1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › #Bentgate: Verbiegt sich das iPhone 6…

Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: deefens 23.09.14 - 11:40

    Definitiv Fake, vor allem Bild 3. Gab dieselbe Story ja auch schon beim 5s, man beachte folgendes lächerliche Foto:





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.14 11:48 durch deefens.

  2. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: 0xDEADC0DE 23.09.14 - 11:52

    Ein Feuergolem schafft das schon... *scnr*

  3. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: gaym0r 23.09.14 - 11:54

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Definitiv Fake, vor allem Bild 3. Gab dieselbe Story ja auch schon beim 5s,
    > man beachte folgendes lächerliche Foto:
    >
    > www.pcgameshardware.de

    Das Glas ist elastischt.

  4. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: RaZZE 23.09.14 - 11:55

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deefens schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Definitiv Fake, vor allem Bild 3. Gab dieselbe Story ja auch schon beim
    > 5s,
    > > man beachte folgendes lächerliche Foto:
    > >
    > > www.pcgameshardware.de
    >
    > Das Glas ist elastischt.

    So ist es.

  5. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: Seasdfgas 23.09.14 - 11:56

    sollte sich das gorillaglas nicht minimal biegen können? steht dann natürlich deutlich unter spannung. und das gehäuse kann sich natürlich auch um die glasfläche biegen

  6. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: Ho Lee Shitt 23.09.14 - 12:02

    ...ey, schonmal was von dieser mysteriösen dritten dimension gehört?

  7. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: Tuxraxer007 23.09.14 - 12:03

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sollte sich das gorillaglas nicht minimal biegen können? steht dann
    > natürlich deutlich unter spannung

    Mein Tablet ist mir letzte runtergefallen, genau auf die Ecke, dort ist es nun verbogen und das verklebe Gorillaglas direkt mit - das ist zwar nicht viel, aber man sieht es deutlich

  8. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: Stimmy 23.09.14 - 12:11

    Ein Video in dem Gorilla Glass getestet wird; einen Biegetest gibt's bei 1:45 http://www.youtube.com/watch?v=wT8xI4PEU8c
    Das Glas kann man extrem weit biegen bis es bricht. Und das im Video ist erst Gorilla Glass 2; das aktuelle Gorilla Glass 3 dürfte noch mehr Biegung verkraften.

  9. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: schipplock 23.09.14 - 12:34

    jop, mir ist mein Xoom am 1. Tag direkt auf die Kante gefallen; Gehaeuse krumm, aber auch das "Glas" etwas :). Geht aber noch heute.

  10. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: kuschelbär 23.09.14 - 12:46

    Wenn sich das glas nicht biegen könnte würde es extrem unter Spannung stehen und so noch schneller als eh schon zerspringen deswegen muss auch glas man glaubt es kaum ein bisschen elastisch sein.
    Is ein bisschen so wie bei einem trockenen Ast der zerbricht ja auch echt schnell ein frischer Ast ist dehnbar und geht deswegen nicht so schnell kaputt. Je elastischer es ist desto weniger schnell geht es kaputt.
    Wie das beim glas funktioniert keine Ahnung ^^

  11. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: Dino13 23.09.14 - 12:50

    Den Herstellern geht es ja dabei ein gesundes Mittelmaß zwischen Elastizität und Härte zu finden. Da das erste wie du gut beschrieben hast hilft dass das Glas nicht so schnell zerbricht und das zweite verhindert die Kratzer im Glas.

  12. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: d_r0ck89 23.09.14 - 13:10

    Mein Iphone 5 ist auch verbogen, so sehr das ich die Simkarte nicht mehr rausbekomme :D

  13. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: simpletech 23.09.14 - 13:35

    In der Tat ist Glas bis zu einem gewissen Punkt elastisch. Das ist abhängig vom Verfahren und von der Anwendung. Gorilla Glas hat z.b. ein Biege E-Modul von knapp 74000 Megapascal. Kann man also ganz schön weit biegen bevor es bricht.
    Wäre Glas nicht elastisch würden die Autoscheiben ja gleich zerbrechen wenn einer seine Bass-Boom-Box aufdreht.

    Gesendet mit der Forumapp via Hitricks-Phone

  14. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: gboos 23.09.14 - 13:52

    Alle die sagen das es Fake ist haben gelinde gesagt wenig Herz fuer die Wirklichkeit. Dem Gorilla "Glass" wird ja schon von Hause aus Kompressions-Spannung beigebracht, welche eben die Rissbildung, was Glass zum "Brechen" bringt, erheblich einschraenkt. Durch die verhinderte Rissbildung bleibt das "Glass" eben stabil.

    Wird der Rahmen des Smartphones gebogen, biegt sich das "Glass" eben bis zu einem gewissen Grad mit. Entweder weil es im Rahmen gespann/gehalten wird oder die Klebverbindung zum Rahmen so stark ist. Das Glas biegt sich solange, bis die Biegung des "Glass" die Kompressionsspannung des "Glass" an sich uebertrifft. Dann gibt es Risse und dann bricht das "Glass" erst.

    Wuerde eher sagen Apple hat am Rahmen gesparrt. Das waere mir peinlich. Und mir waere peinlich das alles als Fake abzutun. Es gibt Millionen Smartphones die gebogen sind.

  15. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: Profi 23.09.14 - 14:31

    gboos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wuerde eher sagen Apple hat am Rahmen gesparrt.

    Das sowieso.
    Aluminium ist nun mal sehr weich und gibt nach.
    Ich lobe mir nach wie vor das iPhone 4/4s — es geht doch nichts über Edelstahl.

  16. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: helgebruhn 23.09.14 - 15:54

    Leute Leute, bissl nachdenken ist manchmal durchaus angebracht :D Bei dem Bild oben sieht man ja wohl überdeutlich, daß das nie und nimmer dadurch entstanden sein kann, daß es jemand in der Seitentasche beim Sitzen o.ä. mit sich herumgetragen hatte,
    Man trägt sowas ja üblicherweise hochkant in der Tasche, anders gehts nicht, und das hieße in diesem Fall ja, man hat einen Spitzen Oberschenkel, der sich in das Display drückt, biologisch eher unwahrscheinlich ^^.

    Ich gehe fest davon aus, daß solche Leute entweder einen größeren Gegenstand in der Tasche hatten, die dann beim Sitzen ins Handy drückten, dann gibt das logischerweise irgendwann nach, oder die hatten es in der Gesäßtasche und setzten sich drauf, aber auch dann verbiegt das eher großflächig und nicht so spitz :-)

    Wie auch immer, in JEDEM Fall liegt das nicht am Gerät, also nicht an Apple, sondern an falschem Umgang.

  17. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: a user 23.09.14 - 16:01

    also erst einmal hat sich mein Desire HD früher sehr gerne quer gelegt in der vorderen Hosentasche. Es ist zwar etwas kleiner, aber es war wirklich mehr als ausreichend platz dazu.

    Zweitens ist ja nicht gesagt, dass es nicht vieleicht in der hinteren Hosentasche war und beim hinsetzten biegt die gespannte hose es vieleicht. das baut recht viel druck auf und bei einer genügend großen länge reicht die hebelwirkung ggf.

  18. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: gadthrawn 23.09.14 - 16:12

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute Leute, bissl nachdenken ist manchmal durchaus angebracht :D Bei dem
    > Bild oben sieht man ja wohl überdeutlich, daß das nie und nimmer dadurch
    > entstanden sein kann, daß es jemand in der Seitentasche beim Sitzen o.ä.
    > mit sich herumgetragen hatte,
    > Man trägt sowas ja üblicherweise hochkant in der Tasche, anders gehts
    > nicht, und das hieße in diesem Fall ja, man hat einen Spitzen Oberschenkel,
    > der sich in das Display drückt, biologisch eher unwahrscheinlich ^^.

    nein.
    Stell es dir einfach vor:
    Schenkel Oberkörper
    ___________ -----------
    000000xxx xxx = iphone in Hosentasche vorne. Jetzt setz dich.

    00000000|
    00000000|
    ___________|x
    000000xx <- da knick.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.14 16:13 durch gadthrawn.

  19. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: a user 23.09.14 - 16:27

    geile zeichnung. auch ne möglichkeit :D

  20. Re: Krummes Gehäuse mit planer Glasfläche, wie soll das gehen?

    Autor: plutoniumsulfat 23.09.14 - 16:59

    Paint wäre doch schneller gewesen :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Polizeipräsidium Unterfranken, Aschaffenburg, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  3. 2,99€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13