Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Z10 und Q10: Erste…

Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 17:02

    Sogar mehrere Accounts auf dem Handy zur Trennung von Beruf/Privat...

  2. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: karlchen 30.01.13 - 17:08

    [x] Du hast das Blackberry Prinzip nicht verstanden

  3. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 17:11

    karlchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast das Blackberry Prinzip nicht verstanden

    Klär uns auf!

  4. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: perpetuum.mobile 30.01.13 - 17:15

    In Android eine ordentliche Trennung von beruflich und privat gleichzeitig? Gesichert und verschlüsselt? Hab auch auf meinem SGS2 / CM9 noch nicht gesehen. Gibt es das jetzt etwa?

  5. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: karlchen 30.01.13 - 17:25

    Schon was von Blackberry Hub gehört? Die Trennung, von der Du sprichst, teilst Du bei Android selbst ein. Bei BB kann es der Admin der Firma einrichten, was Du im Business Teil für Apps hast usw. Den privaten Teil sieht er jedoch nicht . Gibt genug Firmen, die Sicherheitsrichtlinien haben, die sie endlich umsetzen können.
    Zum Beispiel.

  6. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: entonjackson 30.01.13 - 17:26

    perpetuum.mobile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Android eine ordentliche Trennung von beruflich und privat gleichzeitig?
    > Gesichert und verschlüsselt? Hab auch auf meinem SGS2 / CM9 noch nicht
    > gesehen. Gibt es das jetzt etwa?


    Multi Accounts?

  7. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 17:31

    > In Android eine ordentliche Trennung von beruflich und privat gleichzeitig?
    > Gesichert und verschlüsselt? Hab auch auf meinem SGS2 / CM9 noch nicht
    > gesehen. Gibt es das jetzt etwa?

    Die Verschlüsselung deiner gesamten Daten gibt es sogar seit Android 4.0 soweit ich weiß...

  8. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: zambanini 30.01.13 - 17:34

    @entonjackson
    du hast von der rechte verwaltung, dem qnx grundsystem und der abschottung von apps und deren daten nicht viel ahnung?

    dies lässt sich eben unter android nicht lösen. die mikrokernelstruktur teilt alle sin abgeschottete speicher bereiche bzw prozesse ein. dies ging aus dem consumer preview heute nicht sehr deutlich hervor, das mag dein vorurteil ev verstärken. allerdings handel es sich bei dem neuen blackberry system um komplett abgeschottete daten und du kannst sicherstellen, dass deine firmendaten zb nicht von deinen privaten apps missbraucht oder von dir privat weitergeleitet werdne können. das system dahinter ist deutlich mächtiger als android.

  9. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: zambanini 30.01.13 - 17:43

    @ruddy_robot wir reden hier von abschottung von programmen und daten untereinander. nicht ob man das komplette sys verschlüsseln kann. das konnte auch shcon webos.

    im professionellen umfeld möchte ich eben meine firmen daten vor unbefugtem zugriff schützen. sei es durch apps, dem user der zu naiv sein kann oder personen die nur halbwissen vorweisen.

    auch leute, welchen datenschutz generell wichtig ist haben nun ein system, wo es eine saubere trennung und ein feingradigeres zugriffsystem anbietet.

    so kann die privat installierte whatsAPP nicht auf dein firmenadressbuch oder deine firmen fotos zugreifen usw.

    natürlich hat das ganze auch einen nachteil: das freeapp universum, welches sich durch datenweitergabe und auswertung finanziert, kann auf dem qnx system nicht wirklich fuss fassen. aber diesbezüglich bin ich persönlich nicht traurig.

  10. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: MistelMistel 30.01.13 - 18:03

    Ich find das invocation framework cool, hab ich bei Android noch nicht gesehen.

  11. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: oSu. 30.01.13 - 18:11

    Ich schon, es gibt momentan keine Android Geräte die sich so flüssig bedienen lassen und ein Display von <= 4,3 " haben - hier wird immer Hardware von vorgestern verbaut.

    Ich für meinen Teil werde den BB10 Markt weiter im Auge behalten und wenn mein Atrix den Geist aufgibt ggf. umsteigen. Denn ein SmartTablet werde ich nicht mit mir herumschleppen.

    Die BB10 Gestensteuerung gefällt mir jedenfalls schon mal sehr gut.
    Endlich mal keine Buttons die wertvollen Bildschirmplatz wegnehmen.

  12. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 18:20

    perpetuum.mobile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Android eine ordentliche Trennung von beruflich und privat gleichzeitig?
    > Gesichert und verschlüsselt? Hab auch auf meinem SGS2 / CM9 noch nicht
    > gesehen. Gibt es das jetzt etwa?

    Ja, kann zwischen mehreren Accounts hin und her schalten. Galaxy Nexus mit 4.2.1 !

  13. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: TabPhones63 30.01.13 - 18:24

    Android hat kein echtes Multitasking. Videos laufen.nicht weiter wenn ich mal eben Nachrichten checken will, ... . Außerdem hat BB10 die beste Tastatur, was absolut nicht unwichtig ist und auch durch Drittanbietertastaturen nicht so gut geköst wird. Blackberry 10 hat dem schnellsten und am besten reagierenden Browser plus Flash. Ich glaube da lässt sich einige Gründe nennen, weshalb BB10 besser ist als Android

  14. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 18:44

    Android ist nicht Multitasking fähig in der GUI. Ich kann tatsächlich nur eine App gleichzeitig öffnen, die andere wird geschlossen, z.B. Videowiedergabe.
    Aber welcher Mann schaut schon Videos und checkt gleichzeitig Mails???? Das können doch eigentlich nur Frauen, sagt man ....;-)

  15. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: kn3rd 30.01.13 - 18:51

    Android bietet Multitasking, als Entwickler muss man das in der App definieren, welche Teile weiterlaufen und welche unterbrochen/pausiert werden. Beispielsweise könntest du sonst keine MP3 abspielen und im Internet surfen, das die Youtube App das nicht so macht hat einen einfachen Usability Grund, du kannst nicht ein Video ansehen und gleichzeitig lesen?! Du hast dir nicht viel Gedanken bei deinem Post gemacht oder?

    Manchmal bin ich hier überrascht über diese "Profi-Weißheiten", vllt. ist die Rubrik "Internet" auf Spiegel-Online auf den ein oder anderen hier besser zugeschnitten.

  16. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: TabPhones63 30.01.13 - 18:57

    eMails checken im Sinne von nachgucken, was gekommen ist, also nicht während des Videos lesen. Außerdem möchte ich sehr wohl bei beispielsweise Musikvideos, Lets Plays, etc. auch andere Sachen erledigen. Und das geht bei Android einfach nicht.

  17. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 19:01

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android bietet Multitasking, als Entwickler muss man das in der App
    > definieren, welche Teile weiterlaufen und welche unterbrochen/pausiert
    > werden. Beispielsweise könntest du sonst keine MP3 abspielen und im
    > Internet surfen, das die Youtube App das nicht so macht hat einen einfachen
    > Usability Grund, du kannst nicht ein Video ansehen und gleichzeitig lesen?!
    > Du hast dir nicht viel Gedanken bei deinem Post gemacht oder?
    >
    > Manchmal bin ich hier überrascht über diese "Profi-Weißheiten", vllt. ist
    > die Rubrik "Internet" auf Spiegel-Online auf den ein oder anderen hier
    > besser zugeschnitten.

    Der MP3 Player ist ein eigener, Strom sparender Prozessor und läuft tatsächlich unabhängig von der CPU und Dalvik-Engine (die, die GUI Bytecode interpretiert) im Hintergrund. Dalvik selber ist nicht Multitasking-fähig.

  18. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: kn3rd 30.01.13 - 19:04

    TabPhones63 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eMails checken im Sinne von nachgucken, was gekommen ist, also nicht
    > während des Videos lesen. Außerdem möchte ich sehr wohl bei beispielsweise
    > Musikvideos, Lets Plays, etc. auch andere Sachen erledigen. Und das geht
    > bei Android einfach nicht.

    Vielleicht solltest du dir einfach mal ne Mail schicken, während du ein Youtube-Video ansiehst, könnte sein das du dann feststellst, dass du sie natürlich erhälst während du dein Lets-Play-Video ansiehst.

  19. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: entonjackson 30.01.13 - 19:39

    Warum eigentlich 4.2.x ... aktuell gibt es nur 4.2.1

  20. Re: Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht...

    Autor: geek82 30.01.13 - 19:48

    karlchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast das Blackberry Prinzip nicht verstanden

    Hat er und die anderen Privatanwender vielleicht nicht, aber ist dies das Problem der User oder nicht doch eher das Problem von RIM?
    RIM hat den Konsumentenmarkt völlig vergessen, bei der Hardware (Multimedia) und auch bei der Software (BIS-Zwang, eingeschränkte IMAP Funktionalität). Das sind alles Basics, da nutzt auch keine bessere Verschlüsselung oder die Trennung zwischen Privat-Beruflich...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 19:49 durch geek82.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Dieburg
  3. NRW.BANK, Münster
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

  1. FTTB: Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus
    FTTB
    Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus

    Nachdem Unitymedia ein Dorf in Nordrhein-Westfalen nicht ausbauen wollte, haben die Anwohner einen Verein gegründet und selbst den Tiefbau begonnen. Unitymedia wurde dann doch noch zum Partner.

  2. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

    Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.

  3. Geheimdienstchefs im Bundestag: Whatsapp bitte knacken, Hackbacks nicht so wichtig
    Geheimdienstchefs im Bundestag
    Whatsapp bitte knacken, Hackbacks nicht so wichtig

    Zum zweiten Mal stehen die Chefs der drei deutschen Nachrichtendienste im Bundestag Rede und Antwort. Der neue Verfassungsschutzpräsident Haldenwang zeigt dabei, dass er sehr ähnliche Wünsche wie sein geschasster Vorgänger Maaßen hat.


  1. 18:29

  2. 16:45

  3. 16:16

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:40

  7. 13:50

  8. 13:31