Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Doppeltes mobiles…

Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: Northman 16.04.18 - 13:49

    Mein Tarif ist schon umgestellt: 0kb von 8GB.

    Jetzt habe ich noch mehr Volumen, daß ich nicht verbrauche :-)

  2. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: Pecker 16.04.18 - 13:57

    Northman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Tarif ist schon umgestellt: 0kb von 8GB.
    >
    > Jetzt habe ich noch mehr Volumen, daß ich nicht verbrauche
    wird mir genau so gehen. "Dank" Stream On Max bekomme ich das Inklusivvolumen nicht mehr aufgebraucht. Bisher war Spotify immer der größte Verbraucher. Und hier und da mal ein YouTube Video interessiert auch nicht mehr. Seit Stream On mache ich mir echt keine Gedanken mehr, wie ich es früher oft gemacht habe, ob ich jetzt was Anschau oder eben das Datenvolumen spare.

  3. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: Benutzungsgebühr 16.04.18 - 14:22

    Bei mir ebenfalls schon mit Reset umgestellt. 12GB... wohin damit? Verkaufen? Wie sieht denn die aktuelle rechtliche Lage für private Hotspots aus?

  4. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: Pecker 16.04.18 - 14:30

    Benutzungsgebühr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ebenfalls schon mit Reset umgestellt. 12GB... wohin damit?
    > Verkaufen? Wie sieht denn die aktuelle rechtliche Lage für private Hotspots
    > aus?

    Demnach hast du ja den L Tarif, Kannst ja dann beruhigt in den M wechseln. Aber schon witzig. Es wird immer nach Datenvolumen geschriehen, jetzt isses da und man weiß nix mehr damit anzufangen.

  5. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: nightmar17 16.04.18 - 16:11

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutzungsgebühr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir ebenfalls schon mit Reset umgestellt. 12GB... wohin damit?
    > > Verkaufen? Wie sieht denn die aktuelle rechtliche Lage für private
    > Hotspots
    > > aus?
    >
    > Demnach hast du ja den L Tarif, Kannst ja dann beruhigt in den M wechseln.
    > Aber schon witzig. Es wird immer nach Datenvolumen geschriehen, jetzt isses
    > da und man weiß nix mehr damit anzufangen.

    Es wird doch nach günstigem Datenvolumen geschrien. Seit StreamOn ist Datenvolumen zumindest bei der Telekom kaum noch ein Thema.
    Da Vodafone und O2 sowas nicht bieten würde man da am liebsten 20GB haben.
    Dazu sind aber auch die Telekomverträge sehr teuer.

  6. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: johnny-cache 16.04.18 - 21:58

    >nightmar17 schrieb:
    >Da Vodafone und O2 sowas nicht bieten würde man da am liebsten 20GB haben.

    Bei O2 gibt die O2-Free Verträge, bei denen man statt der üblichen 64 kbit/s nur auf 1 MBit/s gedrosselt wird. Full-HD Videos sind damit nicht mehr drin, aber für die meisten anderen Zwecke ist das noch ausreichend.
    Mit dieser Methode bleibt auch die Netzneutralität gewährleistet, bei Stream-On sehe ich das etwas anders.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.18 22:00 durch johnny-cache.

  7. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: vinylger 16.04.18 - 22:17

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Vodafone und O2 sowas nicht bieten

    What? Vodafone Pass - 16GB im Red L und ich kriege nichtmal 2 davon verbraucht (durch die Pässe analog zu StreamOn)

    Wurde ja auch Zeit, dass die Telekom das Baby-Inklusiv-Volumen etwas dem Preis angepasst hat, wäre da nicht der Zwang, den ganzen Rest auch noch bei der Telekom haben zu müssen (wenn das aufgrund des Ausbaus überhaupt möglich wäre).

  8. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: quineloe 17.04.18 - 00:06

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutzungsgebühr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir ebenfalls schon mit Reset umgestellt. 12GB... wohin damit?
    > > Verkaufen? Wie sieht denn die aktuelle rechtliche Lage für private
    > Hotspots
    > > aus?
    >
    > Demnach hast du ja den L Tarif, Kannst ja dann beruhigt in den M wechseln.
    > Aber schon witzig. Es wird immer nach Datenvolumen geschriehen, jetzt isses
    > da und man weiß nix mehr damit anzufangen.
    weil wir uns daran gewöhnt haben, eben keins zu haben. Das kommt schon.

  9. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: PiranhA 17.04.18 - 07:55

    Allerdings nur im UMTS-Netz, womit es vielerorts komplett unbrauchbar ist. An vielen Standorten wurde 3G auch zu Gunsten von 4G abgebaut, sodass man da dann nur noch 2G hat.

  10. Re: Umstellung erfolgt inkl. Reset des aktuellen Verbrauchs

    Autor: Benutzungsgebühr 17.04.18 - 09:21

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutzungsgebühr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir ebenfalls schon mit Reset umgestellt. 12GB... wohin damit?
    > > Verkaufen? Wie sieht denn die aktuelle rechtliche Lage für private
    > Hotspots
    > > aus?
    >
    > Demnach hast du ja den L Tarif, Kannst ja dann beruhigt in den M wechseln.
    > Aber schon witzig. Es wird immer nach Datenvolumen geschriehen, jetzt isses
    > da und man weiß nix mehr damit anzufangen.

    Kostenfrei downgraden kann man meines Wissens nach nicht. Nach oben jederzeit, selbstverständlich. Ich habe mit 25 noch den Young Tarif abgeschlossen, weswegen ich die 6GB im M Tarif habe. Und in den S Tarif kann ich wie gesagt meines Wissens nach nicht downgraden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (-76%) 3,60€
  3. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. (-63%) 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57