Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Build 10581: Neue Preview für Windows 10…

So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

    Autor: wonoscho 30.10.15 - 14:11

    Habe versucht ein Update von der 10549 auf die 10581 zu machen. Es läuft bis
    "Installation wird vorbereitet" dort bricht die Installation bei ca. 60 Prozent ab
    mit der Meldung:

    Beim Installiere von Updates sind Probleme aufgetreten ...
    ... Fehlercode (0x80070538)

    Auch ein Update-Versuch nach einem Hard Reset führte zum selben Ergebnis.
    Erst nachdem ich das Lumia 1520 auf 8.1 zurückgesetzt habe, ließ sich die 10581 installieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.15 14:13 durch wonoscho.

  2. Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Sybok 30.10.15 - 14:46

    Anschließend habe ich das Gerät neugestartet und das Update noch mal angestoßen, und dann ging es problemlos. Meine Theorie ist, dass das etwas mit dem Windows-Insider-Konfigurationsupdate zu tun hat, welches scheinbar nach dem eigentlichen Update geladen wird, aber wohl vorher installiert sein muss (und ggf. einen Neustart braucht). Hast Du einfach mal nach dem ersten Updateversuch einen Neustart mit anschließendem nochmaligen Updateversuch probiert?

    EDIT: Habe übrigens auch ein Lumia 1520.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.15 14:49 durch Sybok.

  3. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Chantalle47 30.10.15 - 15:41

    Also bei meinem 1320 ging nach dem letzten Update kein WLAN mehr, keine Datenverbindung mehr. Telefonieren und SMS gingen lustigerweise.

    Naja, ich warte auf die finale Version. ;)

  4. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: profi-knalltüte 30.10.15 - 16:08

    > Naja, ich warte auf die finale Version. ;)

    würde ich auch empfehlen, müsste ja in ca. einem monat spätestens eintrudeln. alltagstauglich fand ich die preview auf keinen fall, bin recht schnell wieder zu 8.1 zurück.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  5. Re: So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

    Autor: Hatt 30.10.15 - 16:11

    Bei mir hat das Update von 10549 auf 10581 funktioniert. Blieb gestern aber immer bei 0% hängen, heute ging es dann einfach so.
    Bin mit der 10549 eingestiegen und hab danach einen Hardreset gemacht. Von dem was ich bisher von der Build sagen kann, ist es für mich inzwischen besser als 8.1.
    -Lumia 920-

  6. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: wonoscho 30.10.15 - 16:32

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du einfach mal nach dem
    > ersten Updateversuch einen Neustart mit anschließendem nochmaligen
    > Updateversuch probiert?

    Ich habe das Update nach dem ersten Abbruch ein zweites Mal angestoßen.
    Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich einen Hard Reset gemacht und das Update ein drittes Mal angestoßen. Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich das Smartphone auf Windows 8.1 zurückgesetzt. Danach ließ sich das Update installieren.

  7. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Sybok 30.10.15 - 21:08

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das Update nach dem ersten Abbruch ein zweites Mal angestoßen.
    > Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich einen Hard Reset gemacht und das Update
    > ein drittes Mal angestoßen. Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich das Smartphone
    > auf Windows 8.1 zurückgesetzt. Danach ließ sich das Update installieren.

    Das habe ich verstanden, meine Frage war eben, ob Du vor dem zweiten Versuch mal einen Neustart probiert hast, und Deiner Beschreibung nach hast Du das nicht. Ich könnte mir durchaus vorstellen dass der Fehler eben des Öfteren beim ersten Versuch (auch nach Hardreset) auftritt, und nach einem Neustart dann behoben ist. Aber eigentlich ist das auch egal, ist ja nur 'ne Preview! ;-)

  8. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.15 - 21:32

    Reset = Neustart (nur eben ohne runterfahren). Er hat deine Frage also zweimal schon beantwortet ;)

  9. Irrtum!

    Autor: Sybok 30.10.15 - 23:09

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reset = Neustart (nur eben ohne runterfahren). Er hat deine Frage also
    > zweimal schon beantwortet ;)

    Keine Sorge, ich weiß schon wovon ich rede. ;-)

    Nein, ein Hardreset ist kein Neustart. Bei einem Hardreset wird das komplette OS zurückgesetzt, und damit natürlich auch der erste Upgradeversuch komplett nichtig gemacht. Was ich schrieb bezog sich auf einen Neustart des Betriebssystems (bzw. einen Softreset, was ja - zumindest bei WP - 1:1 dasselbe ist wie ein Reboot).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.15 23:10 durch Sybok.

  10. Re: So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

    Autor: Nikolaus117 31.10.15 - 01:04

    Es kann auch helfen die Insider Preview App neu einzurichten/installieren

    ansonsten habe ich nur positive Berichten gehört.

    10581 soll wirklich nah an der Alltagstauglichkeit sein.
    Die nervigsten Bugs sind z.B. die Kaputte Tastatur im Edge Browser und die teildefekte Foto App.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

  1. iPhones: Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen
    iPhones
    Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen

    Wegen schwächelnder Absatzzahlen von iPhones in China korrigieren erste Zulieferer Apples ihre wirtschaftlichen Prognosen. Grund ist ein Rückgang der Nachfrage nach Oberklasse-Smartphones und Unsicherheiten aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China.

  2. 7 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten
    7 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten

    Tesla muss seine Kosten reduzieren, um seine Elektrofahrzeuge günstiger anbieten zu können und entlässt deshalb 7 Prozent seiner Belegschaft. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt.

  3. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.


  1. 15:39

  2. 15:13

  3. 14:16

  4. 13:17

  5. 09:02

  6. 18:04

  7. 15:51

  8. 15:08