Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Storm 2 mit WLAN und…

HTML EMail und Flash???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTML EMail und Flash???

    Autor: Bold9000Noob 15.10.09 - 18:55

    Ich habe aktuell auf der Arbeit ein paar Bold9000... und was ist das erste was vermisst wird, ein Flash im Browser (Opera mini ist scho drauf) und EMails mit HTML Darstellung also mit Bildern usw... wer bekommt denn heute noch plain-text mails?
    Das wäre doch mal ne Idee - oder geht das und ich als "nicht selber BlackBerry User" weiß es nur nicht??

  2. Re: HTML EMail und Flash???

    Autor: asdfadfasdf 15.10.09 - 21:56

    na, dann stell bei dir - oder wenn du das als BES user nicht kannst, frag deinen admin, ob der dir die E-Mails auf HTML umstellt...

    da gibt es eine funktion

    in "nachrichten" im Menü Optionen auswählen, dort Email-Einstellungen auswählen und dann HTML-Email aktivieren, sowie Lesebestätigung, auch kann dort eingestellt werden, ob man gleich Bilder geladen haben möchte, hab selber einen, bin aber BIS-Kunde.

    Für Falsh gibt es auch nen browser, der sonst aber nicht gut ist, dummerweise fällt mir der Name nicht mehr ein, glaube was wie bolt oder so ähnlich.

    Ich empfehle auch die OperaMini5beta - endlich Tabs :)

  3. Re: HTML EMail und Flash???

    Autor: Himmerlarschundzwirn 16.10.09 - 09:25

    Man sollte nicht vergessen, dass (ich spreche hier erstmal vorallem für Firmenumgebungen) so ein Blackberry eine mobile Lösung ist und keineswegs ein vollständiger Ersatz für einen PC / ein Notebook. Und jedes Bild, das du dir übertragen lässt bedeutet auch gleichzeitig Traffic, der in vielen Fällen schon auch Geld kosten kann (unsere Verträge sind z.B. gestaffelt). Also überlege ich als Admin mir das zweimal, ob ich den Nutzer sowas mitladen lasse, oder ob ich ihn sein Notebook anmachen lasse, wenn er das Bildchen unbedingt sehen muss. Es ist ja nicht so, dass der Blackberry technisch nicht dazu in der Lage wäre (siehe Beschreibung von asdfadfasdf), es sollte nur der tatsächliche Nutzen abgeschätzt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Swiss Life Deutschland Holding GmbH, Hannover
  2. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  3. Modis GmbH, Karlsruhe
  4. Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 26,99€
  3. 2,49€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
        THEC64
        C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

        Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

      2. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
        SK Telecom
        Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

        Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

      3. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
        Elektromobilität
        Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

        Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.


      1. 16:18

      2. 15:24

      3. 15:00

      4. 14:42

      5. 14:15

      6. 14:00

      7. 13:45

      8. 13:30