Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Container: Deutsche Telekom wird…

Unsere Erfahrungen mit Huawei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unsere Erfahrungen mit Huawei

    Autor: Sleerax 17.03.15 - 13:16

    Als Ersatz für unsere HP-Server sind bei uns momentan die Server von Huawei im Test. Aufgrund strategischer Entscheidungen können wir da quasi auch nix machen, egal wieviele Probleme wir festgestellt haben. Die kriegt man mit viel Mühe sicherlich auch noch zum Laufen, wenn man auch abwarten muss, wie der Hardwaresupport im Fehlerfall so ist. Alles in Allem wirkt Huawei nicht so rund wie HP.

    Im Endeffekt zählt nur der Preis und da flutet Huawei einfach mit unverschämten Preisen den Europäischen Markt, was auch der Grund für unsere strategische Neuausrichtung auf Huawei sein dürfte.

    Allerdings sieht das Softwareseitig noch bescheidener aus:
    Huawei-Techniker kommen wann sie wollen, können kein deutsch und nur schlechtes Englisch und kriegen selbst nach Wochen ihre eigenen Produkte nicht in den Griff.
    Dies ist z. B der Fall für deren Hypervisor FusionSpher (besonders orginell sind sie ja nicht in der Namensgebung, siehe VMWare vShpere) . Villeicht sind wir auch einfach nicht groß genug, allerdings erwarte ich selbst dann ein wenig mehr.

    Bin gespannt, wie die Telekom damit so klarkommt...

  2. Re: Unsere Erfahrungen mit Huawei

    Autor: burnz 17.03.15 - 13:59

    Was Huawei Storage angeht sind die Erfahrungen bei uns eigentlich relativ positiv, wobei es am Anfang auch die ein oder andere Schwierigkeit in der Kommunikation gab. Inzwischen funktioniert alles jedoch ziemlich gut.

  3. Re: Unsere Erfahrungen mit Huawei

    Autor: efix 17.03.15 - 14:41

    Sleerax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Ersatz für unsere HP-Server sind bei uns momentan die Server von Huawei
    > im Test. Aufgrund strategischer Entscheidungen können wir da quasi auch nix
    > machen, egal wieviele Probleme wir festgestellt haben. Die kriegt man mit
    > viel Mühe sicherlich auch noch zum Laufen, wenn man auch abwarten muss, wie
    > der Hardwaresupport im Fehlerfall so ist. Alles in Allem wirkt Huawei nicht
    > so rund wie HP.
    >
    > Im Endeffekt zählt nur der Preis und da flutet Huawei einfach mit
    > unverschämten Preisen den Europäischen Markt, was auch der Grund für unsere
    > strategische Neuausrichtung auf Huawei sein dürfte.
    >
    > Allerdings sieht das Softwareseitig noch bescheidener aus:
    > Huawei-Techniker kommen wann sie wollen, können kein deutsch und nur
    > schlechtes Englisch und kriegen selbst nach Wochen ihre eigenen Produkte
    > nicht in den Griff.
    > Dies ist z. B der Fall für deren Hypervisor FusionSpher (besonders orginell
    > sind sie ja nicht in der Namensgebung, siehe VMWare vShpere) . Villeicht
    > sind wir auch einfach nicht groß genug, allerdings erwarte ich selbst dann
    > ein wenig mehr.
    >
    > Bin gespannt, wie die Telekom damit so klarkommt...


    Ganz ehrlich ? Wieso lässt man generell ein anderes Unternehmen seine eigene IT aufbauen ? Habt Ihr keine IT Abteilung ?

  4. Re: Unsere Erfahrungen mit Huawei

    Autor: Sleerax 17.03.15 - 14:49

    War nie die Rede von...

  5. Re: Unsere Erfahrungen mit Huawei

    Autor: efix 17.03.15 - 14:51

    Sleerax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War nie die Rede von...



    Komisch dann kann ich kein Deutsch ^^

    > Allerdings sieht das Softwareseitig noch bescheidener aus:
    > Huawei-Techniker kommen wann sie wollen, können kein deutsch und nur
    > schlechtes Englisch und kriegen selbst nach Wochen ihre eigenen Produkte
    > nicht in den Griff.
    > Dies ist z. B der Fall für deren Hypervisor FusionSpher (besonders orginell
    > sind sie ja nicht in der Namensgebung, siehe VMWare vShpere) . Villeicht
    > sind wir auch einfach nicht groß genug, allerdings erwarte ich selbst dann
    > ein wenig mehr.

  6. Re: Unsere Erfahrungen mit Huawei

    Autor: lord.dodoka 17.03.15 - 15:49

    efix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich ? Wieso lässt man generell ein anderes Unternehmen seine
    > eigene IT aufbauen ? Habt Ihr keine IT Abteilung ?

    xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Bose Portable Home Speaker: Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant
    Bose Portable Home Speaker
    Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

    Bose hat einen neuen smarten Lautsprecher vorgestellt, der als Besonderheit einen Akku hat. Er kann wahlweise mit der Stimme über Alexa oder Google Assistant gesteuert werden und unterstützt Airplay 2 - und könnte damit dem neuen Sonos-Lautsprecher Konkurrenz machen.

  2. Need for Speed Heat angespielt: Mit Vollgas durch Florida
    Need for Speed Heat angespielt
    Mit Vollgas durch Florida

    Gamescom 2019 Keine Lootboxen und kein Onlinezwang, aber eine schicke Grafik und spannende Verfolgungsjagden: Golem.de hat Need for Speed Heat probegefahren.

  3. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.


  1. 07:36

  2. 07:17

  3. 17:32

  4. 17:10

  5. 16:32

  6. 15:47

  7. 15:23

  8. 14:39