1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Congstar: Prepaid-Tarif erhält mehr…

500 GByte für 8 Euro :)

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 500 GByte für 8 Euro :)

    Autor: Zeussi 05.09.17 - 11:35

    "Für weiterhin 8 Euro gibt es für 30 Tage ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte, bisher sind es 500 GByte."

    Eher 500 MByte? Aber auch das ist doch schon seit der letzten Aktualisierung im Frühjahr passiert, also nichts neues ...? Ich hab zumindestens schön länger 1 GB für den Preis.

    // edit: achso, "prepaid wie ich will" und nicht "congstar wie ich will", mein Fehler. aber die 500 MByte sollten trotzdem angepasst werden ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.17 11:37 durch Zeussi.

  2. Re: 500 GByte für 8 Euro :)

    Autor: Verleihnix 05.09.17 - 11:43

    Und selbst wenn es 500 GB sind...

    ich habe den dummen Fehler gemacht die Speedoption zu buchen und damit auch das Datenvolumen verdoppelt. Leider ist die Netzabdeckung im nicht-LTE-Netz selbst bei D1 so mies, dass man nach wenigen Minuten außerhalb der City (Hamburg) nur noch eingeschränkt surfen (streamen & spielen kann man gleich vergessen) kann. Da bringen einem auch mehr Datenvolumen & Geschwindigkeit nichts, wenn man diese nicht vernünftig nutzen kann.

    /edit: zur Info: ich hatte vorher einen alten Congstar Vertrag mit LTE, jedoch nur mit 500 MB Volumen. Mit dem Wechsel auf mehr Datenvolumen wurde ich zurückgestuft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.17 11:48 durch Verleihnix.

  3. Re: 500 GByte für 8 Euro :)

    Autor: Jolla 05.09.17 - 11:46

    Ja, das wissen leider viele nicht. Daher besser Altverträge nicht anfassen. Auch wenn die Verlockung groß ist.

  4. Re: 500 GByte für 8 Euro :)

    Autor: TC 05.09.17 - 12:55

    Wirfts congstar.de schon einen 503? :)

  5. Re: 500 GByte für 8 Euro :)

    Autor: pk_erchner 05.09.17 - 14:59

    Zeussi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Für weiterhin 8 Euro gibt es für 30 Tage ein ungedrosseltes Datenvolumen
    > von 1 GByte, bisher sind es 500 GByte."
    >
    > Eher 500 MByte? Aber auch das ist doch schon seit der letzten
    > Aktualisierung im Frühjahr passiert, also nichts neues ...? Ich hab
    > zumindestens schön länger 1 GB für den Preis.
    >
    > // edit: achso, "prepaid wie ich will" und nicht "congstar wie ich will",
    > mein Fehler. aber die 500 MByte sollten trotzdem angepasst werden ;-)


    die Golem Redaktion liegt in der Sonne?

    macht mehr Spass?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wertheim
  2. Team GmbH, Paderborn
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. 36,99€
  3. (-15%) 46,74€
  4. (-76%) 14,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
    Notebooks unter 400 Euro im Test
    Duell der drei Discounter-Laptops

    Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
    2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
    3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support