1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Edge unterstützt Maus und…

Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: User_x 25.09.21 - 14:16

    ...

  2. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: FranzJosephStraußAirport 25.09.21 - 14:50

    Der Chromium Edge wird ja bald kommen für die Xbox, damit sollte man auch deutlich besser surfen können.

  3. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: Huetti 25.09.21 - 18:46

    Das was da aktuell ausgerollt wird ist ja eben der Edge auf Chromium-Basis...

    Und der ist so gut oder schlecht wie so ziemlich jeder andere Chromium-Browser auch. Passt schon.

  4. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: dominikp1996 25.09.21 - 20:49

    1. Steht da Edge und nicht Google. Das macht den Browser unbrauchbar.
    2. Microsoft ... Mehr muss man nicht sagen.
    3. Sammelt Microsoft sowieso zu wenig Daten. Lieber Google alles an Daten geben ^^.

  5. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: ssj3rd 25.09.21 - 22:00

    Einfach Hate raus hauen und das soll man auch noch ernst nehmen? Ekelhaft hier…

  6. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: leonardo-nav 25.09.21 - 22:38

    Ja, während andere Tech-Giganten wie Microsoft, Apple oder Facebook schon lange in Verruf dafür sind, ihre Kunden auszuspionieren, ist Google ein Garant für Privatsphäre, Freiheit, Demokratie, Menschenwürde und Wohlstand.

  7. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: Schattenwerk 26.09.21 - 00:54

    dominikp1996 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Steht da Edge und nicht Google. Das macht den Browser unbrauchbar.

    Begründung? Ich rechne mit keiner, würde mich dennoch interessieren. Seitdem es praktisch nur ein Chromium ist, ist Edge praktisch eh nur noch Massenware.

    PS: Nutze auf der Arbeit primär Edge, weil ich es einfach mal ausprobieren wollte, trotz installiertem Chrome und Firefox. Addons wie uBlock Origin etc. sind alle da. Merke keinen wirklichen Unterschied zu meinem Firefox daheim.

  8. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: xPandamon 26.09.21 - 01:10

    Kommen auch noch Gründe oder bleibt's beim sinnlosen Hate? Meiner Meinung nach ist Edge unter den Mainstream-Browsern mittlerweile der Beste, schnell, kompatibel, mit guten Cross Cevice Funktionen, dabei auch noch recht ressourcenschonend. Läuft sogar auf meinem lahmen Netbook mit Atom N270 und 1GB RAM gut, während Firefox und Chrome schwächeln.. Auch die mobile Version für Android ist gut, auch wenn gelegentlich beim URL kopieren die Adressleiste rumspinnt. Da ist höchstens Firefox besser und auch nur weil du auch auf Android Addons nutzen kannst (der eingebaute Adblocker bei Edge allerdings reicht an Addons für die meisten eh aus).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.21 01:13 durch xPandamon.

  9. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: violator 26.09.21 - 09:13

    dominikp1996 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Steht da Edge und nicht Google. Das macht den Browser unbrauchbar.

    Geile Logik...

  10. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: User_x 26.09.21 - 19:57

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommen auch noch Gründe oder bleibt's beim sinnlosen Hate? Meiner Meinung
    > nach ist Edge unter den Mainstream-Browsern mittlerweile der Beste,
    > schnell, kompatibel, mit guten Cross Cevice Funktionen, dabei auch noch
    > recht ressourcenschonend. Läuft sogar auf meinem lahmen Netbook mit Atom
    > N270 und 1GB RAM gut, während Firefox und Chrome schwächeln.. Auch die
    > mobile Version für Android ist gut, auch wenn gelegentlich beim URL
    > kopieren die Adressleiste rumspinnt. Da ist höchstens Firefox besser und
    > auch nur weil du auch auf Android Addons nutzen kannst (der eingebaute
    > Adblocker bei Edge allerdings reicht an Addons für die meisten eh aus).

    Welche Gründe willst du haben? Das ist alles ein geiler Scheiß von Microsoft, nicht wahr. Ein Browser der nicht deinstalliert werden kann, Bing als Suchmaschine die nicht verändert werden kann, Genial. Als ob Microsoft das Chinesische Imperium wäre und Zensur die neue Realität ist.

    Ja der Browser macht das was er soll, das macht Chrome, Firefox, Vivaldi und der ganze rest auch, als ob das eine Messlatte noch überhaupt wäre.

    Sollte eher dann gefragt werden was eure Messlatte ist, wenn Bing, Zwang und bei jedem Klick auf Microsoft verwiesen wird, den kack macht nicht Mal Google. Natürlich das es jemandem nicht auffällt wenn er die ganzen Produkte eh verwendet, ist in etwa wie wenn ein Parteimitglied Chinas keinen Fehler im Social Credit System erkennt...

