1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod CM11s: Oneplus verteilt…

Soeben installiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soeben installiert

    Autor: Realist_X 12.08.14 - 12:55

    Habe mir die ZIP geladen und per Twrp geflasht, statt auf die automatische Auslieferung zu warten - lief problemlos. Direkt danach kam ein OTA 'incremental' update an - keine Ahnung was das noch fixt.

  2. Re: Soeben installiert

    Autor: rolf2000 12.08.14 - 14:47

    Danke an die Redaktion für den Link.
    Habe ebenfalls mit TWRP geflasht. Anschließend dürfte ein SuperUser Update gewesen sein. Funktionierte problemlos, meine gerootete Stock Version auf 4.4.4 upzudaten.Antutu Benchmark liefert ca. 38500 points mit dem Originalkernel.
    Hoffe,einige Bugs gehören der Vergangenheit an. Good Luck.Best,Rolf

  3. Re: Soeben installiert

    Autor: Cassiel 12.08.14 - 15:59

    Gibt es unter Mac OS X etwas ähnliches wie TWRP?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.14 15:59 durch Cassiel.

  4. Re: Soeben installiert

    Autor: Realist_X 12.08.14 - 16:22

    TWRP hat nichts mit Mac OS X zu tun – das ist eine Custom Recovery für Android (http://teamw.in/).
    Oder meinst du iOS? In dem Fall bin ich überfragt.

  5. Re: Soeben installiert

    Autor: Cassiel 12.08.14 - 18:30

    Ich will das Update über meinen Mac einspielen, das OTA lässt hier leider auf sich warten...

  6. Re: Soeben installiert

    Autor: Realist_X 12.08.14 - 20:37

    Dann lad es herunter und schiebe die ZIP einfach aufs Telefon. Im Netz gibt es Anleitungen zu verschiedenen Recoveries, wie man die ZIP flashen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich Schmid Systemhaus GmbH & Co. KG, Reutlingen (Home-Office)
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. ZALARIS Deutschland AG, Leipzig
  4. Europ Assistance Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3070 Twin Edge für 639,89€, PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming...
  2. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)
  3. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  4. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf