1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Defekte SIM-Karten: Congstar und Telekom…

Das selbe Problem bei Zuk! Und überhaup welche Sonderfunktionen??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das selbe Problem bei Zuk! Und überhaup welche Sonderfunktionen??

    Autor: xyikarusxy 08.02.17 - 10:31

    Ich sehe da auch keine Schuld bei OnePlus, und auch keinen Handlungsbedarf

    1. welche Sonderfunktionen sind auf der Simkarte, von denen der Nutzer nichts wissen muß oder eher soll?!?! Funktionen von denen ich nichts weiß (wissen darf) und deshalb auch nicht benutzen kann, brauche ich nicht und möchte sie auch nicht bezahlen müssen!

    2. Wieso soll sich der Handyhersteller an irgendwelche dubiosen Sondergimmiks eines einzigen Netzbetreibers halten???

    3. Bei Zuk Handys besteht anscheinend das selbe Problem! Mein Arbeitskollege und ich haben uns vor genau 15 Monaten zur selben Zeit ein Zuk Handy gekauft, ich habe meine 4 Jahre alte Blau de Karte mit der Schere auf Nanoformat getrimmt, und seit dem läuft das Ding ohne jemals einen Aussetzer zu haben!
    Mein Kollege hat eine alte Yourfon Karte (auch mit der Schere auf Nano zurechtgestuzt), und eine Telecom Nanosim.
    Die Telecom Sim tauscht er gerade zum 5ten mal aus, wobei die Yourfon ohne Macken läuft (in beiden Slots)!

    4. Wenn also das Handy in China, Indien, USA und den anderen Ländern doch Problemlos läuft, wieso soll dann der Gerätehersteller etwas an der Hard oder Software ändern, nur weil nicht mal 1% der Käufergruppe Probleme mit dem Netzbetreiber hat!
    Meiner Meinung nach liegt es doch dann nahe, einfach den Netzbetreiber zu wechseln, Prämie kassieren und glücklich weitertelefonieren!

    5.Und da es bei dem Zuk bis heute noch nicht läuft, kann das Problem seitens Telecom immer noch nicht behoben sein,
    was zur folge hat, daß die Telecom in ca 3 Monaten wieder einen Kunden weniger hat!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  2. Staatliche Lotterieverwaltung, München
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. 38,99€ (Xbox One/Windows 10 PC)
  4. (aktuell u. a. WD Blue 3D 1TB für 111€, Crucial X8 1TB für 149€, Seagate Expansion 10TB für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder
Raumfahrt
Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder

Golem.de geht auf Zeitreise, nachdem der Satellit LES-5 aus den Zeiten des Vietnamkriegs wieder Funksignale aus dem All sendet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Internetnutzung Russische Rakete bringt 34 Oneweb-Satelliten ins All
  2. SpaceMobile Vodafone investiert in Satellitennetz für LTE und 5G
  3. Vernetzes Fahren Autokonzern Geely baut Satelliten für eigene Konstellation

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix