1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Apple hört durch Siri…

Datenschutz: Apple hört durch Siri Drogengeschäfte und Sex mit

Einige Apple-Vertragsarbeiter erhalten Sprachdateien von Siri, um diese zu analysieren und den Assistenten zu verbessern. Allerdings werden laut einer internen Quelle des Guardian oft private Momente aufgenommen - beim Sex, bei Geschäften und beim Gespräch mit dem Arzt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. An die "Wer zu blöd zum abschalten ist" Fraktion gerichtet (Seiten: 1 2 ) 22

    heikom36 | 30.07.19 20:17 05.08.19 10:23

  2. Normal. (Seiten: 1 2 ) 34

    ichbinsmalwieder | 27.07.19 12:40 01.08.19 13:27

  3. dabei geht es auch offline 4

    notuf | 27.07.19 19:13 31.07.19 16:30

  4. Schlechte Übersetzung 3

    debattierer | 29.07.19 13:41 31.07.19 16:27

  5. Was? 4

    ChMu | 27.07.19 16:10 30.07.19 20:02

  6. Die Menschheit ist verblödet 17

    CraWler | 27.07.19 11:28 30.07.19 07:30

  7. Wie kommt man an so einen Job? 4

    FullMoon | 29.07.19 17:39 30.07.19 07:24

  8. Honecker 2

    tovi | 27.07.19 11:36 30.07.19 07:22

  9. Überzogen, Zweifel an Glaubwürdigkeit 8

    leMatin | 27.07.19 14:56 30.07.19 07:18

  10. Was will mir diese "News" nun sagen? (Seiten: 1 2 ) 22

    Schattenwerk | 27.07.19 11:34 29.07.19 15:29

  11. Apple 12

    heikom36 | 27.07.19 12:11 29.07.19 15:06

  12. Einstellungen -> Datenschutz -> Analyse 7

    Lemo | 28.07.19 09:37 29.07.19 14:50

  13. @Golem - leider fehlen wichtige Informationen 1

    Lemo | 29.07.19 14:31 29.07.19 14:31

  14. Re: Normal.

    Wolf_ | 29.07.19 09:51 Das Thema wurde verschoben.

  15. Apropos Datenschutz - geht's heute Facebook an den Kragen? 1

    AllDayPiano | 29.07.19 08:57 29.07.19 08:57

  16. Re: Apple

    heikom36 | 29.07.19 03:37 Das Thema wurde verschoben.

  17. Nehmt Sailfish 3

    TonyStark | 28.07.19 10:24 28.07.19 12:54

  18. Also müsste ich jetzt erstmal jeden Arzt bitten 1

    Keridalspidialose | 28.07.19 11:56 28.07.19 11:56

  19. Irgendwie muss man es machen 7

    fanreisender | 27.07.19 17:07 28.07.19 11:27

  20. Kann gar nicht sein! 5

    plastikschaufel | 27.07.19 12:17 28.07.19 09:39

  21. auch in 2019+ ungestört Fremdgehen, Morden und Shady Deals abwickeln 4

    Ben X | 27.07.19 13:50 28.07.19 09:33

  22. @Golem "unkonfortabel" 1

    Eheran | 28.07.19 09:21 28.07.19 09:21

  23. Ab wann müssen Behörden informiet werden? (Seiten: 1 2 ) 22

    schap23 | 27.07.19 12:03 28.07.19 00:51

  24. Vermutlich stört es nur wenige 3

    Pooser | 27.07.19 19:35 27.07.19 21:37

  25. Son Quatsch 2

    Der Rechthaber | 27.07.19 21:06 27.07.19 21:29

  26. Wirklich überraschend 4

    Tuxinator | 27.07.19 11:33 27.07.19 19:15

  27. Ursache des Problems sind also Hey Siri und raise to speak. 7

    Peter Brülls | 27.07.19 12:28 27.07.19 15:53

  28. Bitte nix aufnehmen und analysieren, nur machen was ich sage 1

    aLpenbog | 27.07.19 14:43 27.07.19 14:43

  29. War da nicht auch mal was mit diesen ring cams? 1

    Crolham | 27.07.19 13:04 27.07.19 13:04

  30. Klingt ziemlich unnötig 1

    Ymi_Yugy | 27.07.19 13:02 27.07.19 13:02

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. PSI Software AG, Essen
  4. Time Change GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53