1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronakrise: Netzbetreiber dürfen…

"Komm, oder geh, oder mach was du willst."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: the_second 25.03.20 - 19:51

    So erzieht meine Nachbarin ihren Hund, und da isses schon falsch. Eine Bundesnetzagentur sollte die ISPs auffordern, kritische Infrastruktur, also Peering und Corenetz ordentlich zu dimensionieren, nicht den Firmen freie Hand geben Leistungen zusammenzustreichen wie sie gerade lustig sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.20 19:51 durch the_second.

  2. Re: "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: wupme 25.03.20 - 20:02

    Die Core Netzwerke sind nicht die Flaschenhälse.
    Die Last Mile ist das Problem.

  3. Re: "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: LinuxMcBook 26.03.20 - 00:21

    Nur bei Anbietern die in der letzten Meile auf ein Shared Medium setzten, wie z.B. Vodafone Kabel Deutschland

  4. Re: "Komm, oder geh, oder mach was du willst."

    Autor: gadthrawn 26.03.20 - 07:48

    wupme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Core Netzwerke sind nicht die Flaschenhälse.
    > Die Last Mile ist das Problem.


    Und genau da gibt es QoS als Lösung. Da bräuchte es keine Quota oder fixe Bandbreitenbeschränkung.

    Die wenigsten arbeiten übrigens nachts - auch in der Krise.

    https://www.de-cix.net/de/locations/germany/frankfurt/statistics

    Dürfte so ähnlich auch bei vielen Netzbetreibern aussehen.

    Warum also z.B. 21:30-10:00 überhaupt drosseln?

    Legt mal einfach ne Kurve durch den Graph über 1 Jahr. Der Traffic hat praktisch permanetn zugenommen, dass ist nur ein Miniknick am Ende

    Oder anders
    2 T 2014-15
    3 T 2016-17
    4 T 2018
    2019 recht linear von 4 T auf 5 T

    Wäre das so weitergegangen wären wir so oder so am Jahresende bei den 6 T die momentan der Durchschnitt sind.

    Also nichts worauf sich Netzbetreiber nicht hätten rüsten müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.20 07:57 durch gadthrawn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. August Storck KG, Halle (Westf.)
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  3. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5€
  3. 27,99€
  4. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus