Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: Bumsfallera 01.02.13 - 13:02

    kwt

  2. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: fLy 01.02.13 - 13:11

    ein wenig ... heute morgen war der Preis bei 67¤, jetzt bei 90¤ ._.

  3. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: karuso 01.02.13 - 13:50

    Einige Amazon Marketplace Anbieter haben es noch für 70-80¤ drin, ansonsten sind jetzt wohl alle auf 100¤ angestiegen..

  4. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: morob65 01.02.13 - 14:01

    von 70 auf 120 bei ebay mit laufenden auktionen, finde ich schon hart

  5. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: Centin 01.02.13 - 14:06

    Neeeeeeeiiiin, gabs eben noch bei Ebay neu für 72¤. Habs mir 3min überlegt, jetzt sind sie weg. Für 72¤ plus Raspberry wäre es echt ein tolles und günstiges Netbook.

  6. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: morob65 01.02.13 - 14:10

    ich sehe schon die ersten wiederverkäufer, schnell eins geholt und wieder ein gestellt.
    man oh man golem.de was löst ihr aus :-D
    selbst die preissuchmaschinen kommen nicht hinterher mit dem aktualisieren der preise.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 14:14 durch morob65.

  7. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: jumpingcap 01.02.13 - 14:51

    Ich gebe es zu, ich habe auch 5 Stück geordert für á 64¤. Wer weiß, was ich mit den restlichen 4 machen werde, aber die Investition hat sich scheinbar gelohnt.

  8. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: gerhard.siemons 01.02.13 - 15:06

    Nach hoffentlich bleiben solche Preistreiber auf so einem Teil sitzen. Keiner sollte dementsprechend mehr als 64¤ zahlen müssen, durch euch wurden die Preise jedenfals um 50% nach oben getrieben. Also einfach nicht kaufen.

    Da lohnt sich ja dann der Spider Lapdock von KT eher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 15:08 durch gerhard.siemons.

  9. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: morob65 01.02.13 - 15:21

    ich habe es mir für ein rpi geholt

  10. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: Bumsfallera 02.02.13 - 03:26

    Ich wollte es mir am selben Tag kaufen, allerdings habe ich mir gedacht dass ich mir mit der Entscheidung noch Zeit lasse.... Dann hat golem den Artikel gepostet und ich wusste direkt dass der Preis steigen wird und hab es mir deshalb für 70 gekauft. Schade 65 wäre super schnäppchen gewesen. Zu den preisen die jetzt herrschen ist es aber schon top eigentlich. Der hack ist eigentlich schon lange bekannt... Wurde zuerst in einem Forumthread der raspberry pi Seite veröffentlicht. Ich plane es auch mit einem rpi oder einem Android stick zu verwenden. Der mk808 kostet z.B. nur 40 euro und ist um einiges potenter als ein rpi.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.13 03:27 durch Bumsfallera.

  11. Re: Preis ist ja etwas nach oben gegangen seitdem golem es gepostet hat ^^ kwt.

    Autor: morob65 04.02.13 - 09:42

    mk808 für meine zwecke nicht so richtig brauchbar, weil ich das rpi vor allem wegen der io pins benötige. ich habe keine mediabox draus gemacht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München, Berlin
  2. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (Rabattcode: MB10)
  3. 37,99€ (nur für kurze Zeit!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

  1. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.

  2. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  3. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14