Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod-Smartphone: Oneplus One ohne…

jetzt brauch ich es auch nicht mehr

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Onlinehorst 10.12.14 - 15:11

    Ich fand es wirklich interessant, vor ein halben Jahr und war auch bereit, eine kurze Weile zu warten. Aber jetzt, wo der Nachfolger in den Startlöchern steht, könne sie es behalten. Außerdem habe ich schon längst ein anderes.
    So.

  2. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: G4ME 10.12.14 - 15:13

    Der Nachfolger wird aber sicherlich mehr als 300¤ kosten.

  3. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: carsti 10.12.14 - 15:17

    Onlinehorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand es wirklich interessant, vor ein halben Jahr und war auch bereit,
    > eine kurze Weile zu warten. Aber jetzt, wo der Nachfolger in den
    > Startlöchern steht, könne sie es behalten. Außerdem habe ich schon längst
    > ein anderes.
    > So.

    Ja. Ist schon lange nicht mehr so das Spitzen-Preis-Leistungsverhaeltnis wie vor 6 Monaten. Eigentlich handelt es sich ja auch um den totalen No-Name Haendler. Sowas wird eigentlich normal als Chinaboeller verramscht.

  4. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Vollstrecker 10.12.14 - 15:24

    War der Beitrag ironisch gemeint?

  5. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Dwalinn 10.12.14 - 15:37

    Erging mir auch so, zugegeben ich habe mich auch bloß ein paar stunden bemüht einen Invite zu bekommen aber als ich an die Lieferzeiten gedacht habe ich doch was anderes gekauft. Entscheidung auch nicht bereut, nur Windows Phone vermisse ich als "Android-DAU" doch etwas

  6. Saure Trauben Effekt XD

    Autor: lugke84 10.12.14 - 15:40

    Die Moral von der Geschichte ist: „Es ist leicht etwas zu verachten, was man nicht erreichen kann…“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Fuchs_und_die_Trauben#Rezeption:_Der_Saure-Trauben-Effekt

  7. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: drmccoy 10.12.14 - 16:20

    Ich muss sagen, ich habe sehr lange gezögert und gehadert mit mir. Aber nachdem ich alle Hoffnungen auf das Nexus 6 gesetzt hatte und kläglich von Scroogle enttäuscht wurde, habe ich letzte Woche beschlossen, das OPO zu kaufen. Wenn es wirklich schlecht gewesen wäre, hätte ich es hier locker zumindest zum Einkaufspreis auf Ebay verscherberln können. Ich habe letzte Woche Donnerstag bestellt, diese Woche Dienstag kam es an. Ich muss sagen, ich bin richtig enttäuscht.

    Enttäuscht, weil ich nicht schon viel früher zugeschlagen habe. Ich habe keinerlei Probleme mit dem Telefon, weder habe ich ein komisches Display, noch ein buggy Betriebssystem. Für ¤300 ist das Ding auch 2015 noch eine absolut unbedenkliche Wahl.

    Achja, Zeitaufwand für einen Invite: 2 Stunden im Forum aktiv, auf einmal innerhalb von 30 Minuten knapp 4 Invites bekommen.

  8. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: zonk 10.12.14 - 16:24

    Geht mir genau so ... Hab mir jetzt was anderes bestellt.

  9. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: ph0b0z 10.12.14 - 16:31

    Mhh.. 299 für 64gb ist schon heftig, mich hält jedoch ab was ich bisher so über den Support (u.a. hier in den Kommentaren) gelesen habe, und dass es, zumindest ohne gefrickel, kein LTE 800Mhz unterstützen soll? :(

    Naja und, eigentlich ist 4,9-5" meine Obergrenze. :P

  10. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: TM29 10.12.14 - 16:32

    Ich habe es bereits im August über eBay für 50¤ mehr erworben. Bereue nichts. Ein Tolles Telefon für den Preis. Aber das warten auf ein Invite wurde mir ebenfalls zu blöd, habe aber dann wie gesagt über eBay bestellt anstatt die Sache aufzugeben. Ich hab nämlich seit Mai (!) bis August immer wieder versucht ein Invite zu ergattern. Vor drei Tagen wurde mir dann eins zugeschickt. Geht jetzt an meinen Kumpel, aber trotzdem kann ich mir gut vorstellen, das das invite system manche daran gehindert hat sich das Teil zu bestellen.

  11. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Sphinx2k 10.12.14 - 16:34

    Ging mir genauso. Hab gewartet und gewartet das es normal käuflich zu erwerben ist. (mit dem Invite Quatsch können sie von mir aus bleiben wo der Pfeffer wächst). Und irgendwann ist mir dann der Geduldsfaden gerissen.
    Bin mit meinem Experia Z1 jetzt vollkommen zufrieden und ein Opo wird bei mir höchstens in 3 - 5 Jahren wieder interessant wenn ich wieder ein neues Smartphone möchte. Aber auch dann ziehe ich sie nur in Erwägung falls sie normal im Handel zu bekommen sind.

