1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BTS-Hotels: LTE-Versorgung in der U-Bahn…

LTE in der U-Bahn?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LTE in der U-Bahn?

    Autor: vergeben 20.07.20 - 16:27

    Haben wir keine wichtigen Probleme?

  2. Re: LTE in der U-Bahn?

    Autor: bplhkp 20.07.20 - 16:48

    Für einen Mobilfunkbetreiber ist das m.E. ein wichtiges Problem. Wenn es eine Störung gibt, ist das Smartphone die wichtigste Informationsquelle wie man weiterkommt.

  3. Re: LTE in der U-Bahn?

    Autor: TheUnichi 20.07.20 - 16:54

    vergeben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben wir keine wichtigen Probleme?

    1. Klar, die Leute die sich um die "wichtigeren" Probleme kümmern sind auch genau die Leute, die LTE in U-Bahnen ausbauen. Wir können immer nur eines gleichzeitig tun!

    2. Bin persönlich ziemlich genervt, morgens 1,5h in der U-Bahn zu sitzen und nicht mal die Kack News lesen zu können, weil wir in einer Bananenrepublik leben. Also solange du es nicht selbst darunter leidest, halt dich doch einfach geschlossen.

    Wird Zeit, dass wir wie jedes andere mittlerweile Dritte-Welt-Land auch so was wie LTE in U-Bahnen bekommen, ist jetzt nicht gerade ein völlig utopischer Schritt und hat definitiv auch seine Notwendigkeit.

    Aber klar, solange dir im Bus morgens dick 4G angezeigt wird ist für dich ja alles Tutti, haben wir da nicht wichtigere Probleme?1einself!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.20 16:54 durch TheUnichi.

  4. Re: LTE in der U-Bahn?

    Autor: berritorre 20.07.20 - 20:16

    So sieht es aus.

    > 1. Klar, die Leute die sich um die "wichtigeren" Probleme kümmern sind auch genau die
    > Leute, die LTE in U-Bahnen ausbauen. Wir können immer nur eines gleichzeitig tun!
    Daran hatte ich gar nicht gedacht und musste erstmal lachen.

    > 2. Bin persönlich ziemlich genervt, morgens 1,5h in der U-Bahn zu sitzen und nicht mal
    > die Kack News lesen zu können, weil wir in einer Bananenrepublik leben. Also solange du
    > es nicht selbst darunter leidest, halt dich doch einfach geschlossen.

    Ich muss Gott sei Dank nicht pendeln. Laufe 5-10min auf die Arbeit (zur Zeit genau 3 Sekunden, vom Bad ins Wohnzimmer, aber das ändert sich ja irgendwann auch wieder, hoffe ich.

    Aber wenn ich dann mal die Ubahn nehme um zu irgend einem Termin beim Kunden zu kommen, da nervt mich das auch. Denn just genau die Linie von mir in die Innenstadt hat keinen Handyempfang. Und es ist die neueste Linie in São Paulo. Viele ältere Linien haben hier Handyempfang. Es ist schon gut wenn man 1h unterwegs ist, trotzdem noch erreichbar zu sein, mal was Nachschauen zu können, etc.

    Werden wir sterben wenn es nicht funktioniert? Nein, aber da gibt es auch noch andere Sachen ohne die wir leben könnten, trotzdem wollen wir sie nicht mehr missen.

  5. Re: LTE in der U-Bahn?

    Autor: ManuPhennic 20.07.20 - 23:29

    vergeben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben wir keine wichtigen Probleme?


    Doch. In 2020 nur Edge zu haben und die fehlenden Klimaanlagen in einer HAUPTSTADT ist einfach nur peinlich



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.20 23:30 durch ManuPhennic.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ Service GmbH, Frankfurt am Main
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  3. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß
  4. WBS GRUPPE, Berlin (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme