1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod-Smartphone: Oneplus…

Ob das was wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob das was wird?

    Autor: chriz.koch 10.04.14 - 15:05

    Ein paar Jahre zurückerinnert, da gab es das Notion Ink Adam (2009 glaube ich) und vor dem Verkauf schien es auch als ob sie alles richtig machen würden: Angepasstes Android, Screen den man als Eink screen benutzen konnte, gute Akkulaufzeit und gut Hardware etc...

    Das ganze endete dann in einem Debakel und keiner interessiert sich mehr für die Firma (außerhalb von Indian).

    Sehr ähnlich sieht es jetzt mit dem OnePlus One aus, tolle Hardware, billig, schnell, Cyanogenmod support etc... Sollten sie Erfolg haben (was ich ihnen wünsche) dann könnten wir uns auf einen neuen starken Spieler im Smartphone markt freuen, der es tatsächlich schafft Android richtig zu verändern (nicht son Samsung mist, wo 20% einigermaßen brauchbar ist, 80% aber in die Tonne gehört) und sinnvolle Änderungen einzubauen (ergo nicht sowas wie ein HTC Newsfeed...).

    Bin sehr gespannt, realistisch erwarte ich aber eher nen Reinfall.

  2. Re: Ob das was wird?

    Autor: Xeldaran 10.04.14 - 15:25

    der smartphone markt ist inzwischen ja deutlich reifer, somit es gibt viele manager mit einer guten portion erfahrung. ich kann mir schon vorstellen, dass es klappen könnte.

    die größte unbekannte ist für mich das cyanogenmod OS. die bringen ja updates am laufenden band, ob das smartphone dann auch wirklich 100% stabil ohne abstürze läuft bleibt abzuwarten. der "permanente beta-modus" ist mir etwas suspekt, wobei ich auch nicht weiß welche version auf dem gerät laufen wird. die habe ja beta / release candidate und stable.

    jedoch erregt das gerät genung aufmerksamkeit, so dass mit sicherheit zahlreiche tests im netz erscheinen werden. so sollte man dann einen guten eindruck von der gebotenen qualität bekommen. man muß ja nicht blind das gerät vorbestellen.

    aber ich persönlich befürchte, dass mir das gerät schlicht und einfach zu groß und unhandlich wird. die größe vom moto x / nexus 4 / g2 mini geällt mir sehr gut, aber oppo, 1+1 & co bringen leider nur die großen phablets.

  3. Re: Ob das was wird?

    Autor: AlexanderSchäfer 10.04.14 - 15:38

    Xeldaran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die größte unbekannte ist für mich das cyanogenmod OS. die bringen ja
    > updates am laufenden band, ob das smartphone dann auch wirklich 100% stabil
    > ohne abstürze läuft bleibt abzuwarten. der "permanente beta-modus" ist mir
    > etwas suspekt, wobei ich auch nicht weiß welche version auf dem gerät
    > laufen wird. die habe ja beta / release candidate und stable.

    Ich hatte auf meinem Nexus 7 zumindest noch nie mit CM Probleme, wobei ich aber auch immer nur sie stable Versionen installiere und nicht wie manche täglich die nigthly Versionen.

  4. Re: Ob das was wird?

    Autor: SchmuseTigger 10.04.14 - 15:55

    Naja, der Gründer ist der alte Vize Chef von Oppo http://en.wikipedia.org/wiki/OPPO.

    Also ich sag mal, der weiß schon was er tut. Und gerade bei Handys ist es doch so, die Hardware kommt aus einem Baukasten (wird also zugekauft) und die Software.. na, die lässt er sich von den Cynogen Typen im Grunde Crowdsourcen.

    Was für alle ein Win:Win ist. Ich nutze den CM11 Mod und bin begeistert. Und die Werte (801er, 3GB Ram, Full HD von JDI (http://en.wikipedia.org/wiki/Japan_Display).

    Also wenn es für 350 am 24 April raus kommt, ich wollte eh im Mai ein Handy kaufen und das wäre aktuell wohl mein Wunschmodel.

  5. Re: Ob das was wird?

    Autor: TeK 10.04.14 - 16:03

    Xeldaran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die größte unbekannte ist für mich das cyanogenmod OS. die bringen ja
    > updates am laufenden band, ob das smartphone dann auch wirklich 100% stabil
    > ohne abstürze läuft bleibt abzuwarten. der "permanente beta-modus" ist mir
    > etwas suspekt, wobei ich auch nicht weiß welche version auf dem gerät
    > laufen wird. die habe ja beta / release candidate und stable.

    Im Laufe eines Jahres waren 2 direkt aufeinander folgende Nigthlies für mein LG 4XHD nicht nutzbar, weil Bootloop. Übers Recovery dann die letzte laufende Version wieder installiert und gut war's. Zeitaufwand: 2 Minuten. Schwierigkeitsgrad: Realschule 7. Klasse.

    Ausserdem: Ein Gerät, auf CM zugeschnitten und mit passgenauer CM Version bespielt, wird sicherlich eine andere Updatepolitik wiederfahren als die vielen (z.T. Communitygepflegten) Versionen für Geräte, die eben nicht von Haus mit CM kamen.

  6. Re: Ob das was wird?

    Autor: chriz.koch 10.04.14 - 16:19

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, der Gründer ist der alte Vize Chef von Oppo en.wikipedia.org
    >
    > Also ich sag mal, der weiß schon was er tut. Und gerade bei Handys ist es
    > doch so, die Hardware kommt aus einem Baukasten (wird also zugekauft) und
    > die Software.. na, die lässt er sich von den Cynogen Typen im Grunde
    > Crowdsourcen.
    >
    > Was für alle ein Win:Win ist. Ich nutze den CM11 Mod und bin begeistert.
    > Und die Werte (801er, 3GB Ram, Full HD von JDI (en.wikipedia.org
    >
    > Also wenn es für 350 am 24 April raus kommt, ich wollte eh im Mai ein Handy
    > kaufen und das wäre aktuell wohl mein Wunschmodel.

    Bin vor einer Woche von CM 11 auf Paranoid Android umgestiegen (alles auf einem Nexus 5) und das fühlt sich sogar noch mal ein Stückchen besser an. Vorallem kann man dort die Navigations-Leiste mit Pie control ersetzen.

    Aber auch mit CM 11 hatte ich noch keine Probleme und nutze nur die Stable releases (welche wohl etwas über alpha status liegen).

    Bin wirklich gespannt was für ein Design kommt, wenn die echt so ein Flat-Design bringen (wie in ein paar früheren Screenshots), dann bin ich in 2 minuten wieder bei CM.

  7. Re: Ob das was wird?

    Autor: adminblogger 10.04.14 - 17:19

    > Bin vor einer Woche von CM 11 auf Paranoid Android umgestiegen (alles auf
    > einem Nexus 5) und das fühlt sich sogar noch mal ein Stückchen besser an.
    > Vorallem kann man dort die Navigations-Leiste mit Pie control ersetzen.

    Das kannst Du bei CM 11 doch genauso - einfach den "erweiterten Desktop" aktivieren.

  8. Re: Ob das was wird?

    Autor: chriz.koch 10.04.14 - 18:37

    adminblogger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Bin vor einer Woche von CM 11 auf Paranoid Android umgestiegen (alles
    > auf
    > > einem Nexus 5) und das fühlt sich sogar noch mal ein Stückchen besser
    > an.
    > > Vorallem kann man dort die Navigations-Leiste mit Pie control ersetzen.
    >
    > Das kannst Du bei CM 11 doch genauso - einfach den "erweiterten Desktop"
    > aktivieren.

    Das Problem das ich da dann aber hatte, war das eine transparente Navigationsleiste ständig auftaucht (nach Keyboard-eingaben, wenn ich zufällig mal im unteren Bereich tippte...) und das nervte schon extrem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  2. NEW AG, Mönchengladbach
  3. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  4. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 9,49€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel