1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Congstar, Penny Mobil und Ja Mobil…

10 Jahre nach Standardisierung und 5 Jahre nach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 Jahre nach Standardisierung und 5 Jahre nach...

    Autor: Dr. Mad 10.07.20 - 12:24

    ...dem jedes neue (vernünftige) Smartphone VoLTE unterstützt, steht VoLTE nun also auch im Telekom-Netz der breiten Masse (=Discounter) zur Verfügung. Ob sich das Drama bei 5G wiederholt und telefonieren darüber erst zur Einführung von 6G allen zugänglich gemacht werden wird?!

  2. Re: 10 Jahre nach Standardisierung und 5 Jahre nach...

    Autor: Gurli1 10.07.20 - 12:50

    Dr. Mad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dem jedes neue (vernünftige) Smartphone VoLTE unterstützt, steht VoLTE
    > nun also auch im Telekom-Netz der breiten Masse (=Discounter) zur
    > Verfügung. Ob sich das Drama bei 5G wiederholt und telefonieren darüber
    > erst zur Einführung von 6G allen zugänglich gemacht werden wird?!

    VoLTE ist nach wie vor nicht wirklich standardisiert, braucht netzspezifische Anpassungen in der Software und funktioniert auch dann nur im Heimnetz (kein VoLTE Roaming). Ich finde das ziemlich armselig und problematisch, vor allem wenn man bedenkt, dass manche Länder bereit das Abschalten von 2G diskutieren oder schon in Angriff genommen haben.

  3. Re: 10 Jahre nach Standardisierung und 5 Jahre nach...

    Autor: Markus08 10.07.20 - 18:47

    Ich finde so etwas wird schon lange Zeit. Was will ich denn mit Tarifen ohne LTE wenn man ohne LTE immer oft immer weniger Empfang hat da vieles vom alten Standard zurück gebaut wird.

  4. Re: 10 Jahre nach Standardisierung und 5 Jahre nach...

    Autor: ChrisE 12.07.20 - 08:04

    Dr. Mad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dem jedes neue (vernünftige) Smartphone VoLTE unterstützt, steht VoLTE
    > nun also auch im Telekom-Netz der breiten Masse (=Discounter) zur
    > Verfügung. Ob sich das Drama bei 5G wiederholt und telefonieren darüber
    > erst zur Einführung von 6G allen zugänglich gemacht werden wird?!

    Natürlich. Die billigen Tarife bekommen nicht die beste Qualität / das beste Netz / die volle Leistung. Hier waren sie auf 2G und 3G begrenzt. Da die Telekom aber an manchen Funktürmen bereits 3G zurück gefahren hat und das für 4G und 5G nutzt (und damit weiter macht), hätten die Nutzer der billigen Tarife bald miserable Qualität. Deshalb dürfen sie jetzt 4G nutzen. 5G wird dann nutzbar wenn 4G abgestellt wird. So ist das nunmal, wenn man für wenig Geld etwas haben will. Man bekommt weniger im Vergleich zu jemanden der viel Geld zahlt.

  5. Re: 10 Jahre nach Standardisierung und 5 Jahre nach...

    Autor: DooMMasteR 23.07.20 - 18:53

    Logisch, aber warum zahle ich 9,99¤ fuer 15GB LTE im Telekom Netz und andere deutlich mehr?
    Was bekommen die denn noch mehr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DÖRKENGroup, Herdecke
  2. hygi.de GmbH & Co. KG, Telgte
  3. PKS Software GmbH, Ravensburg, München
  4. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz