Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Build 10581: Neue Preview für Windows 10…

So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

    Autor: wonoscho 30.10.15 - 14:11

    Habe versucht ein Update von der 10549 auf die 10581 zu machen. Es läuft bis
    "Installation wird vorbereitet" dort bricht die Installation bei ca. 60 Prozent ab
    mit der Meldung:

    Beim Installiere von Updates sind Probleme aufgetreten ...
    ... Fehlercode (0x80070538)

    Auch ein Update-Versuch nach einem Hard Reset führte zum selben Ergebnis.
    Erst nachdem ich das Lumia 1520 auf 8.1 zurückgesetzt habe, ließ sich die 10581 installieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.15 14:13 durch wonoscho.

  2. Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Sybok 30.10.15 - 14:46

    Anschließend habe ich das Gerät neugestartet und das Update noch mal angestoßen, und dann ging es problemlos. Meine Theorie ist, dass das etwas mit dem Windows-Insider-Konfigurationsupdate zu tun hat, welches scheinbar nach dem eigentlichen Update geladen wird, aber wohl vorher installiert sein muss (und ggf. einen Neustart braucht). Hast Du einfach mal nach dem ersten Updateversuch einen Neustart mit anschließendem nochmaligen Updateversuch probiert?

    EDIT: Habe übrigens auch ein Lumia 1520.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.15 14:49 durch Sybok.

  3. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Chantalle47 30.10.15 - 15:41

    Also bei meinem 1320 ging nach dem letzten Update kein WLAN mehr, keine Datenverbindung mehr. Telefonieren und SMS gingen lustigerweise.

    Naja, ich warte auf die finale Version. ;)

  4. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: profi-knalltüte 30.10.15 - 16:08

    > Naja, ich warte auf die finale Version. ;)

    würde ich auch empfehlen, müsste ja in ca. einem monat spätestens eintrudeln. alltagstauglich fand ich die preview auf keinen fall, bin recht schnell wieder zu 8.1 zurück.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  5. Re: So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

    Autor: Hatt 30.10.15 - 16:11

    Bei mir hat das Update von 10549 auf 10581 funktioniert. Blieb gestern aber immer bei 0% hängen, heute ging es dann einfach so.
    Bin mit der 10549 eingestiegen und hab danach einen Hardreset gemacht. Von dem was ich bisher von der Build sagen kann, ist es für mich inzwischen besser als 8.1.
    -Lumia 920-

  6. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: wonoscho 30.10.15 - 16:32

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du einfach mal nach dem
    > ersten Updateversuch einen Neustart mit anschließendem nochmaligen
    > Updateversuch probiert?

    Ich habe das Update nach dem ersten Abbruch ein zweites Mal angestoßen.
    Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich einen Hard Reset gemacht und das Update ein drittes Mal angestoßen. Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich das Smartphone auf Windows 8.1 zurückgesetzt. Danach ließ sich das Update installieren.

  7. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: Sybok 30.10.15 - 21:08

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das Update nach dem ersten Abbruch ein zweites Mal angestoßen.
    > Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich einen Hard Reset gemacht und das Update
    > ein drittes Mal angestoßen. Ergebnis: Abbruch. Dann habe ich das Smartphone
    > auf Windows 8.1 zurückgesetzt. Danach ließ sich das Update installieren.

    Das habe ich verstanden, meine Frage war eben, ob Du vor dem zweiten Versuch mal einen Neustart probiert hast, und Deiner Beschreibung nach hast Du das nicht. Ich könnte mir durchaus vorstellen dass der Fehler eben des Öfteren beim ersten Versuch (auch nach Hardreset) auftritt, und nach einem Neustart dann behoben ist. Aber eigentlich ist das auch egal, ist ja nur 'ne Preview! ;-)

  8. Re: Ich hatte ein Mal eine Fehlermeldung.

    Autor: HerrMannelig 30.10.15 - 21:32

    Reset = Neustart (nur eben ohne runterfahren). Er hat deine Frage also zweimal schon beantwortet ;)

  9. Irrtum!

    Autor: Sybok 30.10.15 - 23:09

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reset = Neustart (nur eben ohne runterfahren). Er hat deine Frage also
    > zweimal schon beantwortet ;)

    Keine Sorge, ich weiß schon wovon ich rede. ;-)

    Nein, ein Hardreset ist kein Neustart. Bei einem Hardreset wird das komplette OS zurückgesetzt, und damit natürlich auch der erste Upgradeversuch komplett nichtig gemacht. Was ich schrieb bezog sich auf einen Neustart des Betriebssystems (bzw. einen Softreset, was ja - zumindest bei WP - 1:1 dasselbe ist wie ein Reboot).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.15 23:10 durch Sybok.

  10. Re: So ganz ist der Update-Fehler offenbar noch nicht beseitigt

    Autor: Nikolaus117 31.10.15 - 01:04

    Es kann auch helfen die Insider Preview App neu einzurichten/installieren

    ansonsten habe ich nur positive Berichten gehört.

    10581 soll wirklich nah an der Alltagstauglichkeit sein.
    Die nervigsten Bugs sind z.B. die Kaputte Tastatur im Edge Browser und die teildefekte Foto App.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  3. cbb software GmbH, Lübeck, Sauerland
  4. Mariaberg e.V., Gammertingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

  1. Politische Werbung: Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden
    Politische Werbung
    Google veröffentlicht Datenbank aller Werbekunden

    Die großen IT-Konzerne haben mehr Transparenz bei politischer Werbung versprochen. Nach Facebook zeigt nun auch Google die Herkunft der Anzeigen. Der beste Kunde ist nicht gerade ein Freund des Silicon Valleys.

  2. Bundesnetzagentur: Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz
    Bundesnetzagentur
    Kaum noch Chancen für viertes Mobilfunknetz

    National Roaming scheitert wohl an der Bundesnetzagentur. Diese hat schwerwiegende rechtliche Bedenken, weil es keine beträchtliche Marktmacht der Betreiber gebe.

  3. Contracts: Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    Contracts
    Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt

    Die Community und die Entwickler selbst waren mit der offenen Welt in Sniper Ghost Warrior 3 nicht ganz zufrieden, in der Fortsetzung Contracts wird nun alles kompakter. Spieler sind darin als Söldner mit dem Scharfschützengewehr in Sibirien unterwegs.


  1. 17:42

  2. 17:29

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 16:09

  6. 15:50

  7. 15:16

  8. 15:00