1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest…

B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: Snackbude 28.03.18 - 12:47

    Schade, dass ihr die B&O nicht getestet habt. Diese haben einige Funktionen, die den anderen Kopfhörern, meines Erachtens, überlegen sind. Für 300¤ bestellt man sich die nicht mal so.. Es wäre schön wenn ihr, falls möglich, noch ein Update mit einem B&O Test machen könntet.

    Ansonsten wieder ein top Artikel.

    Beste Grüße

    Snackbude

  2. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: Eurit 28.03.18 - 13:09

    Der ist preislich außerhalb der Testrange.

    Der Logik verpflichtet :)

  3. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: ip (Golem.de) 29.03.18 - 09:45

    Vielen lieben Dank für das nette Lob! Und Danke auch für den netten Hinweis! Wir haben bereits einige weitere Testmuster angefordert, können aber nicht versprechen, dass es alle in einen nächsten Testbericht schaffen :-)

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: Peethiplatsch 29.03.18 - 10:03

    Ich kann mich der Meinung des der Artikel super auch nur anschließen. Gerade das Thema mit den Aussetzern ist ja etwas was oft nicht so prominent erwähnt wird.

    Welche Geräte habt ihr denn noch angefordert? Ich habe mein Auge nämlich auch auf die B&O E8 geworfen :)

    Liebe Grüße
    Peter

  5. Re: B&O PLAY BeoPlay E8 leider nicht dabei

    Autor: ip (Golem.de) 04.04.18 - 12:08

    ich bitte um Verständnis darum, dass wir das nicht verraten wollen. Es soll ja auch eine kleine Überraschung sein ;-) Zudem können wir noch nicht abschätzen, welche Geräte wir bekommen werden. Daher wollen wir auch keine falschen Hoffnungen schüren. Ich bitte also einfach um etwas Geduld, bis das Ergebnis steht :-)

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Hays AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann