Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brandgefahr durch Akku: Die meisten…

"Nur" 60%

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Nur" 60%

    Autor: kayozz 16.09.16 - 09:19

    Also wenn die Kapazität identisch mit dem Note 3 ist, bedeuten 60% immer noch 3-4 Tage.

  2. Re: "Nur" 60%

    Autor: Avarion 16.09.16 - 09:41

    3-4 Tage bei welcher Nutzung? Stand-by? 4 Stunden Täglich Netflix?

  3. Re: "Nur" 60%

    Autor: Trollversteher 16.09.16 - 09:50

    >Also wenn die Kapazität identisch mit dem Note 3 ist, bedeuten 60% immer noch 3-4 Tage.

    Also laut diverser Praxistests hält der Akku bei Nutzung von einem Morgen bis zum nächsten durch. Bei 60% würde er also schon im Laufe des Tages schlapp machen. Das Note 7 hat übrigens trotz größerem Bildschirm einen kleineren Akku als das S7 Edge.

  4. Re: "Nur" 60%

    Autor: nicoledos 16.09.16 - 10:16

    Wenn das Problem darin besteht, dass die Elektronik in der Fertigung des Akkus oder später in der Montage in das Handy zu sehr gequetscht wurde. Dann frage ich mich, wie die Begrenzung der Ladung dies beheben soll. Die Elektronik selbst bleibt weiterhin beschädigt.

  5. Re: "Nur" 60%

    Autor: kendon 16.09.16 - 10:17

    Mein S5 hält im Flugmodus ohne Nutzung 30 Tage!

  6. Re: "Nur" 60%

    Autor: waswiewo 16.09.16 - 10:20

    Soll sie ja gar nicht. Sie soll die Nutzer dazu bewegen ihr Gerät einzuschicken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,49€
  2. 4,99€
  3. 0,00€
  4. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15