1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronakrise: Netzbetreiber dürfen…

"Komm, oder geh, oder mach was du willst."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: the_second 25.03.20 - 19:51

    So erzieht meine Nachbarin ihren Hund, und da isses schon falsch. Eine Bundesnetzagentur sollte die ISPs auffordern, kritische Infrastruktur, also Peering und Corenetz ordentlich zu dimensionieren, nicht den Firmen freie Hand geben Leistungen zusammenzustreichen wie sie gerade lustig sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.20 19:51 durch the_second.

  2. Re: "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: wupme 25.03.20 - 20:02

    Die Core Netzwerke sind nicht die Flaschenhälse.
    Die Last Mile ist das Problem.

  3. Re: "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: LinuxMcBook 26.03.20 - 00:21

    Nur bei Anbietern die in der letzten Meile auf ein Shared Medium setzten, wie z.B. Vodafone Kabel Deutschland

  4. Re: "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: gadthrawn 26.03.20 - 07:48

    wupme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Core Netzwerke sind nicht die Flaschenhälse.
    > Die Last Mile ist das Problem.


    Und genau da gibt es QoS als Lösung. Da bräuchte es keine Quota oder fixe Bandbreitenbeschränkung.

    Die wenigsten arbeiten übrigens nachts - auch in der Krise.

    https://www.de-cix.net/de/locations/germany/frankfurt/statistics

    Dürfte so ähnlich auch bei vielen Netzbetreibern aussehen.

    Warum also z.B. 21:30-10:00 überhaupt drosseln?

    Legt mal einfach ne Kurve durch den Graph über 1 Jahr. Der Traffic hat praktisch permanetn zugenommen, dass ist nur ein Miniknick am Ende

    Oder anders
    2 T 2014-15
    3 T 2016-17
    4 T 2018
    2019 recht linear von 4 T auf 5 T

    Wäre das so weitergegangen wären wir so oder so am Jahresende bei den 6 T die momentan der Durchschnitt sind.

    Also nichts worauf sich Netzbetreiber nicht hätten rüsten müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.20 07:57 durch gadthrawn.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UI/UX Designer (m/w/d)
    secunet Security Networks AG, Hannover
  2. Spezialistin*Spezialisten mit dem Schwerpunkt User Experience- / User Interface-Design
    Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
  3. Spezialistinnen*Spezialisten - Data Scientists, Data Engineers (m/w/d)
    Umweltbundesamt, Leipzig, Berlin, Dessau-Roßlau
  4. Digital Operation Specialist (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799€ (günstig wie nie, UVP 1.649€)
  2. 114,99€ (günstig wie nie)
  3. 600,89€ (günstig wie nie)
  4. (u. a. Anno 1800 für 17,99€, Resident Evil Village für 21,99€, Dead Rising 4: Frank's Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de