Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest…

Billig manchmal doch besser...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Billig manchmal doch besser...

    Autor: damagic 28.03.18 - 15:56

    Ich empfehle die Syllable d900, ab 27¤ zu haben, guter Bass (wenn man den Sitz der Silikon-Stöpsel richtig anpasst), Ladeschale für bis zu vier Ladevorgänge. Auch das Mikro für Telefonie taugt. Nachteile: sehen etwas klobig aus im Ohr und der Akku hält nur 30-45 Minuten. Dafür kaum Verbindungsabbrüche.

    Wer es etwas unauffälliger mag, ROGUCI In-Ear Headset, mittlerweile für ca. 16¤ erhältlich, im Freien (ohne Gebäude etc. in der Nähe) zwar auch Abbrüche untereinander, aber in der City hält sich das Ganze in Maßen. Klang ist nicht ganz so gut, ist aber für den Preis absolut OK. Nur Telefonie taugt nicht. Akku hält bis 2 Stunden.

  2. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: Crossfire579 28.03.18 - 18:57

    damagic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfehle die Syllable d900, ab 27¤ zu haben, guter Bass (wenn man den
    > Sitz der Silikon-Stöpsel richtig anpasst), Ladeschale für bis zu vier
    > Ladevorgänge. Auch das Mikro für Telefonie taugt. Nachteile: sehen etwas
    > klobig aus im Ohr und der Akku hält nur 30-45 Minuten. Dafür kaum
    > Verbindungsabbrüche.
    >
    > Wer es etwas unauffälliger mag, ROGUCI In-Ear Headset, mittlerweile für ca.
    > 16¤ erhältlich, im Freien (ohne Gebäude etc. in der Nähe) zwar auch
    > Abbrüche untereinander, aber in der City hält sich das Ganze in Maßen.
    > Klang ist nicht ganz so gut, ist aber für den Preis absolut OK. Nur
    > Telefonie taugt nicht. Akku hält bis 2 Stunden.

    Komisch, hab bei den ersten von dir genannten immer Verbindungsabbrüche nach exakt 45 Minuten. Ist das normal?

  3. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: Sybok 28.03.18 - 19:09

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > damagic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich empfehle die Syllable d900, ab 27¤ zu haben, guter Bass (wenn man
    > den
    > > Sitz der Silikon-Stöpsel richtig anpasst), Ladeschale für bis zu vier
    > > Ladevorgänge. Auch das Mikro für Telefonie taugt. Nachteile: sehen etwas
    > > klobig aus im Ohr und der Akku hält nur 30-45 Minuten. Dafür kaum
    > > Verbindungsabbrüche.
    > >
    > > Wer es etwas unauffälliger mag, ROGUCI In-Ear Headset, mittlerweile für
    > ca.
    > > 16¤ erhältlich, im Freien (ohne Gebäude etc. in der Nähe) zwar auch
    > > Abbrüche untereinander, aber in der City hält sich das Ganze in Maßen.
    > > Klang ist nicht ganz so gut, ist aber für den Preis absolut OK. Nur
    > > Telefonie taugt nicht. Akku hält bis 2 Stunden.
    >
    > Komisch, hab bei den ersten von dir genannten immer Verbindungsabbrüche
    > nach exakt 45 Minuten. Ist das normal?

    Schätze schon, wenn der Akku nach 45 Minuten leer ist. ;-)

  4. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: Unix_Linux 29.03.18 - 00:49

    Wie kann man nur so ein minderwertiges Zeug in Betracht ziehen. Akkulaufzeit 45min? Really?

  5. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: nightmar17 29.03.18 - 08:01

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man nur so ein minderwertiges Zeug in Betracht ziehen.
    > Akkulaufzeit 45min? Really?
    Hauptsache man kann sagen, dass man weniger zahlt als für die Airpods.

  6. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: stiGGG 29.03.18 - 09:07

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man nur so ein minderwertiges Zeug in Betracht ziehen.
    > Akkulaufzeit 45min? Really?

    Um mich mal auf deinen Thread zu beziehen, hier hast du die Erklärung für die Preise von AirPods und co

  7. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: Combo 30.03.18 - 19:57

    Nutze hier ein paar Q29 Pro von Gearbest. Ca. 2 Stunden Akkulaufzeit plus weitere 10 durch die Box. Sound ist vollkommen in Ordnung und recht ausgewogen wenn auch nicht ganz so laut. Das einzige Problem sind gelegentliche Verbindungsabrüche wenn beide Kopfhörer genutzt werden. Vor allem in der Stadt passiert das gelegentlich. Also ca. einmal in der halben Stunde. Zudem ist das Mikro beim Telefonieren deutlich zu schwach aber damit kann ich leben. Für 25 Euro bin ich mehr als zufrieden. Wer mehr ausgeben möchte soll das tun aber ich sehe für mich nichts was ein Bose oder Apple Kopfhöhrer deutlich besser machen würde.

    -----------
    Erklärung
    Kommentare zur Rechtschreibung werden ignoriert.
    Satire und Ironie sind vom Benutzer selber zu finden und werden nicht weitergehend kenntlich gemacht.

  8. Re: Billig manchmal doch besser...

    Autor: damagic 09.04.18 - 10:16

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man nur so ein minderwertiges Zeug in Betracht ziehen.
    > Akkulaufzeit 45min? Really?

    wenn einem z.b. (wie mir) die zeit zur überbrückung einer bahnfahrt ausreicht...dafür muss man halt keine hunderte euro ausgeben... einige leute sind sicher froh, wenn man ihnen solche alternativen auch mal aufzeigt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.18 10:17 durch damagic.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BLG Logistics Group AG & Co. KG, Bremen
  2. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Deloitte, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Model S und Model X: Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite
    Model S und Model X
    Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite

    Tesla kann durch modernisierte Motoren für das Model X und das Model S die Reichweite der Elektroautos steigern. Außerdem lassen sich die Akkus schneller laden.

  2. Macbooks: Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden
    Macbooks
    Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden

    Macbook-Tastaturen mit Butterfly-Mechanismus verärgern wegen klebender und klemmender Tasten die betroffenen Besitzer. Apple repariert die Geräte künftig in den Apple Stores, um die Wartezeit für Kunden zu reduzieren.

  3. Sportwagen: Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden
    Sportwagen
    Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden

    Porsches Sportwagen Boxster und Cayman sollen laut Medienbericht bald rein elektrisch fahren sowie als Hybridfahrzeuge angeboten werden. Die Reichweite der Elektromodelle soll jedoch nicht besonders hoch sein, wenn an der Fahrzeugarchitektur nichts Grundlegendes geändert wird.


  1. 07:41

  2. 07:27

  3. 07:13

  4. 19:00

  5. 17:41

  6. 16:20

  7. 16:05

  8. 16:00