1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: Die weltweite 5G…

IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: GerryK 09.07.20 - 12:50

    Schon der zweite 'Haltungs'-Artikel heute bei Golem.
    Bin ich bei Heise und es sieht nur aus wie Golem?!
    Alleine der erste Absatz: Alles schön in einen Topf (Mobilfunkgegner, Hygienedemos, Skepsis/Angst gegenüber Bill Gates, Juden, Außerirdischen oder Flüchtlingen), den linksdrehenden Medien-Quirl an - schon kommt die übliche braune Kacke raus.

    Bei 'Auch eine negative Wirkung von hochfrequenten elektromagnetischen Feldern - und damit auch Mobilfunkstrahlung - auf das Immunsystem ist bislang nicht wissenschaftlich nachgewiesen.' habe ich dann aufgehört zu lesen.

    Soll der Autor doch mal seinen Kopf in eine Mikrowelle stecken und diese einschalten. Auch das sind nämlich 'hochfrequente elektromagnetische Felder'.

    Und das die Langzeitnutzung von Handys das Risiko für bösartige Hirntumoren und gutartige Tumoren des Hörnervs erhöhen kann hat der Bioinitiative-Report der EU-Umweltagentur bereits 2007 festgestellt.

  2. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Peter V. 09.07.20 - 13:14

    GerryK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon der zweite 'Haltungs'-Artikel heute bei Golem.
    > Bin ich bei Heise und es sieht nur aus wie Golem?!
    > Alleine der erste Absatz: Alles schön in einen Topf (Mobilfunkgegner,
    > Hygienedemos, Skepsis/Angst gegenüber Bill Gates, Juden, Außerirdischen
    > oder Flüchtlingen), den linksdrehenden Medien-Quirl an - schon kommt die
    > übliche braune Kacke raus.
    Leute wie Du nutzen doch sonst wenigstens das Wort Mainstream-Medien.

    Aber doch, all diese Leute gehören in den Topf der Verschwörungstheoretiker.


    > Bei 'Auch eine negative Wirkung von hochfrequenten elektromagnetischen
    > Feldern - und damit auch Mobilfunkstrahlung - auf das Immunsystem ist
    > bislang nicht wissenschaftlich nachgewiesen.' habe ich dann aufgehört zu
    > lesen.
    >
    > Soll der Autor doch mal seinen Kopf in eine Mikrowelle stecken und diese
    > einschalten. Auch das sind nämlich 'hochfrequente elektromagnetische
    > Felder'.
    >
    > Und das die Langzeitnutzung von Handys das Risiko für bösartige Hirntumoren
    > und gutartige Tumoren des Hörnervs erhöhen kann hat der
    > Bioinitiative-Report der EU-Umweltagentur bereits 2007 festgestellt.
    Eine Atmosphäre mit 100% Sauerstoff ist tödlich, hörst Du jetzt auf Sauerstoff zu dir zu nehmen?

  3. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: McWiesel 09.07.20 - 13:16

    GerryK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon der zweite 'Haltungs'-Artikel heute bei Golem.
    > Bin ich bei Heise und es sieht nur aus wie Golem?!
    > Alleine der erste Absatz: Alles schön in einen Topf (Mobilfunkgegner,
    > Hygienedemos, Skepsis/Angst gegenüber Bill Gates, Juden, Außerirdischen
    > oder Flüchtlingen), den linksdrehenden Medien-Quirl an - schon kommt die
    > übliche braune Kacke raus.

    Doch, die mit Ausnahme der Juden und Flüchtlinge kann man alle Anderen ruhig in ein Topf werfen. Die haben ein vergleichbaren Schaden wie die Nazis, nur in die andere Richtung: Extremistisches, verfassungs- und menschenverachtendes Weltbild kombiniert mit einem enormen Geltungsdrang. Ich sehe da kein Unterschied zu "rechts", der Kreist schließt sich an diesem Ende wieder.


    > Bei 'Auch eine negative Wirkung von hochfrequenten elektromagnetischen
    > Feldern - und damit auch Mobilfunkstrahlung - auf das Immunsystem ist
    > bislang nicht wissenschaftlich nachgewiesen.' habe ich dann aufgehört zu
    > lesen.
    > Soll der Autor doch mal seinen Kopf in eine Mikrowelle stecken und diese
    > einschalten. Auch das sind nämlich 'hochfrequente elektromagnetische
    > Felder'.

    Aha, weil ein Orkan für den Menschen ungesund ist, ist es es eine leichte Brise gleich auch?

    > Und das die Langzeitnutzung von Handys das Risiko für bösartige Hirntumoren
    > und gutartige Tumoren des Hörnervs erhöhen kann hat der
    > Bioinitiative-Report der EU-Umweltagentur bereits 2007 festgestellt.


    Das Problem ist, dass die Verschwörungsphantasten diese Sache nicht halbwegs wissenschaftlich angehen, sondern alles so drehen, wie sie es gerne hätten. Wenn, dann geht vom Handy ein gewisses Risiko aus - nicht vom Mobilfunkmast. Und die Nutzung eines Handys hat jeder selbst in seiner Hand, da muss man nicht Lügenmärchen verbreiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.20 13:16 durch McWiesel.

  4. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Samui 09.07.20 - 13:16

    Ich frage mich auch warum den Monteuren wenn sie die Masten hochklettern bestimmte Bereiche abgeschaltet werden und/oder die Leistung runter geregelt wird.

  5. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: GerryK 09.07.20 - 13:17

    @Peter.V:
    Leute wie ich? Kennen wir uns? Ich hoffe nicht!

    Den üblichen VT-Frame aufspannen, What-abaout-ism-'Argumente'... ja nee, is klar.

    Komm wieder, wenn Du was sinnvolles beizutragen hast!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.20 13:17 durch GerryK.

  6. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Bohannes 09.07.20 - 13:22

    GerryK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 'Auch eine negative Wirkung von hochfrequenten elektromagnetischen
    > Feldern - und damit auch Mobilfunkstrahlung - auf das Immunsystem ist
    > bislang nicht wissenschaftlich nachgewiesen.' habe ich dann aufgehört zu
    > lesen.

    Der Satz stammt gar nicht vom Autor des Artikels, sondern ist ein Zitat vom BfS. Der Artikel stellt, wie ich finde recht gut, einen Überblick über die verschiedenen Positionen da. Wenn Sie den Artikel weitergelesen hätten, hätten sie gesehen, dass auch auf andere Meinungen eingegangen wird. Z.B: Klaus Buchner, deutscher Physiker: "Es liegt nahe, dass die Verbreitung von Viren durch Funkstrahlung gefördert wird.“



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.20 13:25 durch Bohannes.

  7. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: angrest 09.07.20 - 13:42

    womit wir wieder bei dem Kommentar eines Vorposters wären: wenn ein Orkan schälich ist, ist es eine leichte Brise dann automatisch auch?
    Wenn ein Monteur auf dem Mast an der Antenne arbeitet, ist er direkt im Nahfeld der Antenne, Die Feldstärke nimmt mit der Entfernung ^3 ab. Also: doppelte Entfernung, 1/8 der Feldstärke. Oder umgekehrt: halber Abstand, 8fache Feldtstärke. Wenn der Monteur direkt an der Antenne arbeitet, sieht man leicht, dass es für ihn durchaus schädlich sein kann, für jemnaden, der am Boden steht, dagegen nicht.

  8. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: rubberduck09 09.07.20 - 13:43

    Peter V. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Atmosphäre mit 100% Sauerstoff ist tödlich, hörst Du jetzt auf
    > Sauerstoff zu dir zu nehmen?

    Auch das ist falsch. Mensch kann prima mit 100% Sauerstoff leben so denn nur maximal 0,2 Bar partialdruck Sauerstoff anliegen - bei 100% also eben die 0,2 Bar. Die Druckanpassung dauert nur etwas.

  9. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Sharra 09.07.20 - 13:51

    Wenn du den Unterschied zwischen einer 2.4GHz Mikrowelle, und einem 2,4GHz WLAN nicht verstehst, kann dir hier auch keiner helfen. Frequenz ist eben nur ein Faktor.

  10. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: OnlyXeno 09.07.20 - 14:09

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter V. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Atmosphäre mit 100% Sauerstoff ist tödlich, hörst Du jetzt auf
    > > Sauerstoff zu dir zu nehmen?
    >
    > Auch das ist falsch. Mensch kann prima mit 100% Sauerstoff leben so denn
    > nur maximal 0,2 Bar partialdruck Sauerstoff anliegen - bei 100% also eben
    > die 0,2 Bar. Die Druckanpassung dauert nur etwas.

