Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Callya: Vodafones Prepaid-Tarife…

Tarif mit echtem Prepaid?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tarif mit echtem Prepaid?

    Autor: Kondom 16.01.18 - 20:38

    Gibt es eigentlich bei irgendeinem Anbieter echtes Datenprepaid im Sinne von "das Guthaben verfällt nicht"?


    Und dann noch diese "vier Wochen" Verarschung. Statt 12 mal im Jahr, wie bei monatlicher Abrechnung, zu kassieren, wird hier 13 mal im Jahr kassiert...

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    Autor: jayjay 17.01.18 - 02:07

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich bei irgendeinem Anbieter echtes Datenprepaid im Sinne
    > von "das Guthaben verfällt nicht"?
    >
    > Und dann noch diese "vier Wochen" Verarschung. Statt 12 mal im Jahr, wie
    > bei monatlicher Abrechnung, zu kassieren, wird hier 13 mal im Jahr
    > kassiert...


    Gibts bei yesss.at dort kostet die Minute/Sms 3,9cent und das Megabyte 0,9 cent(!). Den Tarif kann man auch in Deuschland nutzen dank fehlendem Roaminggebühren, zu Aufschläge kam es bisher nach den 4 monaten nicht.

  3. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    Autor: robinx999 17.01.18 - 08:18

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich bei irgendeinem Anbieter echtes Datenprepaid im Sinne
    > von "das Guthaben verfällt nicht"?
    >
    > Und dann noch diese "vier Wochen" Verarschung. Statt 12 mal im Jahr, wie
    > bei monatlicher Abrechnung, zu kassieren, wird hier 13 mal im Jahr
    > kassiert...

    Ist so etwas nicht fast widersprüchlich wenn ich ein Datenpaket buche, dann wird das Guthaben ja langsam aufgebraucht und ist eh irgendwann bei 0. Die Preise pro Megabyte ohne Flat sind überall Extrem hoch und würden das Paket schnell beenden.
    Davon abgesehen kommt es halt drauf an einige Pakete muss man zwangsweise nutzen oder regelmäßig etwas aufladen

    Aber ja das mit den 4 Wochen finde ich auch extrem Nervig, früher war es flach 30 Tage (da fehlten schon 5 Tage im Jahr)

  4. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    Autor: Kondom 17.01.18 - 14:27

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist so etwas nicht fast widersprüchlich wenn ich ein Datenpaket buche, dann
    > wird das Guthaben ja langsam aufgebraucht und ist eh irgendwann bei 0.


    Wieso soll das widersprüchlich sein? Ich möchte zB 1Gb Datenvolumen kaufen aber ohne dass dieses Guthaben nach 4 Wochen verfällt. Ich hab schließlich das komplette 1Gb Daten schon vorbezahlt, warum sollte es dann verfallen dürfen?

  5. Warum hörst du auf zu denken?

    Autor: Ojemine 17.01.18 - 14:39

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und dann noch diese "vier Wochen" Verarschung. Statt 12 mal im Jahr, wie
    > bei monatlicher Abrechnung, zu kassieren, wird hier 13 mal im Jahr
    > kassiert...

    Du hast erkannt das bei 4 Wöchiger Abrechnung du insgesamt 13 mal im Jahr bezahlen must, Aber rechnest es nicht auf den Preis/Monat um, damit du vergleichen kannst ?

  6. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    Autor: robinx999 17.01.18 - 18:58

    Wäre vermutlich sonst viel teurer, würde so etwas nicht verfallen, man stelle sich vor beim telefonieren würden die Einheiten aus dem 300 Minuten Paket nicht verfallen, ich käme damit 2 Monate aus und das wäre billiger wie jede Allnetflat.
    Wobei Aldi Talk ja sogar das Andere Extrem anbietet Tagesflat diese kostet 1,99¤ und enthält 1GB. Würde dieser GB nicht verfallen, dann wäre die Tagesflat vermutlich fast der günstigste Datentarif

  7. Re: Warum hörst du auf zu denken?

    Autor: My1 19.01.18 - 23:35

    man muss sagen selbst mit den 13 Monaten ist es weit besser als vorher. 10,83 pro monat sind nicht die welt, und man kann es teils verstehen, denn somit bleibt das preis/leistungsverhältnis jeden tarifmonat gleich. klar man hätte 30 machen können aber es hätte schlimmer kommen können.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pco Personal Computer Organisation GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

  1. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, das Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

  2. Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs
    Musikerkennung
    Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung der Nutzer Daten an Facebook. Bei der beliebten Musikerkennungsapp Shazam hat Apple das nun gestoppt. Allerdings nicht bei allen Nutzern.

  3. Stepstone: Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro
    Stepstone
    Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro

    Die großen Telekommunikations-Unternehmen zahlen laut einer Studie ihren Angestellten im Durchschnitt 68.800 Euro. Doch die Jobplattform Stepstone hat Führungs- und Fachkräfte zusammengerechnet.


  1. 19:10

  2. 18:35

  3. 18:12

  4. 16:45

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:40

  8. 15:20