  11. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: ssj3rd 26.09.21 - 20:10

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft, nicht wahr. Ein Browser der nicht deinstalliert werden kann,
    > Bing als Suchmaschine die nicht verändert werden kann, Genial. Als ob
    > Microsoft das Chinesische Imperium wäre und Zensur die neue Realität ist.
    >
    > Ja der Browser macht das was er soll, das macht Chrome, Firefox, Vivaldi
    > und der ganze rest auch, als ob das eine Messlatte noch überhaupt wäre.
    >
    > Sollte eher dann gefragt werden was eure Messlatte ist, wenn Bing, Zwang
    > und bei jedem Klick auf Microsoft verwiesen wird, den kack macht nicht Mal
    > Google. Natürlich das es jemandem nicht auffällt wenn er die ganzen
    > Produkte eh verwendet, ist in etwa wie wenn ein Parteimitglied Chinas
    > keinen Fehler im Social Credit System erkennt...

    Irgendwie kannst du mit dem Browser nicht umgehen… die Suchmaschine kann mit zb 2 Klicks von Bing auf Google geändert werden. Ohje

    Hate macht wohl keine guten Sachen mit deinen kognitiven Fähigkeiten, no surprise here.
    Gib dich nicht auf!

  12. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: xPandamon 26.09.21 - 20:14

    1. Edge lässt sich nicht deinstallieren, macht aber auch Sinn, denn wenn man Edge deinstalliert ohne einen anderen Browser zu haben hast du schlicht keine Möglichkeit mehr ins Internet zu kommen.. Dafür sind Standardbrowser da, ist nicht so als könntest du den Browser in einem Smartphone löschen, also ist der Punkt schonmal unnötig negativ gegenüber Microsoft.

    2. Die Suchmaschine kann man problemlos wechseln. Gibt mehrere Anbieter die auswählbar sind und neue werden automatisch aus besuchten Seiten hinzugefügt.

    3. Andere Browser machen auch was sie sollen. Im Falle von Vivaldi aber ist es etwas überladen (und durch die Profilkorruption ersetzt worden), Firefox wird immer langsamer und Chrome war nur wegen der Geschwindigkeit gut, sonst gibt es da kaum was Gutes dran. Edge ist schnell, frisst wenig Ressourcen und auch sonst läuft alles, von daher kann man sich kaum beschweren.

    4. Das was über Microsoft-Services läuft sind Sachen wie das Wetter und die News in neuen Tabs. Oh nein, wie verabscheuungswürdig, das würden andere niemals tun. Ach warte, tun die ja auch. Aber wenns Microsoft macht ist das ganz klar ein Problem. Echt, du hast Probleme, es gibt genug Scheiße da draußen aber du hast es ja regelrecht auf Microsoft abgesehen.

  13. Re: Bleibt trotzdem ein Schlecht-Browser

    Autor: User_x 28.09.21 - 00:42

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Edge lässt sich nicht deinstallieren, macht aber auch Sinn, denn wenn
    > man Edge deinstalliert ohne einen anderen Browser zu haben hast du schlicht
    > keine Möglichkeit mehr ins Internet zu kommen.. Dafür sind Standardbrowser
    > da, ist nicht so als könntest du den Browser in einem Smartphone löschen,
    > also ist der Punkt schonmal unnötig negativ gegenüber Microsoft.

    Echt jetzt??? Hahahaha, wie erklärt man 1. den Appstore und 2. die Option "Apps" in den Einstellungen? Den IE konnte man selbst unter 7 deinstallieren und ihn über die Einstellungen wieder holen, wenn erforderlich, und das soll auf einmal nicht mehr gehen...

    > 2. Die Suchmaschine kann man problemlos wechseln. Gibt mehrere Anbieter die
    > auswählbar sind und neue werden automatisch aus besuchten Seiten
    > hinzugefügt.

    Tatsächlich habe ich das Menü nach einer Google Suche irgendwo da ganz unten in den Einstellungen im 3. Fenster finden können. Ob das wirklich Zufall ist, dass es so versteckt ist?
    >
    > 3. Andere Browser machen auch was sie sollen. Im Falle von Vivaldi aber ist
    > es etwas überladen (und durch die Profilkorruption ersetzt worden), Firefox
    > wird immer langsamer und Chrome war nur wegen der Geschwindigkeit gut,
    > sonst gibt es da kaum was Gutes dran. Edge ist schnell, frisst wenig
    > Ressourcen und auch sonst läuft alles, von daher kann man sich kaum
    > beschweren.

    Sag ich ja, das gleiche gilt für alle anderen Browser. Deine Einwände sind eher so eine Einbildung ;-)

    >
    > 4. Das was über Microsoft-Services läuft sind Sachen wie das Wetter und die
    > News in neuen Tabs. Oh nein, wie verabscheuungswürdig, das würden andere
    > niemals tun. Ach warte, tun die ja auch. Aber wenns Microsoft macht ist das
    > ganz klar ein Problem. Echt, du hast Probleme, es gibt genug Scheiße da
    > draußen aber du hast es ja regelrecht auf Microsoft abgesehen.

    Und weil es andere machen legitimiert das das Vorgehen von Microsoft? Hm...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.21 00:43 durch User_x.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
  2. IT Servicetechniker*in
    SCHOTT AG, Müllheim
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de