  12. Re: Saure Trauben Effekt XD

    Autor: neocron 10.12.14 - 17:02

    das One braucht nicht die unerreichbarkeit um verachtet werden zu koennen ... da schafft es auch alleine ...

    im uebrigen ist es nicht mehr unerreichbar ... kann ja eder bestellen, mit genuegend Geduld!

  13. Ich auch nicht.

    Autor: Bill Carson 10.12.14 - 17:13

    Habe es mir vor einigen Monaten schon gekauft - statt wie einige User hier erst zu warten und jetzt zu meckern.
    Wo ist das Problem, einen invite zu kaufen, falls man nicht direkt einen bekommt? Lieber 3 Monate warten, frusten und dann zum doppelten Preis ein anderes Gerät kaufen?!

    #nurmeinemeinung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.14 17:29 durch Bill Carson.

  14. Re: Saure Trauben Effekt XD

    Autor: Bill Carson 10.12.14 - 17:18

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann ja eder bestellen, mit
    > genuegend Geduld!

    Oder einfach bei eBay ohne Geduld, und zwar seit Monaten.

    #nurmeinemeinung

  15. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Profi 10.12.14 - 18:11

    Mittlerweile bekommt man viele bekannte 5- und 5,5-Zöller reichlich verfügbar zu Ausverkaufspreisen oder schon zum Verkaufsstart niedrigem Preis, da braucht niemand mehr einem Oneplus One entwürdigend hinterherzulaufen.

  16. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: GourmetZocker 10.12.14 - 18:12

    Onlinehorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand es wirklich interessant, vor ein halben Jahr und war auch bereit,
    > eine kurze Weile zu warten. Aber jetzt, wo der Nachfolger in den
    > Startlöchern steht, könne sie es behalten. Außerdem habe ich schon längst
    > ein anderes.
    > So.


    Arbeitest du für eine der anderen Firmen? Das opo ist vom preisleistungsverhältnis immer noch ungeschlagen. Die Geschwindigkeit ist enorm und der Speicher gigantisch. Der Nachfolger kommt erst gegen Ende 2015 und wird mehr kosten. Es hat genau die gleichen Bauteile wie andere Smartphones auch nur ohne hässliches Logo auf der Vorderseite. Aber bitte, nur zu, Kauf dir ruhig eines der "Markengeräte" mit weniger Speicher für mehr Geld.

  17. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Bill Carson 10.12.14 - 18:15

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile bekommt man viele bekannte 5- und 5,5-Zöller reichlich
    > verfügbar zu Ausverkaufspreisen oder schon zum Verkaufsstart niedrigem
    > Preis, da braucht niemand mehr einem Oneplus One entwürdigend
    > hinterherzulaufen.


    Kannst du ein vergleichbares Gerät zum selben Preis nennen?
    Mit vergleichbar meine ich nicht eine schwächere CPU und auch nicht 32Gb Speicher und auch nicht 2GB RAM.

    #nurmeinemeinung

  18. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Wechselgänger 10.12.14 - 18:23

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile bekommt man viele bekannte 5- und 5,5-Zöller reichlich
    > verfügbar zu Ausverkaufspreisen oder schon zum Verkaufsstart niedrigem
    > Preis, da braucht niemand mehr einem Oneplus One entwürdigend
    > hinterherzulaufen.

    Mit 3 GB RAM und 64 GB Flashspeicher?
    Diese Angebote darfst du mir gerne zeigen.

  19. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Wechselgänger 10.12.14 - 18:24

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erging mir auch so, zugegeben ich habe mich auch bloß ein paar stunden
    > bemüht einen Invite zu bekommen aber als ich an die Lieferzeiten gedacht
    > habe ich doch was anderes gekauft. Entscheidung auch nicht bereut, nur
    > Windows Phone vermisse ich als "Android-DAU" doch etwas

    Dienstag Invite eingelöst, Mittwoch Versandbestätigung, Donnerstag aus der Packstation geholt. Wenn das lange Lieferzeiten sind, was ist dann bei dir schnell?

  20. Re: jetzt brauch ich es auch nicht mehr

    Autor: Trollfeeder 11.12.14 - 14:53

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War der Beitrag ironisch gemeint?

    Ich fürchte nicht. Ich fürchte aber auch er weiß nicht was er sagt.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Freiburg, Efringen-Kirchen
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 98,99€ (Bestpreis!)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

  1. Werbenetzwerke: Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    Werbenetzwerke
    Erste DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet

    Ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO wird die irische Datenschutzbehörde gegen Google tätig. Dabei geht es um die Kategorisierung von Nutzern in Werbenetzwerken.

  2. Google Cloud: Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen
    Google Cloud
    Media Markt/Saturn will Preise von Amazon voraussehen

    Das Predictive Pricing von Media Markt basiert auf einer eigenentwickelten Software, die Rechenleistung der Google Cloud nutzt. Preisanpassungen, auch online, erfolgen außerhalb der Ladenöffnungszeiten der Märkte.

  3. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.


  1. 16:27

  2. 15:30

  3. 13:21

  4. 13:02

  5. 12:45

  6. 12:26

  7. 12:00

  8. 11:39