Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod-Smartphone: Oneplus One…

QHD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. QHD

    Autor: HerrMannelig 25.03.14 - 12:18

    ist etwas verwirrend.
    Das kenne ich nur als Quarter HD (QVGA war ja auch Quarter VGA) und lese ich im Sinne von Quad HD gerade das erste Mal.
    Lt. Wikipedia scheint es die Bezeichnung wohl wirklich doppeldeutig zu sein:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grafikmodus

  2. Re: QHD

    Autor: goldeneyeonline 25.03.14 - 12:51

    Ich finde es eher interessant, dass endlich mal jemand die offensichtlichen Gründe gegen eine schwachsinnige Auflösungssteigerung in diese Regionen vorbringt...
    Mehr als unwissende Kunden damit zu verwirren kann so etwas nämlich nicht. Und alle genannten Gründe sind sehr gut nachzuvollziehen...

  3. Re: QHD

    Autor: RipClaw 25.03.14 - 13:11

    Ich finde auch das die Argumente schlüssig sind und vor allem statt mit Superlativen zu protzen wird an den Kunden gedacht.

    Eine längere Akkulaufzeit wird sicher viele potentielle Kunden freuen und das ist doch auch ein Werbeargument.

  4. Re: QHD

    Autor: sofries 25.03.14 - 15:36

    Ich sehe derzeit auch keinen Grund höhere Auflösungen einzuführen. Ab 300 ppi sollte man sich eher konzentrieren eine ausreichende Helligkeit und Farbtreue bei verringerten Akkuvebrauch zu erreichen.

  5. Re: QHD

    Autor: rabatz 25.03.14 - 20:49

    Naja 300ppi halte ich noch für zu wenig. Ich sehe den Unterschied zwischen 300ppi und 400ppi doch recht deutlich in der Bildschärfe. Tests haben ergeben, dass Menschen unter idealen Beingenungen Unterschiede bis zu 600ppi erkennen können.

  6. Re: QHD

    Autor: David64Bit 25.03.14 - 21:27

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja 300ppi halte ich noch für zu wenig. Ich sehe den Unterschied zwischen
    > 300ppi und 400ppi doch recht deutlich in der Bildschärfe. Tests haben
    > ergeben, dass Menschen unter idealen Beingenungen Unterschiede bis zu
    > 600ppi erkennen können.

    Druck doch mal ein 10x15 Foto mit 600 ppi und eins mit 1200....man merkt den unterschied IMHO.

  7. Re: QHD

    Autor: mambokurt 26.03.14 - 00:43

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rabatz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja 300ppi halte ich noch für zu wenig. Ich sehe den Unterschied
    > zwischen
    > > 300ppi und 400ppi doch recht deutlich in der Bildschärfe. Tests haben
    > > ergeben, dass Menschen unter idealen Beingenungen Unterschiede bis zu
    > > 600ppi erkennen können.
    >
    > Druck doch mal ein 10x15 Foto mit 600 ppi und eins mit 1200....man merkt
    > den unterschied IMHO.

    Ich seh auch einen Unterschied zwischen 1200 und 2400 ppi wenn ich mir das Bild direkt vors Okular hänge, sind deshalb 2400 ppi sinnvoll? Man muss hier doch auch mal von einem sinnvollen Usecase ausgehen, und eben nicht davon dass sich der User das Handy direkt vors Auge hält. Nach der Argumentation bräucht mein Fernseher auch 1200ppi, kann ja sein ich will mich mal 5cm davorsetzen und Sommersprossen bei den Protagonisten zählen...

    Also IMHO ist FullHd für ein Handy schon absolut ausreichend. Alles drüber ist im realen Leben einfach nur rausgeworfene Auflösung, und damit Verbunden: Speicher, Rechenzeit, und am schlimmsten Strom und Geld. Ich bezahle letztendlich mehr für ein schlechteres Display das mehr Strom frisst - nein danke.

  8. Re: QHD

    Autor: phre4k 26.03.14 - 02:07

    ich nutze den Begriff qHD für quarter HD und QHD für quad HD.

    Habe das jetzt auch noch nirgends anders gelesen als auf Wikipedia.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-25%) 22,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. (-33%) 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    1. Android: Gerätehersteller müssen in Europa für Google-Apps zahlen
      Android
      Gerätehersteller müssen in Europa für Google-Apps zahlen

      Google ändert diesen Monat die Lizenzvereinbarung für die Nutzung der Google-Apps auf Android-Geräten innerhalb Europas. Gerätehersteller müssen für diese künftig bezahlen, dürfen dafür aber erstmals auch Smartphones und Tablets mit Android-Forks verkaufen.

    2. Quartalsbericht: Netflix wirbt weit mehr Nutzer an als erwartet
      Quartalsbericht
      Netflix wirbt weit mehr Nutzer an als erwartet

      Netflix weist im neuen Quartalsberichtzeitraum wieder ein starkes Nutzerwachstum aus. Der Streaminganbieter hat knapp sieben statt wie geplant fünf Millionen Abonnenten angeworben.

    3. Fixed Wireless Access: Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
      Fixed Wireless Access
      Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

      Nokia hat neue Technik für den Fixed Wireless Access angekündigt. Das Unternehmen soll mit LTE höhere Datenraten im Festnetz bieten, die mit 5G noch ansteigen werden.


    1. 07:46

    2. 22:42

    3. 19:02

    4. 17:09

    5. 16:53

    6. 16:23

    7. 16:10

    8. 15:54