1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carbon 1 Mk II im Hands-on: Das…

Carbon 1 Mk II im Hands-on: Das federleichte Kohlenstofffaser-Smartphone aus Berlin

Das Carbon 1 Mk II ist ein Smartphone aus echter Kohlenstofffaser und entsprechend leicht sowie robust. Der Hersteller Carbon Mobile aus Berlin will das Gerät behutsam auf den Markt bringen und langfristig in Deutschland produzieren. Der erste Eindruck ist gut, sowohl vom Smartphone als auch vom Geschäftskonzept.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Akku wechselbar? 13

    rubberduck09 | 26.02.20 11:37 05.03.20 15:54

  2. Augenwischerei bei der Gewichtseinsparung 12

    Crolham | 26.02.20 11:48 05.03.20 15:22

  3. Ausnutzen von Wirtschaftsföderung. Der AKKU! 10

    goggi | 26.02.20 11:54 05.03.20 15:19

  4. Kein Berliner Startup! Eventuell: Wirtschaftsförderung nur abkassieren? 3

    EureDudeheit | 26.02.20 23:05 05.03.20 09:20

  5. Konzeptionell interessant 1

    flauschi123 | 01.03.20 22:16 01.03.20 22:16

  6. Preis und SOC 5

    Casio | 26.02.20 11:51 27.02.20 14:12

  7. Entsorgung? 5

    Anonymer Nutzer | 26.02.20 11:25 27.02.20 10:15

  8. Design 3

    justanotherhusky | 26.02.20 21:30 26.02.20 22:36

  9. wow 1

    narfomat | 26.02.20 19:46 26.02.20 19:46

  10. Kamera 2

    elcaron | 26.02.20 17:27 26.02.20 19:06

  11. MediaTek SoC :'-( 4

    IchBIN | 26.02.20 13:11 26.02.20 13:54

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dying Light: The Following Enhanced Edition für 10,99€, GTA 5 für 10,99€, GTA Online...
  2. 95,99€ (mit Rabattgutschein - Bestpreis)
  3. (u. a. Produkte von Anker günstiger, u. a. Soundcore Liberty 2 Pro Bluetooth-Kopfhörer für 99...
  4. 76,90€ (Bestpreis mit Alternate)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de