1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Mehr Störungen in…

SAT-Anlagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SAT-Anlagen?

    Autor: AllDayPiano 14.01.17 - 00:24

    Wie das?

    Da hätte ich wirklich gerne eine Erklärung!

  2. Re: SAT-Anlagen?

    Autor: Michael0712 14.01.17 - 09:58

    Es wäre möglich, dass durch ein defektes LNC das Signal der LO Frequenz abgestrahlt wird. Also 9,75 oder 10,6 GHz.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Satellitenfernsehempfänger

    In wie weit das jetzt den Radio- oder Fernsehempfang oder sonstige Funkdienste stören sollte ist mir auch nicht ganz klar, da diese Dienste weit außerhalb der genannten Frequenzen operieren.

  3. Re: SAT-Anlagen?

    Autor: AllDayPiano 14.01.17 - 10:44

    Michael0712 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre möglich, dass durch ein defektes LNC das Signal der LO Frequenz
    > abgestrahlt wird. Also 9,75 oder 10,6 GHz.
    >
    > de.m.wikipedia.orgänger
    >
    > In wie weit das jetzt den Radio- oder Fernsehempfang oder sonstige
    > Funkdienste stören sollte ist mir auch nicht ganz klar, da diese Dienste
    > weit außerhalb der genannten Frequenzen operieren.

    Der LO ist aber ein Mischverstärker. Der hat keine Rückkopplung in die andere Richtung, zumal dafür die Anpassung fehlt. Der LO würde wahrscheinlich binnen Sekunden wegbrennen durch die Reflexionen.

  4. Re: SAT-Anlagen?

    Autor: Michael0712 14.01.17 - 12:54

    Bei der Leistung würde der bestimmt nicht wegbrennen, außerdem war von einem defekten LNC die Rede. Wegen der Anpassung würde ich mir keine Gedanken machen. Bei der Bandbreite der Antenne liegt das noch in einem akzeptablen SWR-Bereich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  2. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  3. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt

Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND