Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Congstar: Geschwindigkeit von Allnet…

wie wäre es einfach mit LTE ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 14:13

    in Ballungsgebieten bekommt man mit congstar nämlich oft nur eine Edge Verbindung

    das bringt dann extrem wenig

    da aber Volumen abgerechnet wird, sollte es doch egal sein, ob LTE oder nicht

    wenn das mit Edge so weitergeht, wechsele ich bald wieder zu simyo

  2. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: SchmuseTigger 08.10.14 - 14:19

    Ist Congstar nicht Telekom Tochter? Also wenn das D1 Netz ist, müsste es doch das beste Netz in Deutschland sein?

    Klar kein LTE, aber sonst vom Netzausbau?

  3. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: jruhe 08.10.14 - 14:26

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Ballungsgebieten bekommt man mit congstar nämlich oft nur eine Edge
    > Verbindung

    Was für ein Quatsch. In Berlin habe ich durchweg H-Verbindungen. Ist halt das Telekom-Netz, und von einer systematischen Benachteiligung von Congstar-Verbindungen ist noch nie berichtet worden.

    jruhe

  4. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: maerchen 08.10.14 - 14:27

    Sollte, ja. Ich habe hier aber z.B. auch Dual Vodafone und O2 laufen und O2 führt meist bei der Signal-Qualität. Vorher hatte ich ein iPhone mit Telekom als Firmenhandy und da war an vielen Stellen das Signal sogar komplett weg, wo ich mit O2 noch vollen UMTS-Empfang hatte und das mitten im Ruhrgebiet. Kann in anderen Städten anders sein, aber der Netz-Typ selbst bedeutet noch gar nichts.

  5. Rheinmain

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 15:05

    ich hatte noch nie mit Congstar und einem Nexus 5 eine LTE Verbindung

    unterwegs im Rheinmain Gebiet

    Frankfurt downtown zu 95% nur Edge

    ganz selten 3G oder sogar hsdpa+

    3G scheint dann überbucht ...

    LTE-Hexaband reicht wahrscheinlich nicht für congstar ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.14 15:06 durch pk_erchner.

  6. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: Atomlobbyist 08.10.14 - 15:06

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Ballungsgebieten bekommt man mit congstar nämlich oft nur eine Edge
    > Verbindung
    > wenn das mit Edge so weitergeht, wechsele ich bald wieder zu simyo

    Der Fehler liegt bei dir (deinem Empfangsgerät) und nicht bei Congstar.
    Congstar ist eine Telekomtochter und hat entgegen allen unqualifizierten Unkenrufen keine künstliche Benachteiligung seiner Kunden bzgl. der Empfangsqualität eingeführt.

  7. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 15:07

    Atomlobbyist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > in Ballungsgebieten bekommt man mit congstar nämlich oft nur eine Edge
    > > Verbindung
    > > wenn das mit Edge so weitergeht, wechsele ich bald wieder zu simyo
    >
    > Der Fehler liegt bei dir (deinem Empfangsgerät) und nicht bei Congstar.
    > Congstar ist eine Telekomtochter und hat entgegen allen unqualifizierten
    > Unkenrufen keine künstliche Benachteiligung seiner Kunden bzgl. der
    > Empfangsqualität eingeführt.

    sehr neues Google Nexus 5 mit LTE-Hexaband

  8. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: d2kx 08.10.14 - 15:10

    Congstar bietet LTE, aber nur bei Verträgen (auch die 1-Monat Teile). Mit Prepaid nicht. Habe ein Nexus 5, die 3GB Datenflat und bin hier in Duisburg eigtl. immer mit LTE drin.

  9. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: The-Master 08.10.14 - 15:11

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > sehr neues Google Nexus 5 mit LTE-Hexaband

    Das kann ich so nicht bestätigen. Habe auch das Nexus 5 und Congstar. Allerdings der 9ct baukasten, kein allnet-flat tarif.
    Mit congstar nutzt man das netz der telekom "so wie es ist". Lediglich die verfügbarkeit von LTE ist vom vertrag abhänig. Kurioserweise gilt da, die teuren tarife haben kein LTE, mit 9ct kann (konnte? vll. nicht mehr bei neuverträgen) man LTE bekommen.

  10. Vertragswirrwar ?

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 15:32

    dann ist der Vertragswirrwarr leider nicht konsistent

    ein Prepaid Vertrag ist sogar ein Vertrag ohne Laufzeitbegrenzung

    dann habe ich wohl Prepaid

    mit einem festen, regelmässigen 1 GB Paket , was 13¤ im Monat kostet

    mir reicht das

    warum ich kein LTE verdient habe und mich in Frankfurt mit Edge ärgern muss, ist mir ein Rästsel

    zum Glück bin ich da nicht zu oft



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.14 15:36 durch pk_erchner.

  11. Re: Vertragswirrwar ?

    Autor: sp1derclaw 08.10.14 - 16:08

    Ich hatte bis vor kurzem congstar und auch im Büro LTE (9 Cent Postpaid Tarif). Aber insgesamt hatte das recht wenig mit der Netzabdeckungskarte von der Telekom zu tun. Sprich: Es hätte an vielen Orten LTE laut Karte verfügbar sein müssen, war es dann aber letztlich nicht (ja, auch draußen nicht). Meist war dann auch nicht mal UMTS verfügbar, sodass ich allzu häufig mit EDGE Vorlieb nehmen musste. Selbst mitten in der Stadt hatte ich schon häufig genug EDGE. Schade, denn sonst war ich zufrieden.

    Bin jetzt zu Vodafone gewechselt (Leider Vertrag, da ich kein gutes LTE-Angebot finden konnte - um den Gerätepreis bereinigt aber trotzdem nur ca. 10¤ p.M. mehr als ich bei congstar gezahlt habe) und habe überall, wo ich bisher war, ein sehr gutes UMTS-Netz oder LTE-Netz (ca. 70% LTE und 30% UMTS). EDGE kam mir bisher stadtauswärts nur einmal kurz unter.

    Insgesamt ist das regional offenbar sehr unterschiedlich. Die Telekom hat hier in der Region definitiv nicht das beste Netz. Da ist sogar E-Plus besser. Wäre trotzdem schön gewesen, wenn congstar statt Geschwindigkeit lieber LTE gebracht hätte.

  12. Re: Vertragswirrwar ?

    Autor: Akkumulator Batterie 08.10.14 - 16:10

    Congstar unterscheidet aber auch nochmal zwischen Postpaid und Prepaid. Da muss man aufpassen.
    Ich habe mit congstar Postpaid und iPhone 5 meistens LTE Empfang. Sowohl in Ballungsgebieten als auch in ländlicheren Regionen (NRW und Niedersachsen).

  13. Re: wie wäre es einfach mit LTE ?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 16:17

    Ich bin Standardmäßig im LTE Netz unterwegs, obwohl ich nicht einmal einen LTE Tarif gebucht habe, sondern einfach nur die 1GB Flat. Also scheinst du irgendetwas falsch zu machen.

  14. Dual SIM und lte ?

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 16:19

    wie ist das eigentlich mit Dual Sim und Daten ?

    insbesondere LTE ?

    es gibt bis jetzt nur ein Dual SIM LTE Phone und das ist teuer.


    ist es bei Dual SIM meistens so, dass nur die Haupt-Sim-Karte Daten kann ?

    und mit der anderen kann man SMS und Anrufe empfangen und sonst eher nix ?

  15. Re: Dual SIM und lte ?

    Autor: xploded 08.10.14 - 16:31

    Bei Congstar muss man ja auch noch zwischen Altkunden und Neukunden unterscheiden. Altkunden haben LTE drin, wird der Vertrag gewechselt sind es Neukunden und LTE fliegt unter Umständen (oder auch immer?) raus.

    Mein Nexus 5 ist auf jeden Fall mit Congstar und LTE unterwegs. Habe seit 2 oder 3 Jahren den Baukasten 9ct und 1GB Daten im Monat.

  16. komisch

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 16:54

    xploded schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Congstar muss man ja auch noch zwischen Altkunden und Neukunden
    > unterscheiden. Altkunden haben LTE drin, wird der Vertrag gewechselt sind
    > es Neukunden und LTE fliegt unter Umständen (oder auch immer?) raus.
    >
    > Mein Nexus 5 ist auf jeden Fall mit Congstar und LTE unterwegs. Habe seit 2
    > oder 3 Jahren den Baukasten 9ct und 1GB Daten im Monat.

    da scheinen wir den gleichen Tarif zu haben

    ich rufe da mal bei der Hotline an

    kann so nicht weitergehen

  17. Info von der Congstar Hotline

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 17:03

    SW: (17:01): Nein wir bieten komplett kein LTE an


    da haben wir es


    wieso einige mit congstar LTE bekommen bleibt mir ein Rätsel

  18. Re: Info von der Congstar Hotline

    Autor: ultrara1n 08.10.14 - 18:08

    Kurios, das 4G oben rechts ist dann wohl das Ergebnis meiner Fantasie, oder könnt ihr das auch sehen?

  19. Re: Info von der Congstar Hotline

    Autor: schranzfreak 08.10.14 - 18:13

    bin seit dem 29.09.2014 kunde bei congstar mit dem tarif "congstar Surf Flat M flex" und auf meinem iPhone 6 Plus habe ich überall (in der stadt sowie bei mir auf dem dorf) vollen lte empfang!

  20. looks like chaos

    Autor: pk_erchner 08.10.14 - 18:15

    wenn man das liest

    was ist denn das für eine Strategie und Kommunikation ?



    http://www.lte-anbieter.info/lte-provider/congstar/congstar-lte.php

    wahrscheinlich müssen erst genug Kunden abwandern bis man sich eine Strategie ausdenkt ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. Glatfelter Dresden GmbH, Heidenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45