1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromium: Browser verbrauchen wieder…

Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: tommihommi1 20.07.20 - 16:22

    Das teure für das billige opfern ist einfach nur dumm. Selbst mit nur 8 GB Arbeitsspeicher sollte man nie Probleme bekommen. Für die Tab-Messies da draußen kann man es ja als Option in den Einstellungen zur Verfügung stellen.

  2. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: jak 20.07.20 - 17:27

    tommihommi1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das teure für das billige opfern ist einfach nur dumm. Selbst mit nur 8 GB
    > Arbeitsspeicher sollte man nie Probleme bekommen. Für die Tab-Messies da
    > draußen kann man es ja als Option in den Einstellungen zur Verfügung
    > stellen.

    Naja, in der Regel hast du halt mehr als einen Browser laufen, da ja jeder Mist heute seine eigene Electron App hat (z.B. Spotify). Dann noch ne IDE in Java und ne VM dazu, weil du Android programmieren willst, und dann sind schon 16GB knapp bemessen.

    Und natürlich memory leaks bei Disney+ und F1TV, wo der Browsertab dann mal schnell mehrere GB frisst (300M -> 2GB in 30 min).

  3. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: Bradolan 20.07.20 - 18:45

    Kommt drauf an ob DDR3 oder DDR4.

  4. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: DebugErr 20.07.20 - 18:45

    Richtig. Unbenutzter RAM ist verschwendeter RAM.

  5. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: Truster 20.07.20 - 19:46

    also ich kann dir versichern, dass in unserer Arbeit 8GB nicht ausreichend sind. Und dabei wird nur Windows, Office 365 (lokal) und Chrome verwendet. Die Kisten fangen da schon mal an zu swappen. Umgekehrt sind diese nur mit einem i5 (Lenovo T480) bestückt, welcher gleich mal in die Knie geht, sobald der etwas Arbeit bekommt. Inzwischen haben wir umgesattelt auf T490 mit 16GB. Da liegen Welten dazwischen.

  6. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: Hotohori 21.07.20 - 00:33

    Ich bin ein Tab-Messie, dürften wieder mal über 100 Tabs sein. Aber mit 1,7GB RAM kann ich leben (32GB insgesamt). Aber ich bin ja auch mit Firefox unterwegs. ;)

  7. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: DAASSI 21.07.20 - 07:46

    "Arbeitspeicher ist billig" ist eine sehr gewagte Aussage. Ja wenn man einen 8Gb Riegel kauft ist er billig, aber ab 32-64GB wird er schnell teurer als eine Mittelklasse-CPU.

  8. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: wupme 21.07.20 - 09:11

    DAASSI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Arbeitspeicher ist billig" ist eine sehr gewagte Aussage. Ja wenn man
    > einen 8Gb Riegel kauft ist er billig, aber ab 32-64GB wird er schnell
    > teurer als eine Mittelklasse-CPU.

    Ja 2x 16GB fangen bei so 120¤ an, sehr teuer

  9. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: nnnnn 21.07.20 - 09:39

    Billig ist nicht immer nur eine Preisfrage. Eine CPU überbuchen funktioniert ganz gut, skaliert fast linear. Brauchst du 2x soviel CPU Zeit als du hast, wartest du einfach 2x so lange bis alles fertig ist.

    RAM überbuchen führt hingegen hat einen ganz anderen Impact auf die Gesamtperformance. Brauchst du 2x soviel RAM wie nötig, wird durch swappen alles weit mehr als 2x langsamer.

  10. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: franzropen 21.07.20 - 10:32

    +1

  11. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: -Jake- 21.07.20 - 11:17

    Im Betrieb ist RAM auch günstiger. Dagegen wirkt sich höhere CPU Auslastung direkt auf dem Stromverbrauch bzw. die Akkulaufzeit aus.

  12. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: narfomat 21.07.20 - 11:38

    ist halt doof fuer alle die bei der anschaffung ihres hipster-ultraduenn-book mit verloetetem arbeitsspeicher nicht droelfhundert euro RAM-geiselnehmer aufpreis des herstellers zahlen wollten und darum das modell mit 8 respektiv sogar nur 4gb ram gekauft haben, weil die fuer win10 ja auch "voellig ausreichend" sind... aber man musste halt, blieb ja nix weiter übrig, denn im jahr 2020 sind selbst 1.5kg gerät-gewicht für das hippe bildschirmarbeiter-männchen ja schon VIEEEEL ZU SCHWER!! voll heftig! wer soll das denn bitte tragen können? evtl. noch im rucksack auf dem fahrrad oder ÖPNV? das ist doch was für trainierte ehemalige spezialeinsatzkräfte, für den normalo nicht mehr tragbar, so ein gerät mit 2 DIMM sockeln und fette 2cm dick...

    alle anderen ruesten sich einen 16gb sodimm fuer 60euro nach, fuer die ist das thema nicht mal eine erwaehnung wert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.20 11:45 durch narfomat.

  13. Hauptspeicher kann nicht mehr aufgerüstet werden

    Autor: nohoschi 21.07.20 - 12:16

    Früher konnte man den in Laptops aufrüsten, die CPU nicht. Und jetzt haben wir mit dem fetten Chrome, dem fetten Edge und den ganz fetten Electron-Hauptspeicher-Fressern ein Problem - wenn der Hauptspeicher nicht reicht muss das ganze Gerät ersetzt werden.

    Nochmal Danke an Google für Electron. Ihr habe es geschafft die Pest (Flash) durch Cholera (Electron) zu ersetzen. Webentwickler sind halt billiger als C und C++ Leute?

  14. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: Michael H. 21.07.20 - 13:21

    DebugErr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig. Unbenutzter RAM ist verschwendeter RAM.

    Nagel mich jetzt nicht fest... aber ist der RAM den der Browser verbraucht wirklich unbenutzbar?
    Ich meine, dass hier ne ganz normale RAM Reservierung stattfindet.
    Heisst wenn ich x Tabs offen habe, wird die maximale Menge reserviert, die er pro Tab haben kann, solange Speicher vorhanden ist um ihn dann, wenn er ihn benötigt, nicht erst von andern Prozessen freischaufeln muss.
    Im Gegenzug bedeutet das aber auch, dass viel RAM nur als "belegt" angezeigt wird, obwohl für andere Anwendungen nutzbar, da Chrome/Edge diesen für höher priorisierte Anwendungen automatisch freigeben.

    Ergo macht es für die allermeisten Anwendungsfälle keinen Unterschied ob du 20 Tabs offen hast und nur 4, 8, 16 oder 32GB RAM, da Chrome dir dann auf ner 32GB RAM Maschine eben z.B. 10GB RAM verbrauch anzeigt, bei ner 8GB Maschine 6GB und bei ner 4GB Maschine 2,8 oder so. Er hält ihn sich einfach nur warm.

    Wenn du jetzt aber ne andere Anwendung startest die mehr RAM benötigt, wird der RAM jedoch wieder freigegeben wenns zu knapp wird.

    Daher habe ich dieses mimimi nie wirklich verstanden, weil es sich nichtmal großartig auf den Stromverbrauch auswirkt. Selbst auf ner 4GB Maschine hab ich zumindest beim Chrome mit 100 Tabs die Kiste noch verwenden können. Weil jeder Tab effektiv nur wenige MB gebraucht hat.

    Also darf gern korrigiert werden... aber ich hab bei noch keiner Kiste das Gefühl gehabt mir läuft der RAM gleich auf Grundeis weil Chrome läuft.

  15. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: mke2fs 21.07.20 - 14:11

    Oha, da lehnt sich jemand aber weit ausm Fenster.

    Mit 8 GB bekommst du vielleicht keine Probleme, weil du eine Text-Only-Website in einem Browser-Fenster offen hast und sonst nichts und bevor du etwas anderes machst machst du die zu.

    Andere Menschen haben bisschen andere Anforderungen.
    Alleine jetzt für golem.de habe ich 12 Tabs offen, ich gehe die Artikel durch die ich lesen will und öffne die alle.
    Danach lese ich den ersten Artikel, dann gehe ich ins Forum und öffne für den Artikel alle Threads die ich lesen will -> zack haste 12 Tabs.

    Da das nicht mein Job ist, sondern nur mein Genuss in der Mittagspause habe ich noch offen:

    - den Chat
    - den Kalender
    - meinen Mailclient
    - meinen privaten Chat
    - diverse Konsolen
    - mehrere Texteditor-Fenster für Notizen
    - mehrere IDE-Fenster (verschiedene Projekte)
    - diverse Browserfenster wo ich nach Lösungen für bestimmte Programmierprobleme gesucht habe/suche

    Ja, das wird nicht unübersichtlich, da mehrere Bildschirme + mehrer Desktops unter Linux.
    Und ja der Chromium ist derzeit noch die Speichersparvariante und trotzdem fängt das 16 GB-System an zu swappen (belegt sind derzeit alles in allem an die 16 GB RAM).

    Mein Vater (Rentner) der außer bisschen Aktienhandel und Browsen nichts weiter macht kam mit 8 GB unter Windows 7 und Firefox nicht mehr hin, weil das System ständig swappte.
    Dabei lief da nur Firefox, vielleicht so 3 Fenster a 5 Tabs incl. bisschen Youtube + 2 Handelsanwendungen (eine davon im Browser).
    Wir mussten ihn dann auf 16 GB hochrüsten.

    Ich weiß das kannst du dir gar nicht vorstellen, aber er brauchte für die Aufrüstung einen neuen Rechner, weil der alte mit 8 GB am Limit angekommen war (Fehlkauf Lenovo Workstation Slim-Varianten nutzen SO-Dimms und können ggf. nicht den maximalen Speicherausbau der Desktops).
    Also nichts mit bisschen Geld für bisschen mehr RAM ausgeben, komplett neuen Rechner (im konkreten Fall mein alter Laptop, da ich privat auf 32 GB RAM gehen musste und nen neuen Laptop kaufen musste).

    - 8 GB sind also schon grenzwertig wenn der Browser nicht Speicher spart
    - wenig Geld für RAM aufrüsten ist nicht wenn der Rechner das nicht kann, der Speicher fest verlötet ist oder dir die Kenntnisse dazu fehlen (im speziellen Laptops werden die meisten Menschen nicht selbst öffnen)

  16. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: AgentBignose 21.07.20 - 16:20

    nnnnn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Billig ist nicht immer nur eine Preisfrage. Eine CPU überbuchen
    > funktioniert ganz gut, skaliert fast linear. Brauchst du 2x soviel CPU Zeit
    > als du hast, wartest du einfach 2x so lange bis alles fertig ist.
    >
    > RAM überbuchen führt hingegen hat einen ganz anderen Impact auf die
    > Gesamtperformance. Brauchst du 2x soviel RAM wie nötig, wird durch swappen
    > alles weit mehr als 2x langsamer.

    Das ist ein guter Punkt!
    Zumal damit auch schnell ganze Plattformen auf den Müll kommen.
    2GB Ram war mit Win10 immer schon fies, inzwischen bei dem ganzen schlechten Flat Fenstern, Zwangscortana und co gilt das schon für 4GB für Win10 + Browser

    Den Plus an Reaktivität durch SSDs hat moderne Software auch schon fast wieder aufgefressen, HDD ist unbenutzbar geworden als System platte

  17. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: jum 21.07.20 - 16:58

    "Selbst mit nur 8 GB Arbeitsspeicher sollte man nie Probleme bekommen"

    Mein Firefox benötig aktuell 4.5GB RAM. Da bin ich schon froh, wesentlich mehr als 8GB RAM verbaut zu haben. Ich muss hier auch sogleich Firefox in Schutz nehmen - dieser Speicherverbrauch ist ganz alleine meine Schuld. Ich habe alleine schon produktive 12 TiddlyWikis geladen. Und auch anderes Zeugs :-)

  18. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: sofries 21.07.20 - 21:07

    Investiert mal bitte euer Geld in vernünftige SSDs, dann wird Swapping nicht zum Hindernis. Aber das sind dann wieder mal die Experten, die sich 16GB RAM ins Gerät packen und dann die billigste SATA SSD ohne DRAM verbaut haben.
    Zudem kommt es mir so vor als müsste sich jeder hier aufspielen, wie viel RAM sie verbrauchen. Als ob die Anzeige bei chrome aussagekräftig sei. Das Programm nimmt sich so viel Speicher wie es braucht.

  19. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: conker 21.07.20 - 23:42

    jum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Selbst mit nur 8 GB Arbeitsspeicher sollte man nie Probleme bekommen"
    >
    > Mein Firefox benötig aktuell 4.5GB RAM. Da bin ich schon froh, wesentlich
    > mehr als 8GB RAM verbaut zu haben. Ich muss hier auch sogleich Firefox in
    > Schutz nehmen - dieser Speicherverbrauch ist ganz alleine meine Schuld. Ich
    > habe alleine schon produktive 12 TiddlyWikis geladen. Und auch anderes
    > Zeugs :-)

    Geht mir ähnlich. Wobei ich gerade bei 3GB bin, über 4GB merke ich, wie träge der FF wird und über 5GB relativ schnell instabil und schmiert ab.

    Aber der Hauptgrund ist doch der ganze BLOAT.
    Ich verteile immer gerne diesen Link
    https://idlewords.com/talks/website_obesity.htm

    Es sind aber auch nicht nur die Websites, auch viele Software ist purer bloat.
    Wie schon einige erwähnt haben, diese ganzen Electron Frameworks, etc, bla bla ...

    Eine Kollegin hatte mir mal den Atom Text Editor empfohlen. Habe mich dann mal entschlossen den auszuprobieren. Der Installer war schon über 120MB und das ließ schon nichts gutes verheißen
    Entpackt und whatever waren nachher 500MB im User Ordner belegt ...
    Wie verrückt ist das ?

    Und das ganze vs Notepad++ :
    Installer ~3-4MB
    Installiert ~14MB ...

  20. Re: Arbeitsspeicher ist Billig, CPU-Leistung ist teuer

    Autor: gadthrawn 22.07.20 - 06:35

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Investiert mal bitte euer Geld in vernünftige SSDs, dann wird Swapping
    > nicht zum Hindernis. Aber das sind dann wieder mal die Experten, die sich
    > 16GB RAM ins Gerät packen und dann die billigste SATA SSD ohne DRAM verbaut
    > haben.
    > Zudem kommt es mir so vor als müsste sich jeder hier aufspielen, wie viel
    > RAM sie verbrauchen. Als ob die Anzeige bei chrome aussagekräftig sei. Das
    > Programm nimmt sich so viel Speicher wie es braucht.


    Also diese SSD würde mich interessieren.

    Bin Mal ne Ev0 970 plus. Bis zu 3500mb/s lesen - da sind die 8GB beim schnellerem lesen in 2 Sekunden da. Schon langsamer ddr4-2400 ist bei 19,2 GB/s. Abgesehen von deutlich besseren Lattenzeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de