1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Hörstöpsel: Aldi bringt…

Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: atomie 27.05.20 - 10:05

    Ich habe schon diverse (Billig-) BT Kopfhörer testen dürfen. Die reichen vom Klang her nicht annähernd an die Airpods ran. Die Zielgruppe ist meiner Meinung nach eine andere, daher würde ich auch nicht von einem Konkurrenzprodukt sprechen. Genauso wenig wie der ganze China-Müll der zur Zeit bei Amazon angeboten wird. Dort gibt es gefühlt 100 verschiedene BT Stöpsel, die komischerweise alle gleich aussehen und wahrscheinlich auch alle genauso schlecht sind.

  2. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Lasse Bierstrom 27.05.20 - 10:23

    Ich meine, das war schon immer mit Bluetooth Stöpseln der Fall.
    Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an die Dinger die man sich einseitig ins Ohr gesteckt hat.

    Ich glaube, dass es schon immer qualitativ gute gegeben hat, und mit dem Preis der Apple Teile auch eine gute Qualität erreicht werden konnte.
    Und dadurch, dass viele schon schlechte Erfahrungen mit den günstigen gemacht hatten, kamen sie auch recht gut an.

    Konkurrenz sind sie höchstens modisch, wenn man ein wenig "was zeigen" möchte, trotz kleinem Geldbeutel.
    Qualitativ bestimmt nicht.

  3. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Bouncy 27.05.20 - 10:25

    Überschneidet sich sicher trotzdem mit der Zielgruppe, immerhin erfüllt es 2 von 3 Anforderungen :
    Klein und Apple-Stil: check
    Kabellos: check
    Guter Klang: fail

    Wird für viele ausreichen...

  4. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Alfrett 27.05.20 - 10:37

    Wenn man da so zurückblickt auf die grottigen Maginon WiFi Repeater und den Wunsch Apple zu imitieren berücksichtigt, dürften die Teile sowieso binnen 3 Monaten einseitig, oder gleich komplett ausfallen :c)

  5. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Lasse Bierstrom 27.05.20 - 10:42

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Guter Klang: fail
    >
    > Wird für viele ausreichen...

    Aber klang: ja

  6. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: xoxox 27.05.20 - 10:43

    Keine Konkurrenten, sonder Mitbewerber

  7. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: tomatentee 27.05.20 - 10:57

    atomie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe schon diverse (Billig-) BT Kopfhörer testen dürfen. Die reichen
    > vom Klang her nicht annähernd an die Airpods ran. Die Zielgruppe ist meiner
    > Meinung nach eine andere, daher würde ich auch nicht von einem
    > Konkurrenzprodukt sprechen. Genauso wenig wie der ganze China-Müll der zur
    > Zeit bei Amazon angeboten wird. Dort gibt es gefühlt 100 verschiedene BT
    > Stöpsel, die komischerweise alle gleich aussehen und wahrscheinlich auch
    > alle genauso schlecht sind.
    >
    Die Airpods reichen vom Klang ja auch nicht an gute Kopfhörer heran, sind aber teurer.
    Jedem das seine, ist doch ok :-)

  8. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: IchBIN 27.05.20 - 11:08

    Nein, sind sie nicht.
    Während ich es mir nicht im Traum einfallen lassen würde, daran zu denken, so viel Geld für ein paar Kopfhörer auszugeben, wie die AirPods kosten, sind diese hier vom Preis her akzeptabel.

    Wenn die Qualität zu dem Preis (noch) nicht geliefert werden kann: Dann werde ich es (nach dem Kauf) ja sehen, und halt noch 1-2 Jahre warten, bis etwas vernünftiges zu einem vernünftigen Preis auf den Markt kommt.

    Und von der Design-Immitation her: Naja, also mir wäre es auch recht, wenn sie so aufgebaut wären, wie die alten Ohrstöpsel (über die man noch ein Filz ziehen konnte, wenn man wollte), aber das EarPod-Design ist halt moderner/besser. Hauptsache ist, dass mir nicht der Gehörgang mittels InEar-Gummipfropfen druckdicht abgeschlossen wird, denn das finde ich unerträglich.

  9. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Trollversteher 27.05.20 - 11:38

    >Die Airpods reichen vom Klang ja auch nicht an gute Kopfhörer heran, sind aber teurer.
    Jedem das seine, ist doch ok :-)

    Also die Pro sehr wohl (und ich habe den Vergleich) - aber das ist wohl Geschmacksache. Sicher kann man mit richtig guten Over-Ears mit Analog-uebertragung durch Kabel noch mehr rausholen - aber das ist dann auch eine andere Geraeteklasse mit anderen Einschraenkungen/Anforderungen.
    Unter den Bluetooth-In Ears gehoeren zumindest die Air Pod Pro klanglich zum Besten was es auf dem Markt gibt.

  10. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: bark 27.05.20 - 12:19

    Und hoffentlich ist der da wandler auch gut 🙃

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Airpods reichen vom Klang ja auch nicht an gute Kopfhörer heran, sind
    > aber teurer.
    > Jedem das seine, ist doch ok :-)
    >
    > Also die Pro sehr wohl (und ich habe den Vergleich) - aber das ist wohl
    > Geschmacksache. Sicher kann man mit richtig guten Over-Ears mit
    > Analog-uebertragung durch Kabel noch mehr rausholen - aber das ist dann
    > auch eine andere Geraeteklasse mit anderen Einschraenkungen/Anforderungen.
    >
    > Unter den Bluetooth-In Ears gehoeren zumindest die Air Pod Pro klanglich
    > zum Besten was es auf dem Markt gibt.

  11. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Trollversteher 27.05.20 - 12:23

    >Und hoffentlich ist der da wandler auch gut 🙃

    Der Wandler bei den Airpod pro? Der ist gut, und wird noch von einem 10 Kern DSP unterstuetzt.
    Wenn Du den Over-Ear mit analoger Kabelverbindung meinst: Ja, da ist man dann natuerlich auf den Wandler im Abspielgeraet angewiesen...

  12. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: wupme 27.05.20 - 12:38

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also die Pro sehr wohl (und ich habe den Vergleich

    Nein sorry die klingen nicht gut.

    > Unter den Bluetooth-In Ears gehoeren zumindest die Air Pod Pro klanglich
    > zum Besten was es auf dem Markt gibt.

    Abgesehen davon dass alle BT in-ear schlecht klingen, selbst in dem Bereich gehören die Apple nicht zum besten was es auf dem Markt gibt.

  13. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Trollversteher 27.05.20 - 13:43

    >Nein sorry die klingen nicht gut.

    Ist wohl wirklich Geschmackssache. Es gibt ja auch Menschen, die finden Beats wuerden gut klingen...

    >Abgesehen davon dass alle BT in-ear schlecht klingen, selbst in dem Bereich gehören die Apple nicht zum besten was es auf dem Markt gibt.

    Laut meiner persoenlichen Erfahrung, die eigentlich von saemtlichen Tests und Reviews die ich gelesen habe bestaetigt wird, sehr wohl. Hab noch kein Vergleichs-Review gelesen, bei dem sie nicht mindestens unter den ersten drei waren... Sicher, dass Du die Pro nicht mit den Vorgaengern verwechselst? Und hast Du sie wirklich mal intensiv selbst getestet, oder ist das nur eine "Sekundaermeinung"?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.20 13:49 durch Trollversteher.

  14. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: kellemann 27.05.20 - 14:11

    Auch wenn du der Trollversteher bist, lass ihn trollen.

    Die AirPods Pro erfüllen ihren Zweck vollkommen, klein & kompakt, einfaches Handlung, super ANC und guter Klang.
    Natürlich gibt es besseres vom Klang her, aber in der Größe mit ANC? Ich habe nicht dergleichen gefunden.

  15. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Trollversteher 27.05.20 - 14:18

    >Auch wenn du der Trollversteher bist, lass ihn trollen.

    Ist halt mein Job ;-)

    >Die AirPods Pro erfüllen ihren Zweck vollkommen, klein & kompakt, einfaches Handlung, super ANC und guter Klang.
    >Natürlich gibt es besseres vom Klang her, aber in der Größe mit ANC? Ich habe nicht dergleichen gefunden.

    Eben. Overears mit grossflaechigen Membranen sind natuerlich nochmal ein anderer Schnack, Aber in der Groesse mit ANC gibt es vielleicht ebenbuertiges, aber nichts wirklich besseres.

  16. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: xPandamon 27.05.20 - 20:56

    Ich hatte zwar bisher keine Airpods testen können aber ein paar Sony WF-1000XM3. Die waren brauchbar, mehr aber auch nicht. Für die UVP absolut nicht zu empfehlen, klangmäßig je nach Musikrichtung ein Graus. Da wird bei diversen Testseiten (englisch und deutsch) von "tollem, ausgewogenen" Klang geredet, ich fand den aber eher dumpf kit zu wenig Höhen. Lasst sich über den EQ anpassen, aber nur zu einem gewissen Maß, sonst übersteuern die Höhen.. Sowas wie Rock ging damit gar nicht. Ich gehöre definitiv zu den Kabelfans, was man da für rund 200¤ bekommt ist einfach nicht gut, leider.

  17. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Dert88 28.05.20 - 00:03

    Ich besitze die Sony WF-1000XM3 seit Release wo ich noch 249,00 Euro dafür auf dem Tisch legen musste. Die von dir beschriebenen Probleme habe ich exakt 1zu1 auch so wahrgenommen wovon mich am meisten die übels wehtuenden Höhen abgefuckt haben, weswegen ich mit den Equalizer den Ton erträglich machen musste.

    Mittlerweile muss ich aber sagen, dass die ganzen Patches sehr viel behoben haben, sodass der Effekt mittlerweile 0 auftritt und die Kopfhörer gefühlt deutlich besser spielen. Ich nutze die Kopfhörer 5 Std täglich und im vergleich zu dem von mir getesteten airpods empfinde ich die Sony Kopfhörer als bedeutend klarer und trozdem stärker im Klang. Dafür ist aber das tragegefühl der sonys nicht ansatzweise so gut.

    Neben den Kopfhörer von Sony benutze ich am pc beyerdynamic dt 880 Pro Kopfhörer und im Wohnzimmer ein Klipsch Theater System, weswegen ich doch ganz gute Referenzen habe.

  18. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: tomatentee 28.05.20 - 09:37

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Airpods reichen vom Klang ja auch nicht an gute Kopfhörer heran, sind
    > aber teurer.
    > Jedem das seine, ist doch ok :-)
    >
    > Also die Pro sehr wohl (und ich habe den Vergleich) - aber das ist wohl
    > Geschmacksache. Sicher kann man mit richtig guten Over-Ears mit
    > Analog-uebertragung durch Kabel noch mehr rausholen - aber das ist dann
    > auch eine andere Geraeteklasse mit anderen Einschraenkungen/Anforderungen.
    >
    Dass nen T5p besser klingt war ja nicht der Punkt. Aber du bekommst für bald ein Drittel des Preises In-Ears die wesentlich besser klingen (Shure SE215, KEF M100). Selbst mein Sportkopfhörer (Soul Byrd) klingt wesentlich besser und der kostet deutlich unter 100¤.


    > Unter den Bluetooth-In Ears gehoeren zumindest die Air Pod Pro klanglich
    > zum Besten was es auf dem Markt gibt.
    >
    Mag sein, ich fand meine (gab damals noch keine Pro) klangtechnisch dermaßen unterirdisch, dass sie noch am gleichen Tag wieder zurück gegangen sind. Die klangen damals wie 30¤ Billig-Teile aus dem Elektromarkt, keine Details, matschiger Bass, null Bühne, null Transparenz, extrem eingeschränktes Frequenzband.

  19. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Trollversteher 28.05.20 - 10:12

    >Dass nen T5p besser klingt war ja nicht der Punkt. Aber du bekommst für bald ein Drittel des Preises In-Ears die wesentlich besser klingen (Shure SE215, KEF M100). Selbst mein Sportkopfhörer (Soul Byrd) klingt wesentlich besser und der kostet deutlich unter 100¤.

    Das moechte ich stark bezweifeln, dass auch nur eines der von Dir genannten Modelle besser oder gar "wesentlich besser" klingt - Ich wette, Du hast Du neuen Airpods Pro auch noch nie intensiv getestet, und verlaesst Dich auf hoehrensagen oder die alten Airpods? Zumal Du hier Aepfel mit Birnen vergleichst. Keine der von Dir genannten Kopfhoerer haben aktives Noise Cancelling, und zwei davon sind Kabelgebundene Kopfhoerer. In *allen* Reviews werden die Airpod Pros zu den besten je getesten In-Ears gezaehlt, lediglich der recht hohe Preis wird haeufiger kritisiert, was allerdings angesichts der sehr aufwendigen Technik auch nicht ganz ungerechtfertigt ist.

    >Mag sein, ich fand meine (gab damals noch keine Pro) klangtechnisch dermaßen unterirdisch, dass sie noch am gleichen Tag wieder zurück gegangen sind. Die klangen damals wie 30¤ Billig-Teile aus dem Elektromarkt, keine Details, matschiger Bass, null Bühne, null Transparenz, extrem eingeschränktes Frequenzband.

    Die Pro sind aber komplett ueberarbeitet, und spielen in einer ganz anderen Liga als die Vorgaenger - neue Basstreiber, Messmikrophone, die das Innenohr abtasten und den Klang ueber einen eingebauten 10 Kern DSP individuell in Echtzeit anpassen, ANC usw. usw.

  20. Re: Sind alle BT Kopfhörer wirklich Airpod Konkurrenten?

    Autor: Trollversteher 28.05.20 - 10:46

    Ich hoeher auch gerne Rock, und war in dieser Hinsicht von den Airpod Pro sehr positiv ueberrascht und begeistert - ich hatte mir die eigentlich vor allem als kleine, leicht zu verstauende ANCs fuer unterwegs gekauft, aber als ich das erste mal zuhause die Ruhe fuer ein richtiges Probehoeren hatte, und meine Tool-Sammlung damit durchgehoert habe, kam es tatsaechlich das erste mal seit sehr langer Zeit zu einigen nicht mehr unterdrueckbaren Headbanging-"Anfaellen" ;-)
    Was dann auch gleich ein guter Test fuer die Haltbarkeit im Ohr war, denn dabei sind die Teile nicht einmal rausgeflogen ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de