1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Countdown: Auch bei Vodafone iPhone-5…

Apple = Sekte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple = Sekte

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.11 - 14:17

    Was bei Apple Premieren-Tickets und Registierung ist, war bei der römisch-katholischen Kirche die Ablassbriefe.

    Apple hat alles um es mit der Pest aufzunehmen.

  2. Die anderen = Pest

    Autor: monkman2112 10.09.11 - 14:29

    Ich hoffe Apple breitet sich aus... tolle Produkte und tolle Software...

  3. Re: Apple = Sekte

    Autor: Yeeeeeeeeha 10.09.11 - 14:39

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bei Apple Premieren-Tickets und Registierung ist, war bei der
    > römisch-katholischen Kirche die Ablassbriefe.

    *lol* Den kannte ich noch nicht.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  4. Re: Die anderen = Pest

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.11 - 14:39

    die Produkte sind ja auch nicht das Problem, sondern die Philosophie dahinter.

    Was mir ein bisschen unbehaglich ist, dass Apple bei manchen schon eine religöse Stellung im Leben eingenommen hat, obwohl es auch nur ein Unternehmen ist, dass einfach nur Geld verdienen will.

    Muss man Steve Jobs "vergöttern" nur weil man ein iPhone/iPad hat? Ist doch auch nur ein Manager der schaut wie er mit geringstem Widerstand die meiste Kohle scheffeln kann.

    Ja, Steve Jobs hat tolle Arbeit geleistet, das will ich gar nicht bestreiten, aber andere leisten auch tolle arbeit. Er ist ja nicht der einzige auf der Welt der etwas leistet.

  5. Re: Die anderen = Pest

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.11 - 14:51

    Ich habe einen Knoten in der Brust, aber was soll ich beim Arzt?
    Auch so ein Ding wo man(n/frau) die Realität nicht wahr haben will oder sich irgendetwas einredet, was die Vorzeichen überhaupt nicht hergeben.

    So super toll sind die Produkte von Apple auch wieder nicht. Besonders wenn man bedenkt dass für sehr viel Geld weniger an Ausstattung erhält.

    Vieles von dem machen die mit ihrer SW zwar wieder gut oder versuchen es zumindest aber das ist kein Grund sich von einem Produkt abhängig zu machen.

    Schönes Beispiel dazu ist auch Adobe mit PS oder noch schlimmer Dreamweaver und nicht zu vergessen Flash. Gibt sogar zertifizierte Anwender für die SW.... :/

  6. Re: Die anderen = Pest

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.11 - 15:00

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Produkte sind ja auch nicht das Problem, sondern die Philosophie
    > dahinter.
    >

    Danke. Das hätt ich schreiben sollen/wollen. Kam nur net drauf oder habe die Nacht noch nicht so richtig verkraftet ;)

    >
    > Was mir ein bisschen unbehaglich ist, dass Apple bei manchen schon eine
    > religöse Stellung im Leben eingenommen hat, obwohl es auch nur ein
    > Unternehmen ist, dass einfach nur Geld verdienen will.
    >

    Das ist kein Apple-Problem, sondern ein Börsen-Problem, was aber fast alle Konzerne haben. Nennt sich auch Gewinn-Maximierung oder Dividende. Obwohl es bei den Dividenden bessere Alternativen gibt ;)

    >
    > Muss man Steve Jobs "vergöttern" nur weil man ein iPhone/iPad hat? Ist doch
    > auch nur ein Manager der schaut wie er mit geringstem Widerstand die meiste
    > Kohle scheffeln kann.
    >

    Steve Jobs ist nichts anderes als Bill Gates. Das sind Figuren ihrer Zeit. Leider einer sehr langen Zeit in der sie irgendwann ihre Ideale vergessen haben.

    >
    > Ja, Steve Jobs hat tolle Arbeit geleistet, das will ich gar nicht
    > bestreiten, aber andere leisten auch tolle arbeit. Er ist ja nicht der
    > einzige auf der Welt der etwas leistet.
    >

    Ohne Mitarbeiter ist ein Chef auch nichts anderes als ein billiger Loser.

  7. Re: Die anderen = Pest

    Autor: Abseus 10.09.11 - 19:47

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Knoten in der Brust, aber was soll ich beim Arzt?
    > Auch so ein Ding wo man(n/frau) die Realität nicht wahr haben will oder
    > sich irgendetwas einredet, was die Vorzeichen überhaupt nicht hergeben.
    >
    > So super toll sind die Produkte von Apple auch wieder nicht. Besonders wenn
    > man bedenkt dass für sehr viel Geld weniger an Ausstattung erhält.
    Welches "weniger an Ausstattung" meinst du da genau?
    >
    > Vieles von dem machen die mit ihrer SW zwar wieder gut oder versuchen es
    > zumindest aber das ist kein Grund sich von einem Produkt abhängig zu
    > machen.
    >
    > Schönes Beispiel dazu ist auch Adobe mit PS oder noch schlimmer Dreamweaver
    > und nicht zu vergessen Flash. Gibt sogar zertifizierte Anwender für die
    > SW.... :/

  8. Re: Die anderen = Pest

    Autor: ObiWan 10.09.11 - 20:26

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ...So super toll sind die Produkte von Apple auch wieder nicht. Besonders wenn
    > man bedenkt dass für sehr viel Geld weniger an Ausstattung erhält.
    > ....

    Das mit weniger Ausstattung kaufe ich dir nicht ab, da Apples Produkte beim Erscheinen immer oder fast immer state-of-the-art sind, also aktuellste Technik und hochwertigste Design. Das Problem bei Apple ist dass sie nicht wie Samsung jeden zweiten Monat was unausgereiftes auf den Markt bringen.
    Im Gegensatz zu dir halte ich aber ihre Produkte sogar für günstig. Klar ein Samsung oder Moto hat öfter mehr Megahertz und Ram, ich bezweifle aber dass es was bringt. Jetzt zu meiner Begründung warum Apple günstig ist:
    Apple muss nicht nur Hardware-Fertigungs-Kosten bezahlen, dazu kommen noch Entwicklungskosten für das Betriebssystem iOS und Kosten für die Unterhaltung einer ziemlich potenten Design-Abteilung. Von Werbungskosten wollen wir gar nicht reden. Wenn man aber Samsung betrachtet, dass auf sie nur die Hardwarekosten fallen (Betriebssystem gibt es gratis von Google und ich bezweifle dass Samsung überhaupt Designer einstellt) und am Ende fast so teuer oder sogar teuerer als Apple sind, dann muss man doch erkennen dass sie noch unverschämter sind.

  9. Re: Die anderen = Pest

    Autor: Abseus 10.09.11 - 20:32

    +1

  10. Re: Die anderen = Pest

    Autor: Hassan 10.09.11 - 23:10

    Er hat auch an Nokia gedacht.
    Nokia muss nicht nur Hardware-Fertigungs-Kosten bezahlen, dazu kommen noch Entwicklungskosten für das Betriebssystem Symbian und Kosten für die Unterhaltung einer ziemlich potenten Design-Abteilung. Und sind Trotzdem meistens günstiger als ein iPhone aus China.

    Klar ein Samsung oder Moto hat öfter mehr Megahertz und Ram, ich bezweifle aber dass es was bringt.

  11. Re: Die anderen = Pest

    Autor: ObiWan 11.09.11 - 00:42

    Hassan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat auch an Nokia gedacht.
    > Nokia muss nicht nur Hardware-Fertigungs-Kosten bezahlen, dazu kommen noch
    > Entwicklungskosten für das Betriebssystem Symbian und Kosten für die
    > Unterhaltung einer ziemlich potenten Design-Abteilung. Und sind Trotzdem
    > meistens günstiger als ein iPhone aus China.
    >
    > Klar ein Samsung oder Moto hat öfter mehr Megahertz und Ram, ich bezweifle
    > aber dass es was bringt.


    Ja Klar. ich habe auch an Alcatel gedacht und an Sagem, das trifft auch denen zu.
    btw, In eins zwei Jahren werden wir Nokia neben Siemens Mobile schreiben.
    YMMD :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.11 00:44 durch ObiWan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hartenstein
  2. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  3. GERB Schwingungsisolierungen GmbH & Co. KG, Berlin
  4. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer