Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Congstar: Neuer Prepaid-Tarif umfasst…

Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Snipp3r 16.06.15 - 13:06

    Sehe keinen Mehrwert gegenüber einer AldiTalk SIM und deren Flatrates und Pakete.

    Dazu noch die Preisstaffelung so aufgebaut dass man für den großen Tarif umgerechnet mehr zahlt als für den kleinen (Bezogen auf sms, freiminuten & Daten)

    Meines Erachtens komplett unnötig und unvorteilhaft diese Neuerungen.

  2. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Betatester 16.06.15 - 13:15

    Teurer und komplizierter. Wer das bucht, kennt scheinbar keine anderen Optionen.

    Finde Aldi Talk auch super, funzt einbahnfrei. No frills, mehr braucht man nicht.
    Das Beste: Angerufen werden im EU Ausland kostet genau nullkommanull ct/min.

  3. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: stuempel 16.06.15 - 13:18

    Erst einmal mit winSIM verglichen... und hier für bloß ein Netz. Bei winSIM sind für8¤ 2GB LTE und 200min+SMS ohne den Aufschlag dabei. Das darf man kaum prozentual gegenüberstellen, so riesig sind da die Preisunterschiede inzwischen.

  4. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Theoretiker 16.06.15 - 13:22

    Für meinen bestimmten Anwendungsfall ist es jedoch interessant. Mir sind 8 ¤/Monat für eine Internetoption zu teuer, weil ich damit nur Emails schreiben, Busfahrpläne und Wetter schauen würde. Für alle diese Dinge bräuchte ich keine große Datenrate, und da wäre die kostenlose Option interessant. Auch 2 ¤/Monat für eine Drosselung nur auf 32 KBit/s wäre in Ordnung.

  5. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Stupendous Man 16.06.15 - 13:30

    Snipp3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe keinen Mehrwert gegenüber einer AldiTalk SIM und deren Flatrates und
    > Pakete.

    Das sehe ich anders. Ich telefoniere nicht genug, dass sich ein Minutenpaket lohnen würde. Gleiches gilt für das Versenden von Kurznachrichten.
    Das einzige woran ich wirklich interessiert bin, sind die Volumenpakete. Und dort reichen mir auf dem Mobiltelefon 300 MB im Monat. Die kriege ich bei Congstar für 4 Euro im Monat. Bei Aldi gibts für den Preis nur die Hälfte.

  6. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: devarni 16.06.15 - 13:34

    Aldi Talk ist allerdings E-Plus? Und damt eher eines der schlechteren Netze. Congstar ist ja eine Tochter der Telekom und das D Netz ist wirklich sehr gut, auch ausserhalb von Ballungszentren.

    Die Tarife bei Congstar sind allerdings wirklich zum Teil etwas unübersichtlich. Ich kann mir gut vorstellen das wenn man nicht aufpasst eine ungünstige Kombination wählt.
    Anstatt diesem Prepaid Tarif, kommt man vielleicht sogar besser (oder es ist zumindest kein Unterschied) mit einem Vertragstarif wie dem 9Cent (keine Grundgebühr) und wo man dann Optionen wie Daten dazu bucht.

    Frank Arnold, Musician & IT Freelancer
    Web: 4damind | Soundcloud: 52degree

  7. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Robert.Mas 16.06.15 - 13:56

    Snipp3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe keinen Mehrwert gegenüber einer AldiTalk SIM und deren Flatrates und
    > Pakete.

    Der Mehrwert ist allein das bessere D-Netz. Ich weiß nicht, wie es jetzt mit der Zusammenlegung von Eplus mit O2 ist, aber ich habe vor 2 Jahren genau den Wechsel von AldiTalk auf Congstar gemacht. Es war ein Unterschied wie Tag und Nacht was die Datenraten angeht... Alditalk war nur in der Innenstadt brauchbar, alles andere war eine Katastrophe.

  8. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: .hiro 16.06.15 - 14:38

    Ich bin an meinen Standorten erst von D2 (1&1) zu D1 (Constar) und schließlich zu O2/E+ (SIM.de) gewechselt. Endlich bin ich sowohl auf Arbeit als auch zu Hause per Handy erreichbar. Das Umschalten zwischen E+ und O2 funktioniert gut, selbst wenn manuelle Netzwahl aktiviert ist.

    Gruß
    .h

  9. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: devarni 16.06.15 - 16:36

    War bei mir genau umgekehrt... bin von D2/D1 zu O2 und hatte selbst in Berlin extrem schlechte Verbindungen. Bin dann wieder ins D-Netz und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Abgesehen von persönlichen Einschätzungen, ob Stiftung Warentest, irgendwelche Zeitungen wie Chip, Connect etc. kommen alle zu dem gleichen Ergebnis. Das beste Netz (Flächenabdeckung, Leistung) ist das D-Netz. Telekom liegt auf Platz eins, dicht gefolgt von Vodafone.

    Frank Arnold, Musician & IT Freelancer
    Web: 4damind | Soundcloud: 52degree

  10. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Marius428 16.06.15 - 18:36

    Meiner Meinung nach ist das Telekom Netz auch das einzig wahre.

    Aber abgesehen davon: Ob man jetzt 20 oder 10 ¤ im Monat zahlt, ist doch (mir) im Endeffekt auch egal.

    Klar, die Telekom direkt ist viel teurer, aber es geht hier ja um Congstar, wo man 3 GB für 20 ¤/Monat bekommt, was ein gutes Angebot ist.

  11. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.15 - 19:50

    Nicht jeder braucht einen Tarif zum schnattern. Vielen reicht Messaging mittlerweile.

  12. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: stuempel 16.06.15 - 21:41

    Stupendous Man schrieb:
    > Das einzige woran ich wirklich interessiert bin, sind die Volumenpakete.
    > Und dort reichen mir auf dem Mobiltelefon 300 MB im Monat. Die kriege ich
    > bei Congstar für 4 Euro im Monat. Bei Aldi gibts für den Preis nur die
    > Hälfte.

    Bei winSIM bekommst du für 4¤ 1GB inkl. LTE, 50min, 50 SMS.

  13. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Stupendous Man 16.06.15 - 23:10

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei winSIM bekommst du für 4¤ 1GB inkl. LTE, 50min, 50 SMS.

    Als Aktionsangebot (Normalpreis 7 Euro), ohne Angabe wie lange die Aktion läuft und im E-Netz. Nee, danke,

  14. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Anonymer Nutzer 17.06.15 - 01:18

    Für kleine Datenmengen ist das jetzt um einiges günstiger geworden als vorher bei Congstar/generell bei D1-Netz.

    100 Einheiten (sms/tel) für 2 Euro sind auch deutlich interessanter als Buchung als 4-5 Euro für selbiges. (Vorher ~~~~~)

    Also ja, das ist gar nicht so schlecht ggü. vorher.

    Dass der Mehrwert D1 ist, wirst du ja eigentlich wissen, und im Schnitt ist mit D1 die Chance auf Netz (Tel./SMS und ganz besonders Daten, LTE (nicht H+) mitn 800er in der Pampa) ziemlich gut.

    Mir ists der 13 Euro Tarif (mit LTE, noch) bei Congstar wert. 1GB. Rest 9 Cent pro Einheit/SMS.

  15. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: Mixermachine 17.06.15 - 01:20

    Zusätzlich kommt bei winSim die tolle Datenautomatik ins Spiel.
    Wenn die 1GB aufgebraucht sind, werden bis zu 3 x 100 MB Paket für 2 Euro nachgebucht. Erst dann geht's mit 16 kbits weiter.
    Bei einer Grundgebühr von gerade mal 3,99 sind 6 Euro Zusatz schon Einiges (aber natürlich insgesamt immer noch recht wenig Geld)

    Build nicer stuff

  16. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: stuempel 17.06.15 - 07:02

    Solange du im Aktionszeitraum buchst, gilt der Tarif natürlich dauerhaft.

    Abgesehen davon gibt es kein D-/E-Netz mehr. Sämtliche Provider funken via 900/1800.

  17. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: stuempel 17.06.15 - 07:45

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zusätzlich kommt bei winSim die tolle Datenautomatik ins Spiel.
    > Wenn die 1GB aufgebraucht sind, werden bis zu 3 x 100 MB Paket für 2 Euro
    > nachgebucht. Erst dann geht's mit 16 kbits weiter.
    > Bei einer Grundgebühr von gerade mal 3,99 sind 6 Euro Zusatz schon Einiges
    > (aber natürlich insgesamt immer noch recht wenig Geld)

    Den Kritikpunkt kann ich schon nachvollziehen. Als ich meinen Vertrag dort abgeschlossen habe, gab es die Automatik noch nicht. Heute würde ich sie einfach als erstes abschalten.

  18. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: flasherle 17.06.15 - 09:03

    ach deswegen hab ich oft da noch netz und auch internet wo andere keins mehr haben? wenn eh alles gleich ist...

  19. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: stuempel 17.06.15 - 17:03

    Seit Öffnung der UMTS-Netze zwischen E-Plus und O2 mal ausprobiert?

  20. Re: Ziemlich Teuer im Gegensatz zu AldiTalk z.B

    Autor: flasherle 18.06.15 - 10:01

    ja, da hab ich mit eplus oft da netz wo andere gar nix haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  3. Universität Passau, Passau
  4. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-67%) 17,99€
  3. 5,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29