Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod-Smartphone: Oneplus One…

QHD

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. QHD

    Autor: HerrMannelig 25.03.14 - 12:18

    ist etwas verwirrend.
    Das kenne ich nur als Quarter HD (QVGA war ja auch Quarter VGA) und lese ich im Sinne von Quad HD gerade das erste Mal.
    Lt. Wikipedia scheint es die Bezeichnung wohl wirklich doppeldeutig zu sein:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grafikmodus

  2. Re: QHD

    Autor: goldeneyeonline 25.03.14 - 12:51

    Ich finde es eher interessant, dass endlich mal jemand die offensichtlichen Gründe gegen eine schwachsinnige Auflösungssteigerung in diese Regionen vorbringt...
    Mehr als unwissende Kunden damit zu verwirren kann so etwas nämlich nicht. Und alle genannten Gründe sind sehr gut nachzuvollziehen...

  3. Re: QHD

    Autor: RipClaw 25.03.14 - 13:11

    Ich finde auch das die Argumente schlüssig sind und vor allem statt mit Superlativen zu protzen wird an den Kunden gedacht.

    Eine längere Akkulaufzeit wird sicher viele potentielle Kunden freuen und das ist doch auch ein Werbeargument.

  4. Re: QHD

    Autor: sofries 25.03.14 - 15:36

    Ich sehe derzeit auch keinen Grund höhere Auflösungen einzuführen. Ab 300 ppi sollte man sich eher konzentrieren eine ausreichende Helligkeit und Farbtreue bei verringerten Akkuvebrauch zu erreichen.

  5. Re: QHD

    Autor: rabatz 25.03.14 - 20:49

    Naja 300ppi halte ich noch für zu wenig. Ich sehe den Unterschied zwischen 300ppi und 400ppi doch recht deutlich in der Bildschärfe. Tests haben ergeben, dass Menschen unter idealen Beingenungen Unterschiede bis zu 600ppi erkennen können.

  6. Re: QHD

    Autor: David64Bit 25.03.14 - 21:27

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja 300ppi halte ich noch für zu wenig. Ich sehe den Unterschied zwischen
    > 300ppi und 400ppi doch recht deutlich in der Bildschärfe. Tests haben
    > ergeben, dass Menschen unter idealen Beingenungen Unterschiede bis zu
    > 600ppi erkennen können.

    Druck doch mal ein 10x15 Foto mit 600 ppi und eins mit 1200....man merkt den unterschied IMHO.

  7. Re: QHD

    Autor: mambokurt 26.03.14 - 00:43

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rabatz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja 300ppi halte ich noch für zu wenig. Ich sehe den Unterschied
    > zwischen
    > > 300ppi und 400ppi doch recht deutlich in der Bildschärfe. Tests haben
    > > ergeben, dass Menschen unter idealen Beingenungen Unterschiede bis zu
    > > 600ppi erkennen können.
    >
    > Druck doch mal ein 10x15 Foto mit 600 ppi und eins mit 1200....man merkt
    > den unterschied IMHO.

    Ich seh auch einen Unterschied zwischen 1200 und 2400 ppi wenn ich mir das Bild direkt vors Okular hänge, sind deshalb 2400 ppi sinnvoll? Man muss hier doch auch mal von einem sinnvollen Usecase ausgehen, und eben nicht davon dass sich der User das Handy direkt vors Auge hält. Nach der Argumentation bräucht mein Fernseher auch 1200ppi, kann ja sein ich will mich mal 5cm davorsetzen und Sommersprossen bei den Protagonisten zählen...

    Also IMHO ist FullHd für ein Handy schon absolut ausreichend. Alles drüber ist im realen Leben einfach nur rausgeworfene Auflösung, und damit Verbunden: Speicher, Rechenzeit, und am schlimmsten Strom und Geld. Ich bezahle letztendlich mehr für ein schlechteres Display das mehr Strom frisst - nein danke.

  8. Re: QHD

    Autor: phre4k 26.03.14 - 02:07

    ich nutze den Begriff qHD für quarter HD und QHD für quad HD.

    Habe das jetzt auch noch nirgends anders gelesen als auf Wikipedia.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. über Duerenhoff GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.

  2. Antec P110 Silent: Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter
    Antec P110 Silent
    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

    Antecs neuer Midi-Tower trägt den Namen P110 Silent nicht umsonst: Das Aluminiumgehäuse ist ab Werk gedämmt. Es lassen sich viele verschiedene Lüfter einbauen. Austauschbare Filter sollen derweil für ein staubfreies Inneres sorgen.

  3. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung
    Pilotprojekt am Südkreuz
    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00