    Auf dauer nicht
    "Unter einer Sauerstoffvergiftung (Sauerstofftoxikose) versteht man die schädigende Wirkung hoher Sauerstoffkonzentrationen in der Atemluft auf den Körper. Diese treten vor allem unter erhöhtem Druck ein, aber auch über längere Zeit bei normalem Druck, wenn der Teildruck (Partialdruck) des Sauerstoffs durch die Abwesenheit anderer Gase erhöht ist."#

    "In der Raumfahrt wurde und wird teilweise reine Sauerstoffatmosphäre verwendet (Gemini-Programm, Apollo-Programm, Außenbordeinsatz), allerdings unter vermindertem Druck, der bis 0,65 bar keine toxischen Wirkungen bei mehrtägiger Anwendung zeigte."

    Heißt nicht das er das bei Jahrerlangen Anwendung nicht getan hätte. Es Gibt einige Erkenntnisse im Medizin bereich die Nahelegen das eine 100% Sauerstoff Atmosphäre auf den Mensch nicht von positiver Wirkung ist. Egal welcher Druck herscht

  11. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: bytewarrior123 09.07.20 - 14:12

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter V. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Atmosphäre mit 100% Sauerstoff ist tödlich, hörst Du jetzt auf
    > > Sauerstoff zu dir zu nehmen?
    >
    > Auch das ist falsch. Mensch kann prima mit 100% Sauerstoff leben so denn
    > nur maximal 0,2 Bar partialdruck Sauerstoff anliegen - bei 100% also eben
    > die 0,2 Bar. Die Druckanpassung dauert nur etwas.

    OK, lassen wir der Erde also am Besten die Luft ab, dann klappt's auch mit dem Druck - oder muss ich jetzt der Umweltverschmutzung dankbar sein, dass ich überhaupt am Leben bin ?

  12. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: ClausWARE 09.07.20 - 16:26

    Er wollte doch gar nicht über neue Erkenntnisse oder dergleichen informiert werden, sondern nur seine Meinung bestätigt bekommen. Als das zu scheitern drohte, hat er aufgehört weiter zu lesen und statt dessen im Forum mit absurden Vorwürfen um sich geworfen.

  13. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: GerryK 09.07.20 - 16:31

    Ja, wie befürchtet - tiefstes heise-Niveau!
    Die Platzhirsche keilen aus und pöbeln jeden nieder, der nicht ihrer einzig waren und richtigen Meinung ist. Bei heise sind das die typischen 'mehr als 1000 Beiträge' Dauerschreiber ohne wahres Leben außerhalb ihrer Filterblase.
    Nun haben sie auch hier die Kontrolle übernommen.
    Schade drum - früher hat man über unterschiedliche Standpunkte diskutiert - heute wird man diffamiert.

  14. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: mke2fs 09.07.20 - 16:33

    Auch wenn ich die Bedenken hinsichtlich 5G nicht teile so sehe ich keinen Grund Leute anderer Meinung sind zu beschimpfen.

    Ihre Art und Weise deutet daraufhin das Sie kritisches Denken nicht gewohnt sind und Leute die sich eine eigene Meinung bilden wollen unbedingt ablehnen müssen - wahrscheinlich um das eigene Weltbild nicht zu gefährden.

    Nur weil die Regierung/offizielle Stellen sagen das etwas gefährlich ist/nicht gefährlich ist muss das nicht der Wahrheit entsprechen - aber ich verstehe das es sich mit der offiziellen Meinung und Diffamierung von Zweiflern sehr viel einfacher lebt.

    Wie sich herausgestellt hat ist zum Beispiel Atomenergie nicht die unendliche, überall einsetzbare Energiequelle die völlig ungefährlich (man behauptete wir würden sie beherrschen) wie von offiziellen Stellen behauptet wurde.
    Wie sich herausgestellt hat gab es eine Invasion in der Schweinebucht in Cuba zum Sturz der Regierung.
    Wie sich herausgestellt hat gab es ein Projekt Northwood bei dem man u.a. vorgesehen hat ein eigenes Flugzeug abstürzen zu lassen und es anderen in die Schuhe zu schieben.
    Wie sich herausgestellt hat gab es keine Massenvernichtungswaffen im Irak.
    Wie sich herausgestellt hat gab es Tests an "Unfreiwilligen" um Wahrheitsdrogen zu produzieren - aka. MK Ulta.
    Wie sich herausgestellt hat war "Die Renten sind sicher" eine Lüge.
    Wie sich herausgestellt hat hatte doch jemand vor eine Mauer zu bauen.
    Wie sich herausgestellt hat ist die Asse doch nicht dicht und der Müll dort sicher…

    Noch nen paar Beispiele?

  15. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Brent_SST 09.07.20 - 16:35

    GerryK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine der erste Absatz: Alles schön in einen Topf
    Das ist doch wirklich nichts neues. Aber was störst du dich an soetwas? An sowas kannst du Prima Trolle, Reibungssuchende und Spalter erkennen. Kann man direkt im Kopf abhaken.

    > Soll der Autor doch mal seinen Kopf in eine Mikrowelle stecken und diese
    > einschalten. Auch das sind nämlich 'hochfrequente elektromagnetische
    > Felder'.

    Musst du das unbedingt verraten? Damit Darwin funktioniert, muss man Fehler auch zulassen.

    > Und das die Langzeitnutzung von Handys das Risiko für bösartige Hirntumoren
    > und gutartige Tumoren des Hörnervs erhöhen kann hat der
    > Bioinitiative-Report der EU-Umweltagentur bereits 2007 festgestellt.

    Jetzt reichts aber! Du kannst jemanden seine Meinung nicht einfach mit Fakten widerlegen! Das ist schlimmer als Hitler!!1elf

  16. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Hotohori 09.07.20 - 18:07

    Wie man in den Wald hineinruft...

    Wenn man derart aggressiv eine Diskussion los treten will, muss man sich nicht über die Antworten wundern.

    Leider neigen inzwischen sehr viele dazu nicht zu merken wie aggressiv sie teilweise selbst schon schreiben. Da bin ich oft auch keine Ausnahme mehr. Einfach grundsätzlich schon zu viel Aggressivität im Internet vorhanden, das färbt ab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.20 18:08 durch Hotohori.

  17. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Hotohori 09.07.20 - 18:09

    Fakten ohne Quellen sind nichts wert.

  18. Immunsystem

    Autor: franzropen 10.07.20 - 22:58

    Mikrowellenstrahlung hat aber keine direkte Wirkung aufs Immunsystem.
    Mikrowellenstrahlung führt nur zu Erhitzung was eine entsprechend abgeschirmten Resonanzraum benötigt.
    Handystrahlung führt ebenfalls maximal zu Erwärmung, aber wegen der geringen Energie und des fehlenden Resonanzraums in sehr viel geringerem Umfang und sehr viel langsamer, so dass man leicht darauf reagieren kann.
    Bei ionisierender Strahlung werden Zellen geschädigt so dass Tumore entstehen können, dabei handelt es sich aber um Strahlung von der anderen Seite des Wellenspektrums.

  19. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: Eheran 11.07.20 - 15:08

    Passend dazu: What if I took a swim in a typical spent nuclear fuel pool? Would I need to dive to actually experience a fatal amount of radiation? How long could I stay safely at the surface?
    Damit man sich das vielleicht mal besser vorstellen kann, wie sowas funktioniert.

    >For the kinds of radiation coming off spent nuclear fuel, every 7 centimeters of water cuts the amount of radiation in half.
    >Swimming to the bottom, touching your elbows to a fresh fuel canister, and immediately swimming back up would probably be enough to kill you.
    >outside the outer boundary [nicht direkt an den Brennstäben], you could swim around as long as you wanted—the dose from the core would be less than the normal background dose you get walking around. In fact, as long as you were underwater, you would be shielded from most of that normal background dose. You may actually receive a lower dose of radiation treading water in a spent fuel pool than walking around on the street.

  20. Re: IT-News für Profis?! Haltungsartikel!

    Autor: pehy 12.07.20 - 13:12

    Samui schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich auch warum den Monteuren wenn sie die Masten hochklettern
    > bestimmte Bereiche abgeschaltet werden und/oder die Leistung runter
    > geregelt wird.

    Ich bin mir nahezu sicher, dass das für Mobilfunkanlagen nicht stimmt. Könntest Du bitte mal eine Quelle dafür nennen? Wir haben im Werk an einem der Schornsteine mehrere davon hängen und meines Wissens wird da nichts abgeschaltet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit jährlich etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08