1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Keyone im Test: Tolles…

Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: jjfx 15.06.17 - 16:46

    Sehr gut, dass hier getestet wurde.
    Aber eine Lösung mit einem längeren Tastendruck bzw. Auswahl über den Touchscreen ist inakzeptabel.

    Nokia hat damals (E72 usw.) überhaupt die Umlaute auf der Tastatur gehabt, bei HTC gibt es zumindest mit Alt+O und nimmt wenigstens nicht mehr Zeit in Anspruch.

    Dass Blackberry das nicht zustande bringt ist absurd, wo doch das Blackberry-Classic mit Sym+Taste so einige unmögliche Zeichen anbietet - aber keine Umlaute darunter.

    Wieso ist das so schwer, optional eine Möglichkeit zu bieten, die keine Wartezeit kostet bzw. keinen Touchscreen braucht?

  2. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: Wahrheitssager 15.06.17 - 20:04

    Lässt sich doch bestimmt konfigurieren.
    Wenn man Shift Tasten als Ctrl bestimmen kann, sollte das doch auch möglich sein.

  3. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: jjfx 15.06.17 - 20:24

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lässt sich doch bestimmt konfigurieren.
    > Wenn man Shift Tasten als Ctrl bestimmen kann, sollte das doch auch möglich
    > sein.

    Ich kenne das nur von den Blackberrys mit BB10 (Classic, Q10, Q5) - dort lässt sich das leider nicht konfigurieren. Obwohl man mit einer Kombination der Sym-Taste sämtliche Zeichen machen kann die man nicht braucht, lassen sich die wichtigeren Umlaute nur über einen langen Tastendruck und Touchscrren machen. Und das ist wirklich selten dämlich.

  4. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: M1_L2 23.09.17 - 11:38

    Sprache und Eingabe -> Tastatureinstellungen > BB Tastatur -> Vorhersage und Korrektur > Wortersetzung
    Dort kann man sich vorgefertigte eigene shortwords erstellen um noch schneller zu schreiben z.B. sgdh für Sehr geehrte Damen und Herren, so auch für Umlaute möglich wie ae zu ä oder ue zu ü usw. Beim Schreiben von aendern wird nach Ende mit Druck auf die Spacetaste ändern daraus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.17 11:43 durch M1_L2.

  5. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: Wahrheitssager 02.10.17 - 22:48

    Man kann auch die Konfiguration für die SYM Taste einstellen. Also die Symbole die dort eingeblendet werden sollen auf der virtuellen Tastatur. Diese ist dann gemappt mit der wirklichen Tasten und somit kann man wenn man es richtig konfiguriert es so einstellen, dass man SYM+O für ö oder SYM+U für ü usw. benutzen kann.
    Etwas umständlich aber es geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München
  2. AKDB, Würzburg
  3. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  4. W3L AG, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 205,00€ (statt 299,00€ bei beyerdynamic.de)
  2. (aktuell u. a. Sandisk Extreme 64GB für 11€ Euro, Sandisk SSD Plus 1TB für 99€, WD Elements...
  3. 209,49€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed: Odyssey für 22,99€, Borderlands 3 für 25,99€, Battalion 1944 8...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
    Login-Dienste
    Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

    Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
    2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
    3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

    1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
    2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
    3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    1. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
      Entwicklertagung
      Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

      GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

    2. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
      Bastelcomputer
      2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

      Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

    3. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
      Mobilfunkausrüstung
      Huawei baut Fabrik in Frankreich

      Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.


    1. 19:41

    2. 18:47

    3. 17:20

    4. 17:02

    5. 16:54

    6. 16:15

    7. 14:24

    8. 14:02