Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Keyone im Test: Tolles…

Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: jjfx 15.06.17 - 16:46

    Sehr gut, dass hier getestet wurde.
    Aber eine Lösung mit einem längeren Tastendruck bzw. Auswahl über den Touchscreen ist inakzeptabel.

    Nokia hat damals (E72 usw.) überhaupt die Umlaute auf der Tastatur gehabt, bei HTC gibt es zumindest mit Alt+O und nimmt wenigstens nicht mehr Zeit in Anspruch.

    Dass Blackberry das nicht zustande bringt ist absurd, wo doch das Blackberry-Classic mit Sym+Taste so einige unmögliche Zeichen anbietet - aber keine Umlaute darunter.

    Wieso ist das so schwer, optional eine Möglichkeit zu bieten, die keine Wartezeit kostet bzw. keinen Touchscreen braucht?

  2. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: Wahrheitssager 15.06.17 - 20:04

    Lässt sich doch bestimmt konfigurieren.
    Wenn man Shift Tasten als Ctrl bestimmen kann, sollte das doch auch möglich sein.

  3. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: jjfx 15.06.17 - 20:24

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lässt sich doch bestimmt konfigurieren.
    > Wenn man Shift Tasten als Ctrl bestimmen kann, sollte das doch auch möglich
    > sein.

    Ich kenne das nur von den Blackberrys mit BB10 (Classic, Q10, Q5) - dort lässt sich das leider nicht konfigurieren. Obwohl man mit einer Kombination der Sym-Taste sämtliche Zeichen machen kann die man nicht braucht, lassen sich die wichtigeren Umlaute nur über einen langen Tastendruck und Touchscrren machen. Und das ist wirklich selten dämlich.

  4. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: M1_L2 23.09.17 - 11:38

    Sprache und Eingabe -> Tastatureinstellungen > BB Tastatur -> Vorhersage und Korrektur > Wortersetzung
    Dort kann man sich vorgefertigte eigene shortwords erstellen um noch schneller zu schreiben z.B. sgdh für Sehr geehrte Damen und Herren, so auch für Umlaute möglich wie ae zu ä oder ue zu ü usw. Beim Schreiben von aendern wird nach Ende mit Druck auf die Spacetaste ändern daraus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.17 11:43 durch M1_L2.

  5. Re: Blackberry lernt das mit den Umlauten leider nicht...

    Autor: Wahrheitssager 02.10.17 - 22:48

    Man kann auch die Konfiguration für die SYM Taste einstellen. Also die Symbole die dort eingeblendet werden sollen auf der virtuellen Tastatur. Diese ist dann gemappt mit der wirklichen Tasten und somit kann man wenn man es richtig konfiguriert es so einstellen, dass man SYM+O für ö oder SYM+U für ü usw. benutzen kann.
    Etwas umständlich aber es geht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  2. GK Software AG, Schöneck, Sankt Ingbert, Berlin, Köln
  3. WESTPRESS, Hamm
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Niederlande: Deutsche Telekom übernimmt Tele2
    Niederlande
    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

    Die Telekom legt in den Niederlanden ihr Geschäft mit Tele2 zusammen. Damit wollen die Netzbetreiber besser mit VodafoneZiggo konkurrieren.

  2. Drive Me: Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos
    Drive Me
    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

    Volvos Versuch, autonom fahrende Autos auf normale Straßen zu lassen, soll laut einem Medienbericht intern ausgebremst worden sein. Das Projekt Drive Me hat offenbar Probleme und will zunächst kleiner starten als geplant.

  3. Astronomie: Die acht Planeten von Kepler-90
    Astronomie
    Die acht Planeten von Kepler-90

    Bei der Auswertung von Daten des Kepler-Weltraumteleskops mit einem neuronalen Netzwerk haben Astronomen einen achten Planeten in einem fernen Sternsystem gefunden. Ein neuer Rekord.


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30