Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Motion im Test: Langläufer…

DTEK "App"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DTEK "App"

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.18 - 09:04

    Zitat aus dem Artikel:
    "Stören tun wir uns an der schon seit dem Priv mitgeschleppten DTEK-App von Blackberry. Sie schlüsselt Nutzern nach einer Analyse zwar auf, welche Sicherheitsvorkehrungen am Smartphone eingerichtet sind. Allerdings bewertet sie weder den aktuellen Software-Stand, noch weist sie auf installierte Apps hin, die an den persönlichen Daten interessiert sind."

    Das hat weniger was mit DTEK zu tun, als mit Android selber.

    Die DTEK Anwendung zeigt den Software-Stand an. Mehr kann diese nicht tun - und es wäre auch sinnlos, da man von bereitgestellten Updates von BlackBerry abhängig ist...
    Tippt man auf den Eintrag, bekommt man einen Link um nach Updates zu suchen (für ein Priv mittlerweile leider sinnlos...)

    Das Thema der persönlichen Daten ist ein Android-Problem. Android ist von vornherein nicht dafür gedacht persönliche Daten zu schützen - das sieht man alleine daran daß Google bis Version 6 gebraucht hat um Anwendungsberechtigungen einzufuehren...
    (Das ist etwas was schon BlackBerry OS 4.5 gute 10 Jahre vorher beherrscht hat...)

    Seit Android 6 gibt es jedoch Berechtigungen (ob diese ordentlich funktionieren ist eine andere Frage... - ebenso wie durchlässig diese sind) - und diese können in der DTEK Anwendung angezeigt werden.
    Entweder erteilte Berechtigungen per Anwendung oder eine Liste der Anwendungen pro Berechtigung. Die Zugriffe können auch aufgezeichnet werden und sind dann in der DTEK Anwendung sichtbar.

    Und was ich beinahe vergessen habe: Die DTEK Anwendung kann auch anzeigen wann eine Anwendung eine bestimmte Berechtigung anfordert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37