


  1. 20:59

  2. 18:20

  3. 18:20

  4. 18:05

  5. 17:46

  6. 17:20

  7. 17:01

  8. 16:37